Tschüss, 2021! (Ich werd’ dich nicht vermissen!)

2021-Silvester

BOAH, war 2021 vielleicht ein Scheißjahr. Nicht nur von der Pandemie her, sondern auch privat gesehen. Wer mir auf Social Media folgt, hat ja einiges mitbekommen, was so passiert ist. Von Schwierigkeiten/Blockaden in meiner Persönlichkeitsentwicklung, die ich ja zum Jahresende glücklicherweise beheben konnte, bis zum Tod unseres geliebten Familienhundes Cindy, war das Jahr in einem Wort einfach nur poo_blush.

Ich bin ja ein großer Freund von Clean Cuts, aus diesem Grund freue ich mich auch wie ein Keks darüber, dass endlich das neue Jahr ist. Nun kann ich mich meinem einen Vorsatz widmen: Glücklicher zu werden.

Gestern haben wir eigentlich einen Tag wie jeden anderen verbracht. Wir hatten nichtmal Sekt zu Hause, das hat sich spontan geändert, weil ich kurz zuvor ein Paket von einem ehemaligen Kunden bekommen habe. Super lieb!

Geschenk-von-Kunde

Den Tag haben wir damit begonnen, dass wir die PS5 bei Diana abgeliefert haben, die ich für sie ergattert habe. Alle guten Dinge sind drei und so. Ich hab nämlich mittlerweile für meinen Schatz, für einen Arbeitskollegen von ihm und zuletzt für meine beste Freundin jeweils eine Ps5 ergattert. Immer bei anderen Händlern, was ziemlich lustig ist, wie ich finde… xD

PS5-abgeliefert

Erledigt wurde das im Pyjama, lol…

im-Pyjama-unterwegs

Und als wir wieder zu Hause waren, hab ich erstmal was zu essen gemacht.

Da Silvester war, habe ich mal auf unsere aktuelle “wir essen uns gesünder” Welle verzichtet und einen Schlemmer-Grillteller gemacht. Omnomnom, war das lecker.

Grillteller

Und dann war es im Grunde wie jeder andere Tag.

Die Kaninchen waren zum Glück sehr entspannt, obwohl das Gekrache schon stundenlang vorher losgegangen ist. Nur kurz nach Mitternacht war es mal wirklich sehr schlimm, weil einer der Nachbarn der Meinung war, er muss jetzt so eine dumme Fontäne oder whatever direkt auf seinem Balkon zünden. Uff. Aber im Großen und Ganzen kann man sagen, dass die kleinen Pupser ihr vierstes Silvester ganz gut überstanden haben.

2021-baba

Irgendwann spätabends, während wir die neue Serie Between angefangen haben, gab es dann noch eine Jause.

Jause

War ein ganz ruhiges und angenehmes Silvester. :)


Eine Seite wie diese erfordert viel Arbeit, auch hinter den Kulissen. Dein Beitrag unterstützt mich dabei, daher ein großes DANKE für jede Unterstützung!