Korallen im Roten Meer sind widerstandsfähiger als zunächst erwartet

Rotes-Meer-Koralle

Forschende der ETH Lausanne haben nun herausgefunden: Die Korallen im Roten Meer sind widerstandsfähiger als zunächst erwartet. Sie widerstehen Temperaturen, die durchschnittlich 5 °C höher liegen als die 27 °C, an die sie sich ursprünglich angepasst haben.

Das Gute daran: Das Rote Meer dürfte bis zu Ende des Jahrhunderts diese Temperaturschwelle nicht überschreiten.

Da man aktuell davon ausgeht, dass aufgrund der Erderwärmung viele Korallen bis zum Ende des Jahrhunderts verschwinden, ist das eine großartige Nachricht!


Eine Seite wie diese erfordert viel Arbeit, auch hinter den Kulissen. Dein Beitrag unterstützt mich dabei, daher ein großes DANKE für jede Unterstützung!