auf nach venezia! teil 3/3

Willkommen zum dritten Teil meiner Venedigserie. =) Heute geht es um unseren Venedigaufenthalt an sich und die Eindrücke, die diese Touristenstadt hinterlässt, wenn man nicht unbedingt hinter die Fassaden der Stadt blickt.

In jeder Ecke lauern Geschäfte mit Masken, die nur ein Drittel des eigentlichen Preises kosten. Direkt auf offener Straße stehen Stände mit Souvenirs und überall kommen gleich Verkäufer zu einem, wenn man nur eine Sekunde zu lang stehen bleibt. Es ist laut, ja das ist Italien. Aber diese komplette Vermarktung der gesamten Stadt ist schon etwas traurig und schon fast aufdringlich.

Natürlich ist es schön, ein günstiges Souvenir nach Hause mitzunehmen – wir selbst haben auch nicht gerade die teuersten Sachen mit nach Hause genommen. Alleine deshalb, weil unsere Deko ständig gewechselt wird und die Masken nur kurzweilig an der Garderobe hängen bleiben, bis die größten Eindrücke fertig eingesickert sind.

Die Memes auf einmal auch in Venedig zu sehen, ist schon etwas ulkig. Aber eine Tasche um 30 € und daneben eine Karnevalsmaske um 15 €? Etwas seltsam.

Mindestens so seltsam, wie dieser skeptisch machende Hinweis zum Hotel Moderno. Seems LEGIT.

Aber es gibt auch wunderbare Seiten und Läden, die man in den höherwertigeren Gegenden so findet, bei Prada und Co.

Accessorize hat einen interessant feinen Stil in diesem Geschäft. Aber jetzt kommt das Beste:

Wäre ich nicht so sonderbar wunschlos glücklich mit meinem Handycover, hätte ich mir hier PSY gekauft, LOL.

Ein Zwischenstop im venedischen McDonald’s, weil das Cola hier einfach das beste ist.

Ein witziger Donald aus Lego, den wir in einem der Hinterhöfe entdeckt haben.

Und ein italienisches Mautticket, falls ihr so etwas noch nie gesehen habt.

Tja & nun zeige ich euch noch unsere Souvenirs. ^_^v

Zwei Masken, zwei Magnete, eine kleine Venedigfigur und diese zuckersüßen kleinen Dosen mit wunderwuziniedlichem (lol ein neues Wort) Holzlöffelchen.

& in einer Woche zeige ich euch meine Bildergallerien zu Venedig. ^_^v

Weiter durch den Blog lesen:

Kostenfalle-9-€-Ticket
Alles Mögliche Babsi auf Reisen

Achtung Kostenfalle beim 9 € Ticket! Das musst du beachten

Mann, ich werde nie vergessen, wie demütigend das gewesen ist, als wir 2011 im Zug Richtung Nürnberg gefahren sind, mit unserem supercoolen Bayern-Ticket, nur um dann vom Schaffner zu erfahren, dass das in einem ICE gar nicht gilt und wir eine Anzeige erhalten würden, weil wir (es waren ich und eine weitere Person damit unterwegs) […]

weiterlesen
Gewässer-1
Babsi auf Reisen

Einfach mal raus an die frische Luft

Ich wünschte, ich könnte momentan wirkliche Reise-Posts darüber schreiben, wo wir überall hinfahren, aber die nach wie vor anhaltende Pandemie ermöglicht das nicht so easy. Meist sind es nur ganz kleine Ausflüge, bei denen wir mit dem Auto eine Strecke fahren und nicht großartig aussteigen – oder wenn, dann nur weitab von großer Zivilisation. Im […]

weiterlesen
Conventionmomente
Babsi auf Reisen Real Talk

Meine unschönste Convention-Erinnerung: Das Mobbing der Künstler

Ich wünschte, der Titel wäre Clickbait. Aber eigentlich fasst er nur zusammen, was mir in drei Jahren, an denen ich jede Woche irgendeine Convention (oder andere Verkaufsmesse) besucht habe, am häufigsten passiert ist. Neid, Missgunst und Mobbing – und zwar von Künstlern, die ebenso dort ausgestellt haben. Aber fangen wir ganz von vorne an. Im […]

weiterlesen