• Susi & Struppi
    Tierwelt

    Wie werden Zwergkaninchen stubenrein?

    Unsere beiden Hoppler haben viele Lieblingsplätze. Mal liegen sie vor der Balkontür herum, dann direkt unter dem Wäscheständer oder auch auf einem bestimmten Fleckchen unseres Sofas, das – Gott bewahre – keinesfalls mit einem Kissen belegt werden darf. Sehr häufig werde ich dabei von Besuch oder auch online gefragt, wie wir das eigentlich geschafft haben, dass die beiden Racker stubenrein geworden sind. Eine Frage, mit der ich mich heute für euch auseinandersetzen möchte. Kaninchen werden nicht stubenrein per se Oder auch anders gesagt: Sie suchen sich ihre Plätzchen, wo sie hinpullern und die behalten sie dann auch bei. Zwergkaninchen sind äußerst reinliche Tiere. Sie lieben es, ihre eigene Ordnung zu…

  • Basics-zur-Katzenhaltung
    Tierwelt

    Die 6 wichtigsten Basics zur Katzenhaltung

    Katzen sind faszinierende Tiere und üben seit Jahren eine Faszination auf den Menschen aus. Sie gelten als sehr sensibel und haben einen ganz eigenen Willen. Wer sich daher eine Katze anschaffen möchte, sollte sich im Klaren darüber sein, dass der Umgang mit diesen liebenswerten Vierbeinern ohne Vorahnung nicht so einfach ist. Denn nicht immer läuft alles wie am Schnürchen und bereits die kleinsten Probleme können das angenehme Zusammenleben zwischen Katze und Besitzer stören. Mithilfe der folgenden Tipps und Tricks steht jedoch einem harmonischen Miteinander nichts mehr im Wege. 1. In der Ruhe liegt die Kraft Katze haben keine Freude mit Lärm und werden sich daher im Regelfall verstecken. Wer sich…

  • Tierschutz-sofort
    Tierwelt

    11 Dinge, die ihr sofort für den Tierschutz tun könnt

    Es gibt mehr Wege, als man denkt, wenn man etwas für den Tierschutz tun will. An erster Stelle steht natürlich das bewusste Einkaufen. Machen wir‘s aber ganz kurz und knapp – hier kommen elf Dinge, die ihr sofort umsetzen könnt, um Tieren zu helfen. 1. Bewusst einkaufen Alleine bei Nahrungsmitteln kann man darauf achten, dass man Produkte kauft, bei denen keine Tiere gequält wurden. Beginnen wir bei dem banalsten aller Beispiele: Eier. Was ist der Unterschied zwischen Bodenhaltung, Käfighaltung und Freilandhaltung? Käfighaltung ist die sadistischste Art von allen. Diese ist aber bereits in Österreich sowie den meisten EU – Ländern verboten. Hier werden die Hühner (eines oder mehrere, kommt immer…

  • Grausamkeit-Tieren-gegenüber
    Tierwelt

    5 Grausamkeiten, die der Mensch Tieren antut

    Wusstet ihr eigentlich, dass Wissenschaftler, die das Verhalten von Schweinen beobachtet haben, festgestellt haben, dass Schweine die intelligentesten Tiere (abgesehen von Primaten) sind? Und dass diese Tiere genauso loyal und liebevoll, wie Hunde sind? Dass Schweine sozial, verspielt und beschützend sind? Oder dass sie eine Art Betten basteln, wenn sie die Gelegenheit dazu haben? Schweine sind sogar dazu in der Lage, ihre Namen zu erkennen und gehen Beziehungen miteinander ein – wie so viele Tiere auf dieser Welt. Auf der anderen Seite dieser wunderschönen Informationen steckt die Natur voller Grausamkeiten. Ameisen versklaven fremde Ameisenvölker, Primaten brandschatzen und Delfine sind sowieso die größten Arschlöcher, die die Natur zu bieten hat. Und…

  • Tiere-unserer-Welt
    Achtsamkeit,  Tierwelt

    Warum wir über unser Handeln nachdenken müssen

    Viele Tiere haben sich längst an die Menschen und ihre Städte angepasst. So lästig sie dem einen auch erscheinen mögen… Füchse zum Beispiel. Etwa 2000 Füchse streunen alleine in Berlin, Deutschland nachts durch die Dunkelheit und bedienen sich der auffindbaren Leckereien im Abfall. Wo die meisten daran denken, wie sie die Tiere jagen und verscheuchen könnten, sollte man sich eher Gedanken darüber machen, WARUM die Tiere sich an die Städte anpassen. Würde man ihnen ihren Lebensraum nicht wegnehmen, dann hätten die Menschen dieses Problem gar nicht erst gehabt. Oder wie es das Problem der Tauben gibt. Alleine in Wien, Österreich sind derzeit zwischen 200 und 300.000 Tauben angesiedelt. In ihrem…