Daily Life,  Werbung

stationery

Heute mal wieder ein Beitrag über unverzichtbares Stationery, aber dazu gibt es dieses Mal keine Links, weil ich die Sachen aus diesem Blogeintrag offline in Wien gekauft habe.

Die letzten Tage verbringe ich viel damit, mir die Finger wund zu scrollen in koreanischen Onlineshops, weil ich ein bestimmtes Vokabelbuch suche, das ich bei einer Bloggerin gesehen habe. Leider war meine Suche bisher erfolglos, sie selbst hat ebendieses Buch auch offline gekauft. Blöderweise ist der Blogpost aus dem Jahr 2012, diesen Blog selbst habe ich eher durch Zufall bei einer Suche nach niedlich gestalteten Koreanischlernbüchern gefunden. Da man dieses Vokabelheft leider auch nicht im Morning Glory Shop findet, wird es wohl nicht mehr produziert werden. Schade, ich hätte so gerne ein solches gehabt, weil es von der Größe her einfach auch mal anders gestaltet wäre… T-T

Apropros Lernbücher. Leser von meinem Onlinemagazin ansoko kennen ja den Shop Koreanbook; hier gibt es einige ganz tolle Lernbücher, zu denen ich sehr überzeugende Rezensionen im Internet gelesen habe. In den nächsten Wochen werde ich mir diese Bücher nach und nach anschaffen, wenn ich mit meinem derzeitigen Lernmaterial durch bin. Da hätten wir nämlich:

  • Korean Made Easy for Beginners ist der erste Teil einer dreiteiligen Buchreihe und dieses Buch wurde von der Vokabelbuchlady hoch angepriesen und gelobt.
  • Die Ewha Bücher werden in der Universität in Wien verwendet, wenn man das Studium der Koreanologie einschlägt.

Niedlichkeit außen vor gelassen, diese Bücher sind ja doch sehr zweckerfüllend. Aber ich drifte ab, ich wollte eigentlich von etwas ganz anderem schreiben!

5757

Mein Diary zu führen, macht so immens viel Spaß, dass man es kaum für möglich hält. Es gibt auch an jeder Ecke immer wieder Interessenten, die mich fragen, wo man einen solch für uns hier außergewöhnlichen Kalender denn herbekommt. Ich freu mich dann immer total und denke mir, dass sich die Wartezeit hundert Mal gelohnt hat; auch wenn ich die jedes Mal wieder furchtbar finde, wenn ich was aus Korea bestelle. emoji02_by_emoji_icon-d6kv97g

Ein paar niedliche Sticker habe ich mir auch noch bestellt, aber die kommen die Tage mal; wenn mir was eingefallen ist, wie man eine niedliche Storage dafür kreieren kann. Kaum jemand hat so viele Diary Sticker wie sie sich bei mir jetzt scheinbar ansammeln. X”D Bei dem Blogeintrag kommen aber dann auch wieder Links zum Nachkaufen, versprochen.

Wir basteln übrigens unser Wohnzimmer wieder um. Die Couch meiner Träume ist zu groß für das kleine Eckchen, das wir hier kreiert haben und mein Freund verliert die Nerven mit dem Raumtrenner, der hinter den Schreibtischen steht. Aber alles zu seiner Zeit, meine Lieben. Das alles dauert nach den aktuellen Investitionen in jeglichen Technikkram noch ein paar Wochen. X”D

5753

5744

Das DVD Regal bleibt aber (ignoriert das Kabel da unten) und wie ihr sehen könnt, hab ich jetzt eine Dark Knight Trilogy Collectors Edition! >”D

Weil ich das Filme kaufen jetzt die letzten Monate so schleifen hab lassen und fast ausschließlich ins Kino gegangen bin, wenns nen Film zu sehen gab, gibt es nun natürlich einigen Nachkaufbedarf. So haben sich City of Bones, Divergent und Olympus has Fallen bereits in die Sammlung eingegliedert. Außerdem müssen die ganzen Marvelfilme nachgekauft werden, die hab ich alle nicht. o_O DC ist bei mir etwas außen vor, hier finde ich bisher nicht alle Comics toll, aber die Verfilmungen gefallen mir, oh my. T-T

Ich drifte schon wieder ab… gyah_by_emoji_kun-d5hrxt6

5749

In meinem Urlaub ging es mal für einen Samstag nach Wien. Interessanterweise habe ich mich im Nakwon ausschließlich mit grünen Getränkeflaschen eingedeckt. Die Menge an Süßigkeiten, die ich mir geholt habe, behalte ich lieber für mich. Sonst muss ich zu weinen anfangen. XD

Zum Glück gibt es in Wien am Bahnhof Schließfächer, denn jeder von uns hatte sich dort ausgetobt und einiges eingekauft.

Später ging es weiter in die Asiamall; einem koreanischen Hello Kitty Store. Hier haben wir uns schon wieder total ausgetobt… naja, die Mädchen zumindest.

5751

5750

Ich bin so gestorben, als ich die gesehen habe. Dummerweise gab es auch noch eine ganz extrem kitschig-niedliche von Rilakkuma; mit viel Plüsch und Erdbeeren hinten und vorne und einem superflauschigen Corilakkumakopf, aber die wäre dann doch etwas zu viel für den Alltag gewesen. X”D

Hello Lolo kannte ich bisher gar nicht, im Internet findet man auch gar nicht so viel dazu, was das Ganze noch etwas exklusiver macht. *.* Da es so viele Varianten gab, war die Auswahl richtig schwer zu treffen, meh…

Ich hab nicht oft einen shut up & take my money Moment (naja okay doch) aber in diesem Shop kann ich mich immer nur sehr selten zurückhalten. Aus diesem Grund durften dann auch noch zahlreiche Stifte, Rilakkuma Deco Tape, ein 18cm Corilakkuma Plüschtier und der Anhänger, den ihr oben auf dem Bild seht, mit.

Weil wir so viel koreaorientiertes gekauft haben (abgesehen von den koreanischen Rilakkumaartikeln; Rilakkuma kommt ja eigentlich aus Japan), gab es noch Lollies und Ginsengbonbons gratis dazu. Mwehehehe… :”D

5752

<Schleichwerbung>Die Tortenkette gibts bei selfesteem!</Schleichwerbung> Das Metoo Hasenplüschtier habe ich mir 2012 in Düsseldorf gekauft und die Schere ist nur der Vollständigkeit halber auf dem Bild mit drauf. So eine niedliche Tüte bekommt man dort in dem Shop, wenn man etwas kauft! *^*

Neu sind der gelbe Rilakkumastift, der pinke Hello Kitty, der blaue Balki und der gelbliche Kugelschreiber mit dem Koreamuster drauf. Waren ja doch nicht so viel.

5755

Ach seht ihr – diese Sticker links durften auch noch mit! Im Comic Hutterer kamen später diese Dragonballsticker dazu. Eigentlich sind wir da rein, um einer Freundin ein Souvenir mitzunehmen & weil ich Ronanrelevante Sachen haben wollte. Aber leider gab es weder Comics mit ihm noch eine Figur von ihm. Die Guardians of the Galaxy Fanartikel kriegen sie erst, meinten die. Wieso zum Teufel sind wir in Europa/Österreich so spät dran damit… q_q;

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.