Yum!

Schokomousse

Schokolade macht glücklich, Schokolade ist lecker und gehört wohl auch zu Eurem Lieblingsnachtisch einfach dazu. Zu einer köstlichen Schokomousse gehört nicht nur die richtige Schokolade, sondern eine gute Zubereitung.

Zutatenliste (für 6 Portionen)

  • 250g Zartbitterschokolade
  • 2 Eier, am besten Kl. M
  • 500g Sahne
  • 4 EL Schokolade, gehackt

& was ihr dafür alles braucht

  • Messer
  • Brett
  • Topf zum Schokolade schmelzen
  • Schneebesen
  • Rührschüssel

Bevor ihr eure Schokomousse zusammen mischt fangt ihr mit der Bearbeitung der Schokolade an. Hackt zuerst die Schokolade mit einem Messer klein. Je kleiner ihr die Schokolade hackt, umso schneller kann sie im Wasserbad schmelzen. Gebt die Schokoladenstücke in eine Schüssel über einem warmen Wasserbad. Rührt die Schokolade während des Schmelzvorganges mit einem Teigspachtel um. Danach könnt ihr die Eier über dem kochenden Wasser mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Dies macht ihr für etwas 20 bis 30 Sekunden. Passt auf das die Eier nicht stocken.

Hebt den Eischaum vom Wasser und rührt die flüssige Schokolade ein, bis ihr eine glatte Masse erreicht habt. Diese könnt ihr dann auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Jetzt könnt ihr die Schlagsahne steif schlagen und ebenfalls vorsichtig unter die Schokocreme heben. Vermischt ebenfalls beides miteinander, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Nun ist euer Schokomousse fertig. Es ist am einfachsten, wenn ihr das Mousse in kleine, flache Schalen gebt. Stellt es für 3 Stunden in den Kühlschrank. Danach könnt ihr das köstliche Schokomousse genießen. Einfach lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.