Kochen & Backen

yummy schokolade

Heute stelle ich euch die vierte und letzte Zusammenarbeit mit Solvino vor – ich durfte eine leckere Bitterschokoladentafel testen. Gerade für LI-Betroffene ist es oft sehr schwierig, gute und qualitative Schokolade zu finden. Zwar eignet sich Bitterschoko sehr gut zum Verzehr, da durch den hohen Kakaoanteil keine Milch und damit kein Milchzucker enthalten ist, aber oftmals ist hier kaum Abwechslung geboten.

Das Problem hört sich mit dem umfangreichen Sortiment an Bitterschokolade bei Solvino auf; und sie sind wirklich lecker!

Selbst mein Freund, der normal so gar kein Fan von solcher Schokolade ist, hat sich ein, zwei Stück davon geklaut und war begeistert. Es ist wohl das Zusammenspiel mit den Nüssen, das man sonst nur bei der Rittersport Dunkle Vollnuss findet; die wiederum zu finden, ist eine Quest für sich.

Ich persönlich bin zu dem Schluss gekommen, dass diese Tafel nicht nur für einen selbst super ist, sondern durch das Verpackungsdesign auch ein optimales Geschenk abgibt!

Was sagt ihr dazu? 😀

2 Kommentare

  • Satsuki

    Mmmmh die Schokolade sieht wirklich lecker aus! Leider ist Zartbitter so gar nicht meins, sondern eher was für meinen Freund. XD Ich selbst liebe aber die RitterSport Weiße Nuss oder Überraschungseier. <3 Davon kann ich nie genug essen. XD Die Rittersport Dunkle Vollnuss gibts bei uns übrigens immer im Supermarkt. 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.