Daily Life

Und so lasse ich die Erinnerungen zurück

Zurück, an einem Ort, der mir nie viel bedeutet hat. Selbstverständlich war es immer spannend für mich, zu meinem Freund zu kommen und Zeit mit ihm bei ihm zu Hause zu verbringen. Auch habe ich mich hier immer zu Hause gefühlt, aber wirklich “angekommen” bin ich hier nie so wirklich. Das und die Tatsache, dass wir bei den privaten Vorkommnissen in unserem Leben derzeit einfach einen dicken Schlussstrich zu all dem brauchen, sind mit die besten Gründe, wieso ich mich so sehr auf die neue Wohnung freue. Nein. Wie sehr wir uns so auf die Wohnung freuen.

Einzig ein klein wenig getrübt wird diese Vorfreude durch die lieben Nachbarn, die wir nun nicht mehr dauernd sehen werden bzw. zu denen der Kontakt einigermaßen abflauen wird. Und wegen der fiesen Erkältung, bäh. Während ich mich nun schon wiederhole, scheint es nun den Mann mit etwas Verspätung erwischt zu haben… q_q;

Die AkiCon war total klasse, ich hab mich sehr gefreut, wieder dabei zu sein. Ein wenig ärgerlich war das Verhalten an unserem Nachbarstand allerdings. Denn wenn ich bei sechs Laufmetern Stand oft nicht die Möglichkeit habe, alles zu überblicken oder gar zu verstehen, was meine Kunden sagen, dann wird das irgendwann mürbe. Hinter uns war ein kleiner Tisch mit zwei Metern; no bad feelings, denn ich habe auch Mal klein angefangen! Allerdings waren da fast nonstop 7+ Leute versammelt, die dann zum Teil ihre Sachen bei uns abgestellt haben oder einfach Mal in der Nähe meiner Kasse gestanden haben. Besucher. Das geht einfach Mal gar nicht.

An dieser Stelle muss ich leider sagen, dass hier wohl oft das Verständnis für so etwas fehlt, wenn man mit etwas höheren Summen an Einnahmen hantiert, als ein kleinerer Stand. Ich hab kein Problem damit, dass uns andere Händler gerne Mal belächeln, weil sie es völlig unterschätzen, was mein kleines Baby so einzubringen schafft. Aber fremde Leute in der Nähe meiner Kasse = ein dickes No-Go.

Aber mir wurde versprochen, dass das nächstes Jahr nicht wieder vorkommen wird, also alles gut. <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.