• Reisen

    Hamburg ’16

    Ich hab es ernsthaft bis jetzt nicht zustande gebracht, über Hamburg zu bloggen. Dabei war das dieses Jahr im Juli. Im Juuuliiii! (Sogar Ende Juni, omg lol) Macht aber nix, ich kann mich ja immer gut an alles erinnern, also erzähl ich euch jetzt trotzdem von meinem diesjährigen Besuch im kleinen Meerschweinchenschloss. x) Obwohl ich ja letztes Jahr bereits +/- eineinhalb Wochen in Hamburg gewesen bin, gibt es ja trotzdem noch ein paar Plätze und hübsche Ortschaften, die ich noch nicht kenne. So unter anderem der Loki-Schmidt-Garten. Oder auch einfach gesagt der Botanische Garten der Universität Hamburg. Natürlich hat ein kleiner Loki in das Bild müssen, weil es… mir einfach…

  • Reisen

    Hamburger Speckstraße

    Die Hamburger Speckstraße ist ein ganz außergewöhnliches Eckchen, das viel Aufmerksamkeit verdient hat. Mitten in dieser großen Stadt befindet sich ein kleines idyllisches und durchaus abgedrehtes Fleckchen, das man unbedingt bei einem Hamburgtrip gesehen haben sollte. Unvergleichliche Grafittibilder treffen auf ziemlich abgefahrene Gebilde. Ein durch und durch künstlerisches Eckchen.

  • Reisen

    hamburg part two

    So, jetzt habe ich noch den letzten Blogeintrag von Hamburg für euch im Gepäck dabei. Nachdem ich am Montag von Düsseldorf zurück zu Tati & Tobi gefahren bin, haben wir am Montag erst einmal ausgeschlafen und haben angefangen, Supernatural zu gucken. Wuhu!~ Am Dienstag sind wir dann in den Zoo Hagenbeck. Nicht nur, dass dort ein Lemurenbaby direkt nach dem Eingang frei rumgelaufen ist, der Zoo ist allgemein sehr schön gestaltet. Ich habe mir an einem der Wasserbecken einen richtig schönen, dicken Fauxpas geleistet. Das Tier taucht gerade im Wasser und ich rede davon, wie toll nicht Eisbären tauchen können. Und so lange vor allem! Tobi: Das ist doch kein…

  • Reisen

    well, hello hamburg

    Also. 2 Wochen war ich in Hamburg; minus der paar Tage, die ich in Düsseldorf verbracht habe. In Summe waren es 10 Tage Hamburg und 4 Tage Düsseldorf. Was blieb mir von den 2 Wochen am meisten in Erinnerung? Dass die Deutschen eben Pfand einlösen und Hamburger Bücherregale in ihren Bussen haben. Außerdem habe ich jetzt nicht mehr nonstop mein Handy in der Hand, wodurch ich schon skeptische Blicke meiner Freunde geerntet habe, höhö… Wie denn auch? Ich war es nun gewöhnt, nicht ständig auf mein Handy zu glotzen, weil ich 2 Wochen lang Roaming unterwegs hatte. YAY. MEHR ZEIT ZUM SHOPPEN! Die Norddeutschen sind stolz auf ihre Backsteinbauten; das…