Wie mir Pokémon Go einfach das Leben schwermacht

Daily-Life-Post-020822

Der heutige Daily Life Blogpost kommt etwas verzögert online. Die letzten paar Male habe ich ihn ja immer gleich morgens geschrieben, da war er sozusagen das erste, was ich überhaupt gemacht habe. Heute schaut das etwas anders aus, denn ich habe zuerst noch den Kaninchenbereich sauber gemacht und danach meine Instagram Highlights etwas generalüberholt. Kudos übrigens an jeden, der sich tapfer durch diesen Spam an Blogposts von mir geklickt hat… fuh_by_emoji_kun-d5hrv7g

Ich musste einfach mal den kleinen Missstand aus der Welt schaffen, dass ein Großteil meiner Follower gar nicht weiß, dass ich ziemlich umfangreiche Webseiten betreibe. Oder dass hier auf decent daydream zwischendurch auch immer wieder mal ernste Themen behandelt werden. Dass sich dieser Blog von mir nicht in eine Schublade stecken lässt, kommt ja nicht von irgendwo.

Ich hab mich davor also noch direkt der Aufgabe gewidmet, den Kaninchenbereich sauber zu machen, da sie grade im Wohnzimmer waren. Aber irgendwie blieb es heute nicht lange dabei. Man kann sich gar nicht so viele Arme wachsen lassen, um alles zu verhindern, was sie da grade anstellen würden. Und Struppi und sein Reinklettern in den Müllsack… das ist echt so ne neverending Story… xD

Tja, danach hab ich dann den lustigen Tweet und einen ganz ähnlichen Post in den Instagram Stories geschrieben und mich dann einmal mehr darüber geärgert, wie durcheinander meine Highlights sind. Also hab ich da mal etwas Ordnung reingebracht.

Zu Daily Life Posts wird es aber keinen eigenen Highlight Reiter geben, dafür poste ich den aktuellsten wohl immer in der Story.

Ich hoffe jedenfalls, dass mich die Motivation für Instagram nicht sofort wieder verlässt, das ist ja auch so ein ewiger Kampf dieser Tage für mich. Aber zum einen sind einfach viele Leute, die ich gern mag, häufiger dort online als auf Twitter, und zum anderen hab ich dort eine größere Reichweite, dafür aber weniger Interaktionen meiner Follower. imhorrifiedplz

Aber ich bin mir sicher, dass ich auf Instagram da auch Mitschuld habe, weil es ja großteils darauf ankommt, wie ich selbst die Plattform nutze. Ich poste Stories, bekomme daraufhin Antworten, dann schreiben wir in den PNs und meine Posts sind hauptsächlich Bildergalerien ohne großartige Aufrufe zu Interaktionen. Da werd ich noch so bisschen den Dreh rausbekommen müssen, ich fühl mich im Moment noch wie so ein Urzeitgestein dort, weil es so ein stranger Klon aus TikTok geworden ist. (Aber das soll sich ja jetzt wohl ändern; Instagram soll zu seinen Wurzeln zurückkehren und den Fokus wieder mehr auf Fotos anstelle von Videos legen, hab ich gelesen!)

Und Twitter ist so ne komplett andere Sache. Dort bin ich jetzt seit 2009 und hatte auch so meine inaktiven Phasen, aber es gibt unglaublich viele Bubbles dort, die verdammt toxisch sind. Ist also ne ziemliche Hassliebe mit Twitter. Wären da nicht so viele Personen, die ich über die Zeit recht lieb gewonnen hätte, wär ich dort auch schon gar nicht mehr so oft online. tumblr_inline_mueomjpPvT1qdlkyg

Womit ich auch eine absolute Hassliebe habe, ist Pokémon Go. (Ha, was für eine Überleitung!)

Pokemon-Go-Screenshot-1

Pokemon-Go-Screenshot-2

Pokemon-Go-Screenshot-3

Ich habe das Spiel jetzt auch sicher schon drei (vier?) Jahre nicht mehr so richtig angerührt. Zweimal habe ich es zwischendurch versucht – beim ersten Mal scheiterte es dann daran, dass ich grade mitten im Burnout war und keinen Bock auf nichts hatte und beim zweiten Mal sagte mein Handy: Nope, das mach ich nicht mit. Denn diese verflixte App hat mir einfach einen Prozent Akkuladung pro Minuten runtergerissen! raepfaceplz

Und das im Übrigen noch, wenn ich zu Hause auf dem Sofa sitze, weil ich mal reinlinse, was es so Neues gibt!

Es ist einfach schade drum, weil ich so viel Spaß mit der App hatte. Außerdem wäre es eine tolle Motivation, wieder mehr nach draußen zu gehen und umfangreiche Spaziergänge zu machen.

Ein Autocatch Gimmick wäre aber nichts für mich, weil ich sehen will, was sich so tut. Draußen werde ich aber die Helligkeit noch höher schrauben müssen, um was zu sehen – und die möglichen Einstellungen zum Akku sparen habe ich schon vorgenommen.  tumblr_inline_mueoe5Cyht1qdlkyg Ich muss also wohl auf die gute alte Powerbank zurückgreifen.

Wir haben sogar zwei Stück hier; eine mit 10.000 mAh und eine mit 22.000 mAh. Ich habe zwar keine Ahnung, wie vielen Akkuladungen genau das in meinem individuellen Fall entspricht, aber primär geht es mir dabei auch um den Versuch, ob der Akku damit wenigstens dauerhaft oben bleibt und nicht trotzdem sinkt, wenn ich es direkt beim Losgehen anstecke. Mal sehen, wann ich Lust drauf habe, das auszuprobieren.

Ansonsten spielen wir im Moment nun Anno 1800. Da habe ich mir gestern das Basisspiel gekauft, weil mein Schatz es schon hatte und wir so im Multiplayermodus miteinander spielen konnten. Beide haben wir keine Ahnung davon gehabt bisher, aber man freundet sich recht schnell an mit den einzelnen Spielfunktionen. (Insbesondere dann, wenn man den ein oder anderen Vorgänger kennt…)

Anno-1800

Meine Stadt war für den Anfang erstmal ziemlich chaotisch und ich habe irgendwie nichts mehr gefunden… Ich bezweifle aber auch ehrlich gesagt, dass sich das bei den nächsten Anläufen groß ändern wird, denn ich bemüh mich zwar immer darum, Ordnung zu halten, aber es wird am Ende nie was. imsarcasticplz Es hat auch ziemlich lange gedauert, bis ich ins Plus gekommen bin.

Ich hatte ja schon einen ziemlichen Misserfolg, weil ich meine Bee City in Sim City auf ein Minus von 11k die Stunde gebracht habe, nachdem ich die Stadt zur Tourismusstadt umgebaut habe. Bevor ich das kitten konnte, kam mein Schatz dann eben auf die Idee mit Anno. Aber ich schwöre, am Ende war ich zumindest mal kurz im Plus! XD

So, und da ich beim Schreiben dieses Blogeintrags mehrere Male unterbrochen wurde und ich langsam den Faden verliere (vor allem auch, weil sich mein hohles Bäuchlein meldet, gestern habe ich nur eine Mahlzeit gehabt, davor hatte ich einfach keinen Hunger o_O), beende ich ihn an dieser Stelle. Wir lesen uns morgen!

cz22

Weiter durch den Blog lesen:

Daily-Life-Post-080822
Daily Life

Uuuuuund…. ich hab jetzt doch nen YouTube Kanal xD

Du hast es vermutlich mitbekommen: Ich hab jetzt doch einen YouTube Kanal. Bzw. habe ich den Kanal, auf dem ich in der Vergangenheit zwei kleine Videos für ansoko hochgeladen habe, umgemodelt und werde den nun effektiv verwenden. Ich hab auch gestern schon den Blogartikel darüber, warum ich keinen YouTube Kanal habe (hatte, haha) editiert und […]

weiterlesen
Daily-Life-Post-050822
Daily Life

It’s Fri-YAY, baby!

Aufzuräumen hat etwas so Befreiendes an sich! Bevor ich diesen Blogeintrag zu erstellen begonnen habe, war ich im Badezimmer und hatte eigentlich vorgehabt, nur ein bisschen abzustauben. Wie so oft habe ich mich dann geärgert, dass so viel Krimskrams herumsteht. Und wir haben einen Lillangen Schrank von Ikea, allerdings wollte ich ihn mit zwei Reihen an […]

weiterlesen
Daily-Life-Post-040822
Daily Life

Jeden Tag ein neues Hobby – oder so…

Ich bin ja niemand, der einen Sternzeichenkalender hernimmt und anhand dessen berechnet, ob Beziehung XY von Erfolg gekrönt werden soll. Lustig ist es aber trotzdem, Memes über Sternzeichen durchzuscrollen und zu lesen, was denn so angeblich alles zu dieser und jener Person passen soll. Eine Sache, die Zwillingen/Gemini dabei immer zugeschrieben wird, ist der Umstand, […]

weiterlesen