Ein eigenes Memopad basteln

Letzte Woche habe ich euch ja bereits prophezeit, dass wir heute bequatschen werden, wie man superschnell ein hübsches Memopad gestalten kann. Dieses Mal rede ich gar nicht lang um den heißen Brei herum, sondern komme direkt zur Sache! ^_~

7310

Ihr braucht dafür: Designpapier, ein gleichgroßer Karton, ein Stückchen Wolle, eine Schere & eventuell ein Cutter, ein Post-it-Block, Kleber und ein wenig farblich passende Deko. Außerdem kann ein Locher nicht schaden, aber ihr könnt durchaus auch mit der Schere improvisieren.

& wenn ich übrigens sage superschnell, dann meine ich das auch wortwörtlich so. Das Designpapier, das Stephie in ihrem Onlineshop anbietet, ist von den Maßen her ganz perfekt für so ein Hängeaccessoire geeignet, weshalb wir gar nichts davon wegschnippeln müssen.

Die ersten drei Schritte dauern keine 2 Minuten; ihr klebt das Designpapier auf den Karton, den ihr davor passend zurechtgeschnitten habt (ich habe dabei den praktischen Karton verwendet, der mit dem Designpapier direkt mitgeliefert wird) und klebt direkt den Post-It-Block in das unter “Drittel”, sodass ihr darüber noch eine Überschrift machen könnt.

7311

Ist der Kleber getrocknet (oder auch schon leicht angetrocknet), könnt ihr entweder mit der Schere/dem Cutter, oder mit einem Locher zwei Öffnungen an der oberen Seite durch das Papier machen. Hier kommt später gleich unsere Aufhängung dran.

Presst die einzelnen Teile – und besonders den Block – wirklich gut aneinander an, damit es später im hängenden Zustand nicht urplötzlich auseinanderklappt.

7312 7313

Mit einem Marker habe ich dann draufgekritzelt. Ihr könnt alternativ auch Zeitungspapierschnipsel, Leuchtmarker, Sticker und eigentlich sonst auch alles nehmen, wonach euch gerade beliebt. Falls ihr keine Lust darauf habt, müsst ihr ja auch gar nichts draufschreiben; stattdessen könnt ihr ja zum Beispiel eine passende Stifthalterung basteln.

7314 7315

Deko (in meinem Fall eine hübsche, kleine Schleife) das Band für die Aufhängung dran und schon ist das gute Stück fertig.

7327

Ét voila!

Weiter durch den Blog lesen:

Food & Rezepte Werbung

Intermittierendes Fasten mit Bulletproof Coffee

Intermittierendes Fasten ist kein Trend, sondern eine Option, um die eigene Gesundheit zu fördern. Es wäre jedoch ein Fehler, blindlings mit dem Fasten zu beginnen, denn es gibt verschiedene Faktoren, die dringend beachtet werden sollten. Einige positive Umstände, die ein Fastenvorgang mit sich bringt, ist die Verbesserung der Stoffwechselfunktion, Schutz vor Entzündungen und es gibt […]

weiterlesen
Brauche ich das? Werbung

Welche Versicherungen sind für den Alltag unbedingt notwendig?

In unserem Alltag bekommen wir es täglich mit Hürden zu tun und in einigen Fällen ist es eine wahre Beruhigung, eine Versicherung im Hintergrund zu wissen, welche etwa bei Schadensfällen einspringt und finanzielle Beihilfe leistet oder für eine rechtliche Absicherung sorgt. Versicherungen können viele Themengebiete abdecken, denn von der Krankenversicherung abgesehen, die wahrscheinlich jeder kennen […]

weiterlesen
Nachhaltigkeit Werbung

Nachhaltige Pools für umweltfreundliches Schwimmen

Nachhaltige Pools: Ein Überblick Nachhaltige Pools repräsentieren eine wegweisende Entwicklung im Bereich der Freizeitgestaltung und Umweltverträglichkeit. Im Zeitalter steigenden Umweltbewusstseins und ökologischer Verantwortung gewinnt die Gestaltung von Pools, die Ressourcen schonen und Umweltauswirkungen minimieren, zunehmend an Bedeutung. nachhaltige Pools eröffnen eine neue Dimension des umweltbewussten Lebensstils und setzen Maßstäbe für eine nachhaltigere Zukunft im Bereich […]

weiterlesen