C&A bietet in Hamburg auch Second Hand Kleidung an

Second-Hand-Kleidung

Es ist ein Schritt in Richtung Nachhaltigkeit: Das Kleidungsgeschäft C&A bietet in Hamburg Altona nun auch Kleidung aus zweiter Hand an. Kooperiert wird hierbei mit dem Online-Anbieter Carou, der ohnehin grundsätzlich im Zeichen von nachhaltiger Mode steht.

Schon seit 2018 können Kunden an den Markt im Rahmen des Projekts “We take it back” ihre alte Kleidung abgeben.

In einer Pressemitteilung des Unternehmens heißt es:

Mit carou haben wir einen Kooperationspartner gefunden, der Mode ebenfalls nachhaltiger gestalten möchte und in Kreisläufen denkt. Wir können auf diesem Weg gegenseitig von unseren Erfahrungen und unserer Expertise lernen. Letztlich profitieren davon unsere Kundinnen und Kunden.

Auch Carou hat sich dazu geäußert:

Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit C&A. Das Unternehmen hat seit langem einen klaren Fokus auf Nachhaltigkeit und Fairness und ist nicht zuletzt aus diesem Grund auch eines der beliebtesten Modeunternehmen in Deutschland.


Eine Seite wie diese erfordert viel Arbeit, auch hinter den Kulissen. Dein Beitrag unterstützt mich dabei, daher ein großes DANKE für jede Unterstützung!