Ein Guilty Pleasure von mir… Mythen & Gruseliges

Guilty-Pleasure-Mythen-&-Gruseliges

Es gibt nichts, das ich toller finde, als zu arbeiten und nebenbei ein paar nette Videos laufen zu haben, von denen ich mich schön berieseln lasse. Meine Aboliste auf YouTube ist prall gefüllt mit den unterschiedlichsten Kanälen. Und genauso großzügig wie ich ein Abo dalasse, genauso schnell revidiere ich das im Grunde auch, wenn mir ein gewisser Content nicht so zusagt. Beispielsweise, wenn ich einen Kanal wegen einer bestimmten Videoreihe abonniert habe und plötzlich schwingt es für Monate in eine ganz andere Richtung.

Ich bin gern ein treuer Abonnent und selektiere dann einfach. Genau genommen wünsche ich mir ja von YouTube, dass man nur bestimmte Formate einblenden könnte, aber das würde ja neue Funktionen erfordern. Jedenfalls kommt ein Kanal immer dann weg, wenn er einfach gar nichts mehr in der Richtung bringt. Immer schade, wenn welche wegkommen, denen ich schon lange treu bin, aber so ist das nunmal.

Das einzig Stetige auf der Welt ist der Wandel.

 

Aber zurück zum eigentlichen Thema, ich schweife zu sehr ab!

Mythen und Gruseliges. Das ist mein absolutes Guilty Pleasure und ich muss das jetzt einfach mal ent-tabuisieren.

Ich glaube an Geister. Ich glaube an Dämonen. Ich glaube an Dinge, die niemand erklären kann, ich glaube kurzum an Übernatürliches. Zwar glaube ich nicht an Gott, Himmel und Hölle, wie es die christliche Kirche vorgibt, aber ich glaube daran, dass da draußen etwas ist, das keiner so richtig erklären kann. Heute jedenfalls.

Nicht mehr oder noch nicht, das kann wohl keiner von uns genau sagen.

Ich selbst hab schon seltsame Erlebnisse gehabt

Manche Dinge kann man mit rationalen Dingen und der Wissenschaft einfach nicht erklären. Seien es vermeintliche Geistersichtungen, seltsame Begegnungen oder andere paranormale Ereignisse.

Und es gibt in solchen Dingen offenbar nur zwei Lager: Die einen glauben daran (egal, ob selbst erlebt oder nicht) und die anderen verteufeln es. Stehen schon mit dem Einweisungsschein ins Irrenhaus parat, wenn man nur davon zu reden beginnt. Esoterik-Schwurbelei heißt es dann. Aber hey, ich versuche euch hier keine wundersamen Heiltropfen aus Atlantis anzudrehen und ich zeige auch keine verwackelten, komisch geschnittenen Videos, die mit einem Toaster aufgenommen wurden.

Ich rede hier von Dingen, die belegt sind. Durch Ärzte, durch die Polizei, durch andere offizielle Organe zum Beispiel.

Etwa Missing 411 Fälle, wie der ehemalige Polizist David Paulides sie nennt, in denen Kinder und Erwachsene spurlos verschwinden, tagelang nach ihnen gesucht wird und sie trotz widrigster Umstände überleben und nach Hause zurückkehren – selbst Kleinkinder. In deren Augen sind meist nur Stunden vergangen und ein großes Tier, meist ein Bär, soll sie mit Bären gefüttert haben. Und die Kinder sind vollkommen unversehrt und niemand kann sich erklären, was hier passiert ist! Polizei, Suchtrupps und FBI sind regelmäßig darin involviert.

Und ich rede von Erlebnissen, die zahlreiche Polizisten oder Krankenschwestern berichten, die mit Sterbenden und Verstorbenen zu tun haben. Es existieren eigene Foren dazu, in denen sie sich über solche Dinge austauschen, um nicht von Außenstehenden verrückt genannt zu werden. Denn mit irgendjemandem müssen sie darüber reden.

Oder von Troy Griffin, einem christlichen Medium, der von Polizisten weltweit konsultiert wird, insbesondere für Cold Cases, wo er dann im Anschluss treffgenau hat sagen können, wo Leichen zu finden sein würden und was diesen Personen widerfahren ist.

Und nicht zu vergessen, Leonardo DaVinci, dessen Bilder nicht nur spannende Botschaften zu enthalten scheinen (auch als DaVinci Code bekannt), sondern der auch ein begnadeter Erfinder war. Seiner Zeit deutlich voraus. Und wusstet ihr, dass seine Erfindungen zum damaligen Zeitpunkt oft aufgrund nicht vorhandener Materialien gar nicht nachgebaut werden konnten, sie aber funktionieren, wenn man es heute tut?

Klar, es gibt immer die Möglichkeit, dass etwas dahintersteckt. Einem vermeintlichen Medium können Informationen zugespielt werden, ein Polizist kann unter Psychosen leiden, Personen können einfach mal Aufmerksamkeit wollen und erzählen deshalb erfundene Geschichten. Kann immer alles sein!

Und genau das bringt uns zu einem YouTube Kanal, den ich unglaublich gern hab, wenns um das Thema geht. Nämlich der Mythen Metzger. Schon seit Monaten zählt dieser Kanal zu meinen absoluten Lieblingen, und er wird seinem Namen vollkommen gerecht. Er zerlegt die Themen nämlich bis ins Kleinste, übertreibt dabei nicht, bleibt sachlich und wägt dann ab, was sein könnte und was nicht. Das ist genau nach meinem Geschmack, denn so verlockend einige Sachen oft sind, genauso unrealistisch sind sie eben auch.

Ein zufällig ausgewähltes Beispielvideo vom Kanal.

Eine meiner absoluten Lieblingsstorys vor einigen Jahren war zum Beispiel Dear David. Eine geisterhafte Begegnung vom BuzzFeed-Autoren Adam Ellis, die sich später als Promo entpuppte. Aber bis dahin war sie unglaublich spannend zu verfolgen. Zwar beharrt er auch weiterhin darauf, die Geschichte sei wahr, aber ich glaube eben mittlerweile nicht mehr daran.

Genauso ziehe ich mir auch jeden Horrorfilm rein, der mir unterkommt und der vielversprechend wirkt, schon seit ich ein Teenager bin. Mich haben solche Themen einfach schon immer interessiert und fasziniert!

Solche Dinge wecken die Detektivin in mir

Wenn ich mit etwas konfrontiert werde, das sehr komplex und rätselhaft scheint, dann gehe ich der Sache unheimlich gerne auf den Grund. Dann recherchiere ich, was das Zeug hält, lese mich durch Bücher und Berichte, schaue mir Videos zu dem Thema in Deutsch und Englisch an, und kann unterm Strich einfach nicht genug davon bekommen.

Mein Interesse für solche Dinge ist einfach so groß, dass ich seit jeher überlege, eine eigene Webseite zu dem Thema zu starten! Womöglich tu ich das auch noch. Ich hab sogar schon irgendwann einmal angefangen, Texte dafür zu schreiben, aber wie das nunmal so ist, kamen dann andere Projekte dazwischen und daher liegt das erstmal auf Eis.

Die Idee zu diesem Blogeintrag übrigens kam mir, als ich heute durch Zufall den Kanal von ExidusTV entdeckt habe, der Reactions auf solche Themen macht und ich sein Video “Warum ich CreepyPastaPunch zum K*tzen finde!” gesehen habe.

Bei diesem Video dachte ich mir nämlich: Ja, genau! Er hat sowas von recht!

Mir ist es genau wie ihm gegangen. Ich habe den Kanal vor ein paar Jahren sehr gerne geschaut (zufällig sogar zum Höhepunkt der Dear David Sache), aber irgendwie hat er sich dann in eine Richtung verändert, die ich nicht mochte. Dass er aber so krass bei den Fakten schummelt, ist mir zu dem Zeitpunkt gar nicht klar gewesen. Ich habe seine Videos ohnehin immer mit einem Augenzwinkern geschaut und ließ mich eher von den interessanten Themen inspirieren, als wirklich dran zu glauben. Das ist für mich in etwa auf einem Level mit diesen TikTok-Videos, die angebliche Geister zeigen.

Aber genau das ist das Ding. Damals, als ich ihn so gerne geschaut habe, war CreepyPastaPunch eben auch so, dass er geradeheraus gesagt hat, wenn etwas keinen Sinn macht. Und das hat ihn sympathisch gemacht. Gerade bei solchen Themen will man ja jemanden, der nicht hysterisch alles für bare Münze nimmt, was da draußen so fröhlich behauptet wird.

Eine Liste von guten YouTube Kanälen zu dem Thema

Da ich weiß, wie schwierig es ist, bei einem Interesse für solche Themen an gute Kanäle zu kommen, habe ich nun eine Liste für euch, die ihr euch mal durchsehen solltet. Vielleicht ist ja was dabei. Ich wünsche viel Spaß damit!

CreepyPastaPunch

Habe ich wie gesagt schon länger nicht mehr abonniert, aber seine alten Videos ab zirka 2015 sind recht spannend.

GRENZWERTIG

Die Videos sind sehr nett aufgebaut, aber es ist auch viel dabei, das man nicht ganz so ernst nehmen darf.

InteressanteWelt

Seine Videos sind im Grunde Kapitel, am besten fangt ihr daher rückwärts bei den ersten Videos an. Und ja, natürlich sind auch hier manche Sachen nicht ganz so ernst zu nehmen. Aber seine Videos über die Fibonacci-Zahlen zum Beispiel oder zum goldenen Schnitt sind wahnsinnig interessant!

Horror Fakten

Achtung, ziemlich viel Gore.

Lazy Masquerade

Wurde mir direkt empfohlen, nachdem ich den Blogartikel online gestellt habe. Und ich bin so mutig und packe den Kanal mal direkt in die Liste mit rein, denn ich traue dem Urteil und suchtle mal direkt alle Videos durch! :D

LEMMiNO

Befasst sich mit Themen querbeet, die sich unter Horror oder Mystery einordnen lassen.

Multi

Ich mag auch hier eher die alten Videos als die neuen, aber das liegt mehr an den aktuellen Themen. Der Kanal hat nicht an Qualität eingebüßt, an manchen Stellen wünscht man sich jedoch eine detailliertere Auseinandersetzung. So kommt es mit zum Beispiel vor, dass Fake-Ghostvideos oft für bare Münze genommen werden, aber das kommt zum Glück ja nicht ganz so oft vor und andere Themen überwiegen.

Absolute Empfehlung:

Mythen Metzger

Einer meiner Lieblingskanäle überhaupt, wenn nicht sogar DER Lieblingskanal, und das schon seit Jahren. Er ist detailverliebt, er recherchiert bis ins kleinste Detail und hat einen unverwechselbaren Humor, den man schnell lieben lernt.

MythenWelt

Auch hier gilt; ein bisschen mit Augenzwinkern zusehen und nicht alles für bare Münze nehmen.

Streng Geheim

Dieses Video gehört zu TopZehn, was nun schon beides sehr lange inaktiv ist und unbedingt mit einem mehrfachen Augenzwinkern gesehen werden sollte. Dennoch sind die Themen recht interessant und eignen sich prima, um sich einfach mal berieseln zu lassen.

Top 5 Unknowns

Ich weiß auch nicht warum, aber ich mag diesen Kanal einfach. Auch er bringt das Thema der 411 Fälle in letzter Zeit immer häufiger und ja, die Inhalte sind recht grenzwertig, da eigentlich nicht davon auszugehen ist, dass er die Nutzungsrechte daran besitzt.

Kanäle, von denen ich an der Stelle abraten will

Auch hierzu sollte man eine Liste kennen, um zu wissen, wovon man lieber die Finger lässt, wenn man meinen Geschmack teilt.

  • EBURD hatte früher ein paar sehr spannende Videos rund um CERN und das Higgs-Teilchen, aber die wurden mittlerweile gelöscht (oder archiviert?). Die neue Kernaussage vom Kanal ist nun geprägt durch Begriffe, wie “verbotenes Wissen”, “Elite” und “Verschwörung”. Ich brauche wohl nicht mehr dazu sagen.
Die Listen werden nach Bedarf erweitert!


Eine Seite wie diese erfordert viel Arbeit, auch hinter den Kulissen. Dein Beitrag unterstützt mich dabei, daher ein großes DANKE für jede Unterstützung!