hand-person-people-girl-woman-female-778445-pxhere.com
Achtsamkeit,  Werbung

5 Tipps für ein entschleunigtes Wohlfühlwochenende

Wir beginnen bereits zu Beginn einer arbeitsamen Woche, Pläne für das Wochenende zu machen. Zwischen Sport, Familienbesuch, Museum, Restaurant und Kino bleibt kaum noch Zeit zum Innehalten. Was als Auszeit vom beruflichen Alltag geplant war, entwickelt sich schnell zu einer eigenen Form von Stress und Termindruck. Im Dauerlauf haken wir blindlings Programmpunkte ab und haben trotzdem das Gefühl, die Hälfte zu verpassen. Wäre es nicht schön, einmal einen ganzen Tag lang aus dem Hamsterrad zu steigen? Wenn Sie darauf mit Ja antworten, sei es auch noch so leise, dürfen Sie sich von den folgenden Tipps für ein entschleunigtes Wochenende inspirieren lassen.

1. Frühstück im Bett

Endlich ausschlafen! Und auch die frühen Vögel bleiben bitte einen Moment liegen, denn heute gibt es Frühstück im Bett. Damit es nicht zu Missverständnissen kommt, empfiehlt es sich, Familie und Freunde bereits vorher über Ihr Bedürfnis nach Ruhe zu informieren. Wer keinen fürsorglichen Helfer hat, der am Entspannungstag den Haushalt schmeißt, darf ruhig etwas vorbereiten und sollte nicht zu hohe Ansprüche an sich stellen. Ob frische Brötchen, Spiegelei, opulente Obstplatte oder ein Müsli, es sollte mehr Genuss als Arbeit verursachen und Sie glücklich machen. Gehen Sie sorgsam mit sich um und erlauben Sie sich diesen Tag als bewusste Atempause.

2. Der Schlafanzug als sinnlicher Begleiter

Als Einstimmung auf ein geruhsames Wochenende ist eine bequeme Garderobe ideal, die sich anfühlt wie eine zweite Haut. Aber auch hier dürfen Sie sich etwas gönnen! Die feine Naturfaser Seide hüllt den Körper sanft fließend ein und erzeugt dank ihrer glatten Oberfläche keine unangenehme Reibung. Dabei ist das edle Material nicht nur anschmiegsam, sondern auch ein funktionales Multitalent. Seide gleicht Temperatur und Feuchtigkeit aus und sorgt so für die optimalen Rahmenbedingungen am Wohlfühlwochenende. Ob als klassischer Seidenpyjama oder luftiges Nachthemd mit elegantem Morgenmantel; der schöne Stoff bietet den ganzen Tag lang stilvollen Komfort und ist in alltagstauglicher Form als modisches Kleid mit Prints oder eleganter Loungeanzug auch für einen kurzen Ausflug angemessen.

liquid-flower-petal-aroma-relax-natural-1175844-pxhere.com

3. Düfte zum Ausgleich von Körper und Seele

Mit einem hochwertigen Duftöl zur Aromatherapie können Sie Ihre Stimmung heben, sich ausbalancieren und Ihre Gedanken ordnen. Besonders geeignet zum Ausgleich von Körper und Seele sind beispielsweise beruhigender Lavendel, würziges Sandelholz, sinnliche Vanille oder romantische Rose. Erfrischende Minze oder Eukalyptus und anregende Zitrusfrüchte wecken die Lebensgeister, klären den Geist und wirken wie ein innerliches Großreinemachen. Wem die Anschaffung einer Duftlampe oder eines elektrischen Verneblers zu aufwendig ist, kann auch auf fertige Duftmischungen aus der Sprühflasche zurückgreifen.

4. Achtsamkeitsspaziergang mit allen Sinnen

Ein ganzer Tag in den eigenen vier Wänden mag so manchem Wildfang erdrückend erscheinen. Tatsächlich bewegen wir uns im Alltag viel zu wenig und sollten täglich etwas Zeit für angenehme Aktivitäten einplanen, die unser Wohlbefinden steigern.

Nun muss es nicht gleich ein Dauerlauf sein, denn schon ein paar Stunden an der frischen Luft sind unserer Gesundheit förderlich. Wie wäre es mit einem Achtsamkeitsspaziergang in harmonischer Umgebung? In ländlichen Gebieten reicht womöglich schon ein Schritt vor die Tür, Städter suchen sich dafür ein möglichst idyllisches Waldstück oder einen ruhigen Park. Versuchen Sie, Ihre Umgebung bewusst und mit allen Sinnen wahrzunehmen. Was sehen sie? Welche Farben haben Bäume, Himmel, Pflanzen? Was hören Sie? Achten Sie auf leise Geräusche im Hintergrund. Vogelgezwitscher, das Rauschen der Blätter, ein Auto in der Ferne. Was fühlen sie? Spüren Sie bei jeder Bewegung die Erde unter Ihren Füßen, einen feinen Luftzug oder die Sonne auf der Haut. Was riechen, schmecken Sie? Vielleicht Blumen, den Regen oder sogar Schnee?

5. Ein Bad zum Träumen

Ein entspannendes Bad beschließt den Tag. Im Sommer sind ein Fußbad oder eine erfrischende Dusche die kühlende Alternative. Vielleicht möchten Sie wieder etwas Duftöl verwenden? Natürlich können Sie auch speziellen Badezusatz ganz nach Ihren Vorlieben wählen und in das Badewasser geben. Ob pflegende Milch oder blubbernde Bath Bombs in leuchtenden Farben, bei der Gestaltung dieses intimen Moments der Gemütlichkeit gilt wieder: Ganz wie es Ihnen gefällt und wohltut!

Text von Seidenland.de, Katharina W.

Kommentare deaktiviert für 5 Tipps für ein entschleunigtes Wohlfühlwochenende