Wien will den Sonnenstrom bis 2025 verfünffachen

Solarenergie

Jürgen Czernohorszky, der Umweltstadtradt gab am Mittwoch bekannt, dass bis ins Jahr 2025 in der österreichischen Hauptstadt der Sonnenstrom verfünffacht werden soll.

Im Rahmen einer Pressekonferenz sagte er außerdem:

Das ist die größte Fotovoltaik-Offensive in der Geschichte. Ziel ist, dass wir bis zum Ende der Regierungsperiode jedes Jahr so viele Fotovoltaik-Anlagen errichten wie in den letzten 15 Jahren zusammen.

Bis 2030 sollen 10 % von allem benötigten Strom aus der Solarenergie erzeugt werden. Damit könnten dann rund 530.000 Bürger in ganz Wien versorgt werden. Als maximale Förderhöhe für das Projekt wurden 180.000 Euro festgelegt. Außerdem werden dafür die Mittel für den Ökostromfonds in Wien um etwa 2 Mio. Euro erhöht.

Nebenher sollen die Module mit Dachbegrünung kombiniert werden. Das würde durch die damit zusammenhängenden Verschattungen neue Lebensräume für Flora und Fauna schaffen, also Pflanzen und Tiere!


Eine Seite wie diese erfordert viel Arbeit, auch hinter den Kulissen. Dein Beitrag unterstützt mich dabei, daher ein großes DANKE für jede Unterstützung!