Supermarkt-Kette SPAR unterstützt den AMA-Gütesiegel Plan für mehr Tierwohl

SPAR-Ama-Gütesiegel

SPAR befasst sich schon seit einiger Zeit mit diversen Tierwohl-Initiativen und macht es dem Konsumenten schon jetzt recht einfach, gezielt einzukaufen. Nun will man einen weiteren Plan für mehr Tierwohl vom AMA-Gütesiegel unterstützen.

Bis ins Jahr 2030 möchte man nun für Schweinefleisch eine große Weiterentiwcklung anstreben.

Landwirte erhalten noch mehr Planungssicherheit. Ab 2030 sollen bereits 1 Mio. Schweine aus Bio- und Tierwohl-Haltung stammen und auch eine Eigenversorgung mithilfe von auf Eiweiß bestehenden Futtermitteln zumindest zu 90 % gegeben sein. Damit richtet man sich mit diesen Initiativen auch stark an den Klimaschutz.

Laut einer Presseaussendung wird eine klare Kennzeichnung dann dafür sorgen, dass man auf einen Blick sieht, welches Schweinefleisch aus einer solchen Haltung stammt.


Eine Seite wie diese erfordert viel Arbeit, auch hinter den Kulissen. Dein Beitrag unterstützt mich dabei, daher ein großes DANKE für jede Unterstützung!