Haustiere,  Werbung

Warum Versteckmöglichkeiten für Hamster so wichtig sind

Mein Hamster liebt es, sich immer wieder verstecken zu können. Das ist grundsätzlich bei allen Hamstern so, da es ihnen von der Natur instinktiv auferlegt wurde. Hamster gelten als Fluchttiere und möchten sich bei Gefahr liebend gerne möglichst schnell in ein Versteck zurückziehen können. Eigentlich sind sie ja da gar nicht so weit von uns Menschen entfernt, oder? 😊 In freier Natur leben Hamster auch in unterirdischen Gängen und sind daher nahezu immer blickgeschützt unterwegs. Darum ziehen sich Hamster also nicht nur bei vermeintlicher Flucht gerne zurück, sondern auch einfach so. Zum Schlafen, zum Putzen, zum fressen oder auch an heißen Sommertagen um sich ein wenig abzukühlen.

Nun, was könnt ihr also tun, um Eurem Hamster zuhause Versteckmöglichkeiten anzubieten und damit artgerecht zu halten? Das fängt schon beim richtigen Haus oder der Nagervilla an. Häuschen ist Pflicht. Hamster lieben auch kleine Röhren und generell runde Rückzugsorte oder Schlafplätze. Viele lieben es auch durch ein ganzes Röhrensystem aus Wurzeln oder Zweigen rennen zu dürfen. Eurer Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Hauptsache die Röhren und Verstecke sind ausreichend groß für Euren Hamster, zu groß sollten sie natürlich aber auch nicht sein.

Da ich (wie mein Hamster auch😉) auf Abwechslung stehe, probiere ich selbst immer wieder etwas Neues aus. Ich habe hierfür den Nagerbau von Rodipet hier einmal antesten dürfen.

Und was soll ich sagen, er wurde gut angenommen. In den Käfig geparkt und alleine schon durch seinen Duft der Kräuter zog er meinen kleinen Schatz wie magisch an. Ich habe aus zwei dieser Nagerbauten gleich ein kleines Röhrensystem kreiert. Hat perfekt geklappt. Die Bauten eignen sich nicht nur hervorragend als Rückzugsort, sondern bieten auch Abkühlung für den Sommer. Ich habe den Tipp auf der Seite befolgt und das abnehmbare Dach kurzerhand für einige Minuten im Wasser gebadet. Im Häuschen entsteht durch die Verdunstung anschließend eine angenehme Abkühlung, die mein Schatz regelrecht genossen hat.

Wie ihr seht gibt es sehr viele Möglichkeiten für Euren Hamster immer wieder neue Versteckmöglichkeiten anzubieten und ihn damit artgerecht zu halten und noch ein bisschen mehr Lebensfreude zu verleihen. Er wird es euch sicherlich mit viel Dankbarkeit zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.