hello, ghent

6294

6295

Was haben wir in diesen 4, nein Moment, hochgerechnet 3 Tagen über Belgien (wir sind zwischen 12 und 14 Stunden lang gefahren; 1 davon in Österreich, knapp 10 in Deutschland, eine halbe in den Niederlanden und den Rest in Belgien) gelernt?

6329

Belgier verwenden keine Umlaute, verwenden das Wort “huur” sehr gerne in den seltsamsten und verstörendsten, aber gleichzeitig auch witzigsten Kombinationen und grundsätzlich sprechen alle Menschen in Belgien (zumindest jene, denen wir begegnet sind) ausgezeichnetes Englisch! o_o Wow. Einfach nur wow.

Diana und ich waren noch nie in Belgien und waren aufgeregt, wie kleine Waffeln. Wobei ich nicht weiß, ob ich nicht noch aufgeregter war, aber ihr hat es hoffentlich auch Spaß gemacht. XD Zwar waren wir die meiste Zeit in der Flanders Expo wegen der FACTs und abends nur beim McDonald’s und danach im Hotel, aber beim Rumfahren hat man dann doch einiges gesehen. Ach und es gibt dort einfach wahnsinnig viele Radfahrer. Und mit viele meine ich wirklich verdammt viele!

6318

6317

Die Radfahrer haben eigene, wahnsinnig breite Radwege, mit eigenen Ampeln und manche Personen haben sogar zusammenklappbare Räder dabei, die sie mit im Zug haben oder direkt bei der Con im Gepäck haben, nur um damit nachher gemütlich nach Hause zu radeln.

Viele der Belgier, denen wir auf der Straße begegnet sind, wollten auch nicht überholen. Die tuckern einfach auf der linken Spur dahin und wenn man zur rechten Spur wechselt, bleiben die in den meisten Fällen einfach in der Höhe & Geschwindigkeit. Es sind auch die Leute dort total freundlich, wenn auch viele von ihnen sehr hochgestochen wirken; aber das sind die ersten Eindrücke, die können oft täuschen. Vermutlich gibt es auch dort, wie in vielen anderen Ländern, 0815 Menschlein, wie bei uns. Aber egal, wann. Uns wurde immer eine Tür aufgehalten, die Leute hatten immer Geduld mit uns und breit gegrinst, als wir danach gefragt haben, ob sie was-auch-immer-das-grade-war nochmal auf Englisch wiederholen könnten. XD

6316

6319

Mountain Dew ist übrigens total geil! Schmeckt fast so wie Chilsung. *^*

Weiter durch den Blog lesen:

Kostenfalle-9-€-Ticket
Alles Mögliche Babsi auf Reisen

Achtung Kostenfalle beim 9 € Ticket! Das musst du beachten

Mann, ich werde nie vergessen, wie demütigend das gewesen ist, als wir 2011 im Zug Richtung Nürnberg gefahren sind, mit unserem supercoolen Bayern-Ticket, nur um dann vom Schaffner zu erfahren, dass das in einem ICE gar nicht gilt und wir eine Anzeige erhalten würden, weil wir (es waren ich und eine weitere Person damit unterwegs) […]

weiterlesen
Gewässer-1
Babsi auf Reisen

Einfach mal raus an die frische Luft

Ich wünschte, ich könnte momentan wirkliche Reise-Posts darüber schreiben, wo wir überall hinfahren, aber die nach wie vor anhaltende Pandemie ermöglicht das nicht so easy. Meist sind es nur ganz kleine Ausflüge, bei denen wir mit dem Auto eine Strecke fahren und nicht großartig aussteigen – oder wenn, dann nur weitab von großer Zivilisation. Im […]

weiterlesen
Conventionmomente
Babsi auf Reisen Real Talk

Meine unschönste Convention-Erinnerung: Das Mobbing der Künstler

Ich wünschte, der Titel wäre Clickbait. Aber eigentlich fasst er nur zusammen, was mir in drei Jahren, an denen ich jede Woche irgendeine Convention (oder andere Verkaufsmesse) besucht habe, am häufigsten passiert ist. Neid, Missgunst und Mobbing – und zwar von Künstlern, die ebenso dort ausgestellt haben. Aber fangen wir ganz von vorne an. Im […]

weiterlesen