Yum!

Yummy Blechkuchen

Einen köstlichen Blechkuchen könnt ihr in verschiedenen Varianten herstellen. Ob nun als Bienenstich, Schmandkuchen oder anderen Belägen. Blechkuchen ist vielfältig und lecker, sodass ihr ein passendes Rezept für euch entdecken könnt.

Ihr denkt das Blechkuchen backen schwer ist? Nichts ist leichter, als einen köstlichen Blechkuchen zu backen. Als Bodenschicht eignet sich ein einfacher Teig in Form eines Hefeteigs oder Mürbeteigs. Das Schöne daran ist: Ihr habt die meisten Zutaten immer zuhause. Mehl, Puderzucker, Butter und Ei reicht für einen Mürbeteig aus.

Wie ihr euren Blechkuchen weiter backt haben wir euch in einem köstlichen Rezept zusammengestellt.

Zutatenliste (für 24 Stücke)

Für den Boden

  • 400 Gramm Mehl
  • 30 Gramm frische Hefe
  • 100 ml Milch
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Ei

Für den Belag

  • 750 Gramm Sauerkirschen
  • 200 Gramm Butter
  • 250 Gramm Zucker
  • 4 ml Milch
  • 250 Gramm Mandelblätter

& was ihr dafür alles braucht

  • Schüssel
  • Handrührer
  • Backpapier

Fangt mit dem Hefeteig an. Dazu müsst ihr das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. In die Mulde bröckelt ihr dann die Hefe. Wärmt die Milch lauwarm auf und gebt 4 Esslöffel dieser zu der Hefe hinzu. Danach müsst ihr noch ein bis zwei Teelöffel Zucker zu dem Teig geben. Verrührt ihn ordentlich und deckt in an einem warmen Ort für etwa 20 Minuten zu und lasst ihn gehen.

Danach die Milch, den restlichen Zucker, den Vanillezucker, die Butter und das Ei zum Vorteig geben und alles mit einem Knethaken verrühren. Danach nochmal an einem zugedeckten Ort für 30 Minuten gehen lassen. Knetet euren Teig danach kurz mit den Händen durch und rollt ihn auf einem Backblech aus. Lasst ihn dann nochmals für etwa 30 Minuten gehen, damit der Teig schön dick aufgehen kann.

Für den Belag müsst ihr einfach eure Kirschen entsteinen. Gebt Butter, Zucker, Vanillezucker und Milch in einen Topf und erhitzt die Masse unter ständigem Rühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Die Mandelblätter könnt ihr danach einfach unterrühren und die gesamte Mischung abkühlen lassen.

Heizt den Backofen auf 180 Grad vor. Drückt den Hefeteig mit den Fingern mehrmals ein und verteilt die Kirschmasse auf dem Kuchen. Lasst den Kuchen dann auf mittlerer Schiene bei 20 Minuten goldbraun werden. Bestäubt ihn danach mit Puderzucken. Schon ist euer Blechkuchen fertig.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.