Interessantes-über-Österreich
Alles Mögliche

Interessantes über Österreich

Österreich ist besonders reich an alten Volksbräuchen, und es ist erstaunlich, wie viele von ihnen die Zeiten überdauert haben. So wird zum Beispiel zu Ostern ein Palmbuschen für zu Hause gepflückt, am 5. Dezember begegnet man in größeren Städten leicht einem Krampus auf offener Straße – am 6. Dezember dann dem Nikolaus. Am 1. Mai wird ein großer Maibaum aufgestellt und wenn man Pech hat, wird er von einer Nachbarstadt bzw. -gemeinde gestohlen. Zurück gibt’s den dann erst gegen Aushandlung. Zum Fasching werden liebend gerne Faschingskrapfen gegessen – ansonsten aber auch gerne mitten unterm Jahr. Bei einer Hochzeit wird in Österreich gepoltert, Reis und Blüten werden geworfen, die Frau wird gestohlen und muss wieder gefunden werden, ein Baum wird gemeinsam gesägt, und und und. Nicht zu vergessen sei das Eierpecken zu Ostern und das Besuchen der Gräber zu Allerheiligen.

Eine der ältesten Spuren über die Anwesenheit von Menschen in Österreich ist die berühmte Venus von Willendorf, die im Naturhistorischen Museum in Wien zu sehen ist. Hierbei handelt es sich um eine 11 cm hohe, weibliche Statuette mit einem ausgeprägten Becken und großen Brüsten – sie gilt als Symbol der Fruchtbarkeit. In der Altsteinzeit – aus der die Venus stammt – herrschte ein Mutterkult. Nach der schrittweisen Besetzung aller Regionen Österreichs in der Jungsteinzeit steht die Kupferzeit im Zeichen der Erschließung von Rohstoffvorkommen, vor allem Kupfer. Aus dieser Zeit stammt auch der Fund der Gletschermumie “Ötzi” im österreichisch-italienischen Grenzgebiet.

Das römische Reich in Österreich

Um 14 v. Chr. wird der südlich der Donau liegende Teil Österreichs Teil des Römischen Reiches. 790 n. Chr. wird dieses Gebiet die östliche Grenzprovinz (Ostmark) des Frankenreiches und später Teil des Heiligen Römischen Reiches unter Karl dem Großen.

Im Jahre 1282 wird der österreichische Herzogstitel von Herzog Rudolf von Habsburg zum Erbtitel erklärt. Rudolf I. ruft sich 1273 zum König der Deutschen und zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches aus.

Habsburger

Die Zeit der Habsburger

Von 1519 bis 1555 erreicht das Habsburgerreich unter Karl V. seinen Höhepunkt. Es reicht nun von Amerika über die Niederlande bis nach Böhmen und bildet ein christliches Bollwerk gegen das Osmanische Reich. Mit der Unterzeichnung des Westfälischen Friedens im Jahre 1648 endet der Dreißigjährige Krieg, in den ganz Europa verwickelt war. Damit endet das Heilige Römische Reich deutscher Nation und deutsche Staaten erhalten ihre Unabhängigkeit.

Das Attentat um 1914 auf den österreichischen Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand durch einen extremistischen Serben ist der Auftakt zum 1. Weltkrieg. Die Invasion Österreich-Ungarns in Serbien wird erst erfolgreich, als Deutschland Österreich im folgenden Jahr unterstützt. Zum Ende der ersten Weltkrieges (1918) dankt Kaiser Karl ab. Die Donaumonarchie zerfällt in Nationalstaaten und in Österreich wird die 1. Republik ausgerufen.

1933 wird das Parlament durch den christdemokratischen Kanzler Dollfuß aufgelöst. Im Jahre 1934 beginnt Dollfuß mit der Inhaftierung von Demokraten, Kommunisten und Nationalsozialisten. Putschversuch der Nazis. Dollfuß wird im Juli von einem österreichischen Nazi ermordet und sein Nachfolger wird Kurt von Schuschnigg. Kurz darauf, im Jahr 1938, wird Österreich zum Teil des Deutschen Reiches von Hitler ernannt. 1939 löst der deutsche Angriff auf Polen den 2. Weltkrieg aus. Erst 1945 erreichen russische Truppen Österreich. Gleich am 27.04.1945 wird die 2. Republik ausgerufen. Österreich ist wieder ein unabhängiger Staat.

Österreichs Zeitgeschichte kompakt

  • 03.11.1918 Ende des Ersten Weltkrieges.
  • 12.11.1918 Ausrufung der 1. Republik Österreichs.
  • 16.12.1920 Aufnahme Österreichs in den Völkerbund.
  • 01.01.1925 Einführung des Schillings (bisher Kronenwährung).
  • 31.03.1933 Auflösung des Republikanischen Schutzbundes.
  • 12.02.1934 Bürgerkrieg in Österreich; Februar 1934 Ende der 1. Republik; Errichtung des Austrofaschismus unter Dollfuß.
  • 12.03.1938 Einmarsch der deutschen Truppen in Österreich.
  • 13.03.1938 Anschluss an das Deutsche Reich; Österreich verliert seine Selbstständigkeit.
  • 01.04.1938 Erster Transport von Österreichern ins KZ Dachau.
  • 01.09.1939 Der deutsche Angriff auf Polen löst den 2. Weltkrieg aus.
  • März 1945 Russische Truppen erreichen österreichisches Gebiet
  • 27.04.1945 Ausrufung der 2. Republik Österreichs.
  • 08.05.1945 Bedingungslose Kapitulation des Deutschen Reiches.
  • 26.06.1945 Gründung der UNO.
  • 15.05.1955 Volle Freiheit und Souveränität durch Staatsvertrag.
  • 26.10.1955 Nationalrat beschliesst Österreichs Neutralität.
  • 14.12.1955 Aufnahme Österreichs in die Vereinten Nationen.
  • 01.03.1956 Österreich wird Mitglied des Europarates.
  • 01.01.1975 Inkrafttreten des österreichischen Strafgesetzbuches.
  • 01.07.1977 Volksanwaltschaft nimmt Tätigkeit auf.
  • 12.06.1994 Volksabstimmung über den Beitritt zur EU.
  • 01.01.1995 Österreich wird Mitglied der Europäischen Union.
  • 10.02.1995 Österreich tritt der NATO bei.
  • 01.01.1999 Einführung des Euro als Buchgeld.
  • 01.01.2002 Einführung des Euro als Bargeld (bisher Schillingwährung).

Shortfacts zu Österreich

  • Fläche: 83.871 km²
  • Einwohner: 8,773 Mio. (2017)
  • Bevölkerungsdichte: 99/km²
  • Hauptstadt: Wien
  • Staatsform: Republik
  • Währung bis 1925: Kronen / bis 2002: Schilling / seit 2002: Euro
  • Telefonvorwahl: 0043
  • KFZ-Kennzeichen: A
  • Internet-TLD: .at

Wusstet ihr eigentlich, dass…

  • Österreich als eines der sichersten Länder gilt?
  • es in Salzburg ein Wachsfigurenkabinett gibt – in der Getreidegasse?
  • in Österreich jeder Dritte absolut kein begeisterter Skifahrer ist?
  • nur die wenigsten Österreicher richtig jodeln können?
  • es in Österreich in Wien am Naschmarkt die meisten von Asia Shops gibt?
  • der größte See in Österreich der Neusiedler See ist?
  • Osttirol eigentlich zu Italien gehört?
  • es in Österreich 3 japanische Gärten gibt, die alle in Wien sind?
  • der höchste Berg in Österreich der Großglockner ist?
  • es in Österreich mittlerweile 6 Nationalparks gibt?
  • Österreich das sechstreichste Land ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.