werbung,  xmas specials

warum “nix” auch was ist

“Nichts” ist manchmal auch mehr – oder wie war das gleich nochmal?

Besonders diese Komiker, die immer damit antworten, sie würden sich “nichts” wünschen, machen mich fertig. Natürlich – Weihnachten ist ein Fest der Nächstenliebe, es zählt das Menschliche und nicht das Materielle… “Blablabla”, muss ich da schon fast sagen. Wer hält sich denn tatsächlich noch an den ur-weihnachtlichen Brauch? Oder anders gesagt; wer weiß denn eigentlich noch, worum es dabei geht? ^^;

Ich bin Buddhistin, hätte also so gesehen absolut nichts von Weihnachten. Tja und trotzdem feiere ich es. Einfach nur, weil es geil ist und aus keinem anderen Grund. (Hey, nicht meckern, ich bin wenigstens ehrlich!) Schenken macht Spaß. Umso toller ist es, andersherum beschenkt zu werden. Das kann keiner abstreiten. Und wenn dann zu Weihnachten diese Zeit im Jahr ist, in der man vor Geschenkestimmung und Lebkuchengeruch schon fast innerlich zerberstet, dann kommt es halt auch Mal vor, dass ich da sehr gerne übertreibe und mit einer Weihnachtsmütze auf dem Kopf wie ein kleiner Wichtel völlig durchdrehe und mit Dingen um mich werfe, die ich anderen gekauft habe.

Umso schlimmer ist es, dass einer meiner Brüder einfach ausnahmslos jedes Jahr mit der Antwort “nix” daherkommt. ^^ Bislang habe ich da immer etwas gebastelt, das “nichts” gleichkommt; mal ein Glas mit Zettel, auf dem “nichts” draufsteht, das nächste Mal hat er eine durchsichtige Plastiktüte mit hübschem Geschenkband drumherum bekommen. Einmal war ich sehr unkreativ und hab ihm ein leeres Blatt Papier geschenkt, dann wiederum einfach Mal eine Schachtel, wo draufstand “extra für dich: eine Packung Nichts” mit vielen leeren Karten… Irgendwie wurde es zum Running Gag, der ihn selbst jedes Jahr aufs Neue unglaublich amüsierte, weil er schon darauf gespannt ist, wie ich es dann umsetze.

7948

Könnte es daran liegen, dass ich alles wörtlich nehme? Och neeee, nicht doch! tumblr_lkl5z4ra9q1qfamg6 Praktischer Weise hat der Mensch am 23. Dezember Geburtstag und da kriegt er dann halt ein Geschenk mehr, als jeder andere von mir zum Geburtstag bekäme, hahaha. Naja. Jedenfalls.

Dieses Jahr habe ich in Kooperation mit den tollen Menschlein hinter dem Geschenkidee-Onlineshop das perfekte nächste “nichts” für meinen Bruder gefunden. xD Absolut nix!

7949

Womöglich ist es ein wenig angelehnt an Vodka – wie komm ich da bloß drauf, hmmm – aber es ist einfach grundgenial. Vor allem, wenn ich daran denke, dass mein Bruder sehr darauf abfährt. Ich glaube, das steht gleich nach Met auf seiner Liste. Aber nicht, dass ihr jetzt denkt, der Mensch trinkt nur Alkohol, so soll das nicht rüberkommen. xD

7950

Es gibt ein Geschenkband, das an der Oberseite der Flasche angebracht ist und die verrät so einiges über die Motivation zum Schenken von ausgerechnet jenem Stück.

  • Alles ausverkauft
  • Nichts schenken
  • Was du verdienst
  • Weil du es mir wert bist
  • Weniger ist doch nicht mehr

Besonders letztere amüsiert mich unglaublich. XD

Wie sieht es mit euch aus – kennt ihr auch so einen Menschen, der einfach ausnahmslos antwortet, er wolle nichts?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.