• pet,  werbung

    Die Ecktoilette für den Hamster

    Viele Hamster lieben es ihr Geschäft in Ecken zu verrichten. Auch in der freien Natur hinterlassen sie Pinkelspuren und Köttel bevorzugt in Ecksystem und schonen dabei ihre Gänge und Röhren um durch den Duft möglichst wenige Feinde anzulocken. Nun klar, zu Hause im Käfig lauern jetzt nicht so viele Feinde (hoffe ich zumindest 😉) und da kommt es auch schon mal vor, dass sich der Hamster entweder ganz viele Ecken als Toilette aussucht oder auch mal mitten im Käfig etwas verliert. Daher ist es sinnvoll die lieben Kleinen an eine Ecktoilette zu gewöhnen, in der Hoffnung, dass sie künftig zumindest in der Überzahl nur noch ihre eigene Toilette aufsuchen. Ich…

  • pet,  werbung

    Der Hamster und sein Tunnelsystem

    Hamster leben in der Natur beinahe durchweg in unterirdischen Tunnel- und Röhrensystem, die sie sich teils recht aufwändig gestalten. So leben sie sicher vor ihren Fressfeinden und genießen auch schon einmal ihre Ruhe. Und buddeln und graben tun sie natürlich sowieso auch sehr gerne. In Heimtierhaltung versuchen die Hamster diesem natürlichen Trieb zum Tunnelbau, buddeln und graben auch immer wieder nachzugehen. Doch bei der Anwendung von herkömmlichen Kleintierstreu werden sie dabei ebenso schnell an ihre Grenzen kommen. Denn das Material ist einfach nicht entsprechend stabil genug und so stürzen die gebauten, aber instabilen Tunnel der Hamster oftmals schneller wieder ein, als sie es liebevoll aufgebaut haben. Und das gefällt weder…

  • pet,  werbung

    Warum Versteckmöglichkeiten für Hamster so wichtig sind

    Mein Hamster liebt es, sich immer wieder verstecken zu können. Das ist grundsätzlich bei allen Hamstern so, da es ihnen von der Natur instinktiv auferlegt wurde. Hamster gelten als Fluchttiere und möchten sich bei Gefahr liebend gerne möglichst schnell in ein Versteck zurückziehen können. Eigentlich sind sie ja da gar nicht so weit von uns Menschen entfernt, oder? 😊 In freier Natur leben Hamster auch in unterirdischen Gängen und sind daher nahezu immer blickgeschützt unterwegs. Darum ziehen sich Hamster also nicht nur bei vermeintlicher Flucht gerne zurück, sondern auch einfach so. Zum Schlafen, zum Putzen, zum fressen oder auch an heißen Sommertagen um sich ein wenig abzukühlen. Nun, was könnt…

  • pet,  werbung

    Den Hamster übers Wochenende alleine lassen

    Eins steht fest: Wir als Hamsterbesitzer lieben unsere Tierchen über alles. Das geht Euch sicherlich nicht anders. Doch was tun, wenn man dann doch einmal ein Wochenende verreisen möchte und kein „Babysitter“ zur Verfügung stehen sollte. Auch uns hatte diese Frage sehr geplagt und uns bereits im Vorfeld irgendwie ein schlechtes Gewissen gemacht. Doch nachdem unsere Gehirne eine Weile nach einer Lösung gesucht haben, wagten wir den Praxistest – und siehe da, es hat ganz wunderbar geklappt. Wenn der Hamster längere Zeit unbeaufsichtigt bleiben soll, ist es natürlich von entscheidender Wichtigkeit, dass er über den gesamten Zeitraum mit Wasser versorgt werden kann. Das können ein Napf oder eine Wasserschale leider…

  • pet,  werbung

    Rodipet & das geeignetste Häuschen für den Hamster

    Wollen wir nicht alle das Beste für unseren Liebling? Genau diese Frage haben sich die Designer des Hamsterhäuschens gestellt. Das spezielle Drei-Kammer-System des Häuschens ist perfekt auf die Bedürfnisse des kleinen Nagers abgestimmt. Die Dachplatten sind dabei allesamt abnehmbar und erleichtern eine Reinigung so immens. Die mittlere Platte ist aus Granit, sodass sich der Hamster an warmen Tagen die Pfötchen kühlen kann. Wenn ihm dies nicht möglich ist, dann kann es dazu kommen, dass es dem Hamster schnell viel zu warm wird. Auch der Rest des Hamsterhauses ist auf die Bedürfnisse der kleinen Tiere zugeschnitten. Jede Abteilung kann individuell von dem kleinen Nager gestaltet und genutzt werden. Setzt man in…