DIY Inspiration: Ideen für einen Acryl Fotoschlüsselanhänger

DIY-Inspiration-Acryl-Fotoschlüsselanhänger

Eigentlich hatte ich ja geplant, heute ein aufwendiges DIY zu machen, aber für jede Idee, die mir gekommen ist, fehlen mir die Materialien… tumblr_inline_mve44th0y21ryhjgc Daher gibt es heute weniger ein wirkliches DIY (sind ja nicht viele Schritte nötig) und mehr eine Inspiration dazu, wie du deinen eigenen Schlüsselanhänger machen kannst bzw. was du in den Acrylanhänger alles reinmachen kannst. Vielleicht ist ja die ein oder andere Idee für dich dabei, die dir gefällt und die du umsetzen willst.

Das brauchst du zum Nachbasteln

Wenn du einen solchen Schlüsselanhänger machen willst, brauchst du folgende Dinge:

  • Fotoschlüsselanhänger aus Acryl
  • ein Bild, das du reingeben willst
  • ggf. etwas Deko (Perlen usw.)

Außerdem brauchst du zwei kleine Zangen, wenn du Deko an den Schlüsselanhänger dranmachen willst, sowie eine Nadel oder eine Büroklammer, die du aufklappen kannst, um den Acrylrahmen zu öffnen.

Je nachdem, was der Inhalt ist, brauchst du dazu einen Drucker oder musst den Inhalt erst kaufen oder selbst zeichnen.

Du kannst unglaublich viele Dinge mit einem solchen Schlüsselanhängerrohling zaubern:

  • ein Spotify Screenshot von deinem Lieblingssong
  • das Cover von einem Roman oder Manga, der dir besonders am Herzen liegt
  • oder auch das Poster von deinem Lieblingsfilm
  • klassisch natürlich ein Foto (oder eine inoffizielle KPOP Photocard, die du zerschnippeln kannst… oder du druckst einfach ein Bild deines liebsten Stars aus)
  • du kannst ein Kunstwerk, das du besonders kultig findest, auf Google suchen und es dafür ausdrucken
  • du kannst das Autogramm deines Lieblingsstars einscannen, verkleinern und dafür ausdrucken
  • mit einem Spruchbild kannst du ein Statement setzen
  • du kannst daraus außerdem auch einen Sicherheits-Anhänger machen, um auf etwas Wichtiges hinzuweisen; etwa, dass du Typ 1 Diabetes hast, oder wie deine Telefonnummer lautet (manche Personen benutzen sowas sogar für Emergency Medical Records, aber Stichwort Datenschutz und so…)

Und wenn du den Schlüsselanhänger nicht mehr öffnen willst, um den Inhalt auszutauschen, kannst du sogar etwas Glitterflakes oder so dazugeben, um noch einen stärkeren Effekt zu haben.

Zico-Any-Song-Schlüsselanhänger-Schritt-8

Da ich im Moment (mal wieder xD) in meiner Zico Phase stecke, in der ich seine Songs auf und ab höre, passt das ganz gut hierfür. Also habe ich mir einen Screenshot von Any song auf Spotify gemacht und das Bild zweimal ausgedruckt. Der zweite Schlüsselanhänger ist wesentlich simpler, dafür habe ich einfach zwei Bilder von EXO’s Kai und Red Velvet’s Seulgi zerschnippelt.

So einen Schlüsselanhänger zu machen ist wirklich simpel.

Du brauchst im besten Fall das Bild zwei Mal, um es hinten und vorne reinzugeben. Dreht sich der Schlüsselanhänger später, macht das dann nämlich nichts. (Außer, du willst bewusst zwei verschiedene Bilder drin haben!)

Du schneidest die Bilder zurecht, öffnest den Anhänger mit einer Nadel oder einer Büroklammer (dazu hat er an der Unterseite eine klitzekleine Öffnung) und legst die Bilder rein.

Zico-Any-Song-Schlüsselanhänger-Schritt-1

Zico-Any-Song-Schlüsselanhänger-Schritt-2

Zico-Any-Song-Schlüsselanhänger-Schritt-3

Und dann legst du den zweiten Teil vom Anhänger wieder drauf und drückst ihn fest zu, um ihn wieder zu verschließen. Schon bist du fertig!

Für meinen Geschmack sieht so ein einzelner Fotoanhänger immer ziemlich langweilig aus. Selbst, wenn noch Schlüssel drankommen, bin ich immer jemand, der mehrere Anhänger auf einmal wo baumeln lassen will. Deshalb ist das wirklich aufwendige an dem Anhänger auch eigentlich die Deko, für die du dich entscheidest.

Ich hab mich dazu entschlossen, eins meiner Lieblingsarmbänder aus meinem Shop umzufunktionieren – das Bento Bunny Armband.

Außerdem habe ich einen anderen Verschluss anstelle eines normalen Schlüsselrings an den Anhänger gemacht. Der einzelne kleine Ring ohne irgendwelche Kettenglieder, der da meist dran ist, gefällt mir nämlich überhaupt nicht. hallow_by_emoji_kun-d5hrwuo

Zico-Any-Song-Schlüsselanhänger-Schritt-4

Zico-Any-Song-Schlüsselanhänger-Schritt-5

Zico-Any-Song-Schlüsselanhänger-Schritt-6

Und das war’s dann tatsächlich auch schon!

Du siehst – auch, wenn es eigentlich supersimpel ist, sind deinen Ideen dabei keinen Grenzen gesetzt. Daher liebe ich solche Fotoschlüsselanhänger auch so sehr!

Weiter durch den Blog lesen:

DIY-Kawaii-Candy-Shaker-Anhänger
DIY

Tutorial für Kawaii Candy Shaker Schlüsselanhänger

Niedliche Candy Shaker Anhänger sind mir die letzten Tage immer wieder untergekommen. Auch scheinen sie das Go-To-Accessoire für digitale Zeichner zu sein, die gerne ihre Charaktere aus Fimo nachbasteln, einen Hintergrund reinmachen und dann solche Shaker draus zaubern. Dabei ist mir auch aufgefallen, dass immer mehr Leute solche Anhänger gerne nachbasteln würden. Daher habe ich […]

weiterlesen
DIY-Sticker-Flakes-Album-Titelbild
DIY

schnelles DIY für ein Sticker Flakes Album

Nach dem gestrigen Sticker Storage Album blieb ja noch das Problem zurück, dass ich noch nichts für meine Sticker Flakes hatte, die einfach nur in einer Box rumfliegen und die sich deswegen nur schwer sortieren lassen. Das DIY hierfür geht um einiges schneller, weil gar nicht so viele Arbeitsschritte nötig sind. Du nimmst natürlich so […]

weiterlesen
DIY-Sticker-Storage-Album
DIY

DIY Sticker Storage Album

Ich hab ein DIY für dich, das ich grade eben selbst fertiggestellt habe! Die letzten Tage über habe ich immer wieder durchs Netz gescrollt und nach Inspirationen gesucht, wie ich meine Sticker besser organisieren könnte. Bislang sind sie nämlich alle in einer großen Box, wo ich extrem schnell den Überblick verliere. Da hätte ich lieber […]

weiterlesen