Yum!

Schokocroissants – eine beinahe schon göttliche Sünde!

Habt ihr schonmal daran gedacht, Schokocroissants selber zu machen? Das ist nicht so schwer, wie ihr vielleicht denkt!

Zutatenliste (für ca. 8 kleine Croissants)

  • 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
  • Nutella oder ein anderer Schokoaufstrich nach Wahl
  • 1 Eigelb

& was ihr dafür alles braucht

  • Nudelholz
  • Messer oder Pizzaroller
  • Backpapier
  • Pinsel

Legt ein Blech mit Backpapier aus und heizt den Ofen auf 210° bei Ober-/Unterhitze vor.

Breitet den Blätterteig auf eurer Arbeitsfläche aus und rollt ihn bei Bedarf noch etwas dünner.

Um die Hörnchen-Form der Croissants zu bekommen, muss der Teig dreieckig werden. Schneidet dazu mit dem Pizzaroller (ein Messer tut’s aber auch) Dreiecke hinein. Stellt euch diesen Vorgang wie ein Zick-Zack-Muster vor. Je nachdem, wie groß oder klein ihr die Dreiecke macht, werden auch die fertigen Croissants.

Gebt nun auf jedes Dreieck einen ordentlichen Klecks Nutella und verstreicht diesen ein wenig. Achtet darauf, mindestens einen Zentimeter zum Rand freizulassen, damit die Schokocreme später nicht herausquillt.

Für ihre charakteristische Form müssen die Croissants müssen von der unteren, breiten Seite nach oben aufgerollt werden.

Drückt die Enden leicht zusammen und bringt die Teiglinge in eine Halbmond-Form – das geht am besten mit den Fingern.

Bevor die Schokocroissants in den Ofen kommen, bestreicht ihr sie noch mit dem Eigelb. Dadurch werden sie schön knusprig. Dieser Schritt kann aber auch weggelassen werden.

Die Croissants müssen 15 – 20 Minuten backen und sind fertig, wenn sie leicht gebräunt sind.

Wer mag, kann die Schokocroissants mit Puderzucker bestäuben oder ein wenig Schokolade im Wasserbad schmelzen und diese mit einem Löffel darüber sprenkeln.

Und für all die, die nicht warten wollen: Ihr könnt die Schokocroissants direkt warm verputzen, ich finde sie allerdings abgekühlt noch aromatischer. Probiert’s einfach aus – gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.