rocky horror picture show,  traveling

Hamburg ’16

Ich hab es ernsthaft bis jetzt nicht zustande gebracht, über Hamburg zu bloggen. Dabei war das dieses Jahr im Juli. Im Juuuliiii! (Sogar Ende Juni, omg lol) Macht aber nix, ich kann mich ja immer gut an alles erinnern, also erzähl ich euch jetzt trotzdem von meinem diesjährigen Besuch im kleinen Meerschweinchenschloss. x)

7517

Obwohl ich ja letztes Jahr bereits +/- eineinhalb Wochen in Hamburg gewesen bin, gibt es ja trotzdem noch ein paar Plätze und hübsche Ortschaften, die ich noch nicht kenne. So unter anderem der Loki-Schmidt-Garten. Oder auch einfach gesagt der Botanische Garten der Universität Hamburg. Natürlich hat ein kleiner Loki in das Bild müssen, weil es… mir einfach zu sehr in den Fingern dazu gejuckt hat.

Vom Tag meiner Ankunft in Hamburg gibt es hier kein Foto, was mich persönlich jetzt im Nachhinein aber schon stark wundert. Wir sind nämlich zum Mongolen gegangen. Und neben dem All You Can Eat Buffet hatte der einfach Mal so mir nichts, dir nichts ein Running Sushi dabei. Ich meine whaaaaat. Sowas gibt’s hier bei uns gar nicht, das war mein absolutes Highlight, mehhh!! q_q Ich will das hier auch… mimimi.

7566

7564

7542
… ich hab halt auch so meine Momente, in denen ich… pervers bin? :”D
7541
Was wäre ein Besuch in Hamburg ohne das obligatorische “Tati-Foto”.

Wie immer hab ich es mir nicht nehmen lassen, Tati zu fotografieren zu versuchen. Ich schwöre, irgendwann schleich ich mich nachts ins Schlafzimmer der beiden und mach heimlich Bilder, mwahahaha. Dass ich dann hübsche Pärchenfotos von den beiden für die beiden machen durfte, hat’s aber fast wieder wett gemacht! 😀

7538 7533

7565 7577

Nach dem Botanischen Garten ging es für mich das erste Mal in die Sushi Factory. Bislang hab ich nur auf Conventions von den Besuchern gehört, dass es dort besonders lecker sein soll. In der Tat schmeckt es großartig, aber das Konzept bringt mich ein wenig durcheinander. Zwar hat man quasi herkömmliches Running Sushi vor sich, aber man kann zusätzlich noch über ein Tablet weitere Gerichte bestellen – genauso wie die Getränke.

Bezahlt wird nach Farbklasse und je nachdem, wie viel man isst. Es gibt 5 bis 7 verschiedene Tellerchen , die einheitliche Farben haben. Das kann dann von 1,80€ bis 3€ und noch ein wenig mehr gehen. Also kein All You Can Eat im klassischen Sinne. Ob es tatsächlich besser schmeckt, darüber lässt sich streiten. Schade fand ich, dass wir – wir waren zu dritt – trotz Bestellung über Tablet, die dem Tisch zugewiesen werden kann – bei den Yakitorispießen mehrmals gefragt worden sind, ob wir auch wirklich noch welche bestellt hatten. Es hat auch eine rege Verwirrung wegen dem Sonderangebot gegeben, das an dem Tag noch angeboten wurde; ein spezielles Kirschsushi.

7579

Ich kann mich noch sehr genau daran erinnern, dass ich gerade das Foto gemacht habe, den Namen des Unternehmens sehr lustig fand und Tobi auf einmal seitlich neben mir zu seiner Frau sagt: “Na, du schöne Waschmaschine?”

Ehrlich, wer nicht dabei gewesen ist, versteht den Witz an der Sache einfach Mal hundert pro nicht, aber ich musste so lachen. Und jedes Mal wieder, wenn ich daran zurückdenke, omg.

7580 7581 7583 7584

Direkt in der Nähe von Tobis Arbeit ist das Koreanische Generalkonsulat. Von dort aus hat man, wenn man auf einen hohen Punkt durch etwa ein Gebäudedach *hust* kommt, eine wahnsinns Aussicht auf Hamburg. Der Wind zieht einem dann um die Ohren und man hat Bedenken, gleich runterzufallen.

Fotos vom Hafen etc hab ich euch letztes Jahr schon gezeigt, darum kommen jetzt ein paar der näheren Zooms, die keine Skyline an sich zeigen.

7585 7586 7587 7588 7589

Am nächsten Tag hieß es dann bangen… Denn wir sind nach Helgoland gefahren.

Mit dem Schiff.

Über das offene Meer.

7608 7607 7606 7605 7604 7603 7602 7601 7600 7599

Wir hatten auf dem Meer, also nach Cuxhaven erst, einen sehr starken Seegang. Tati wurde total schlecht und ich hatte die blanke Panik, weil das Schiff dabei so gesprungen ist… Tobi ist eher so der Typ, der dabei dann – ich zitiere Tati – noch ein Eis ist, während um ihn herum alle reihern. Hahaha omg.

Wart ihr denn schonmal auf Helgoland? Die Insel ist so bombastisch! Hier hab ich Fotos nur von Helgoland gepostet.

7619 7620 7614 7615 7633 7626

Ich “Was ist denn das?!”
Tobi “Was?”
Ich “Das da oben! Das ist ja ne Bank! Aber nur für einen! So ne Einmannbank!”
Tobi “…oder auch einfach nur ein Stuhl?”

7612 7611

7609

7654 7656

Ich bin froh, dass ich nicht den Schwanz eingezogen hab und mich getraut hab, mit nach Helgoland zu kommen, als Tati danach gefragt hat. Kurz, bevor ich dann zu ihnen gekommen bin, hat sie sich nämlich Gedanken gemacht, was wir so alles tun könnten.

Die restliche Zeit war dann die MaGnology und abends haben wir ganz Jurassic Park durchgenommen. Wer Tatis Blog kennt, weiß auch, dass sie ein großer Fan dieser Trilogie ist – und ehrlich gesagt hat mir Jurassic World danach dann besser gefallen, als erwartet. Auch, wenn ich rein von der Storyline her den allerersten Teil der Serie mit am besten finde.

4 Kommentare

  • Jay

    Hallooo! Ich hoffe, du erinnerst dich an mich, ich bin die Jay von der Connichi. q3q Die, die was das Sakura Kinomoto Cosplay gehabt hat und von der dir die Spangen so gut gefallen haben! Hätten die nicht zu meinem Cos gehört, ich hätt dir direkt eine geschenkt. T^T Ich hoffe, du bist bei der Dedeco nächstes Jahr auch dabei und ich wollt dir nur kurz Mal sagen, dass es mich unglaublich gefreut hat, dich in real zu treffen. Vielen Dank für das Foto, es is so naiiiisss, dich gesehen zu haben Q^Q…….. Und jetzt, wo du mir die Adresse von deinem Blog verraten hast, werd ich mir die Beiträge alle Mal durchlesen. Ich beneide deine Freunde so wirklich, du kommst von so weit her und besuchst die dann alle T_T

  • sunochan

    jayyy! aber sicher erinnere ich mich X3 behalt dir die spange, ohne die ist das cosplay doch nicht vollständig! 😀 natürlich guck ich, dass ich bei der dedeco nächstes jahr bin, ich freu mich schon total drauf. dresden is super! x3 danke für deinen kommentar & viiiiel spaß beim durchlesen ^__^/)

  • Tatj

    ohhhh ich hätte nicht gedacht, dass du doch soo viele fotos parat hast – wenn tobi wüsste, dass er auch zu sehen ist – whoop XD
    das war soo cool, auch wenn es etwas wenig zeit wegen der con war und wir dann nur faul auf dem sofa lagen, nächstes mal planen wir besser (und ned so viel auf einmal XD) die con war ja schon eine reine reizüberflutung…
    besonders die schiffsfotos gefallen mir – da hat sich das risiko mit der kamera ja wirklich gelohnt – mensch, habe ich mitgefiebert und angst um die kamera gehabt bei diesem wind!!
    die leute mussten im schiff auch gedacht haben, wir sterben… was? XD

    ohhhh, wie ich mich aufs nächste mal schon freu *_*

  • sunochan

    du hättest letztes jahr zur dokomi mitkommen müssen, DAS wär reizüberflutung gewesen! XD hahaha ja das weiß ich noch. hauptsache du und tobi alle beide “oh gott die kamera” und ich häng fast über der reling XD… schon witzig, wie angstlos ich dann auf einmal geworden bin xD
    ja naja im schiff gab es ein paar leute, denen es wesentlich schlimmer ging, glaub ich. selbst die feuerwehrleute hatten aufgehört mit den kotztüten-witzen… XD
    ahwwww ja ich auuuch!! *_*;;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.