Werbung

Mini-Fotozelt

Ui, ich hab mich riesig gefreut, als der Postbote das Päckchen gebracht hat. Vor allem, da ich es ja auch liebe, verschiedene Gadgets auszutesten und sie euch dann danach vorzustellen. Nur hätte ich das bei dem hier fast vergessen, da es ganz knapp vor der Zeit gekommen ist, als sich hier zu Hause alles geändert hat. Na egal, jetzt komme ich ja dazu, euch den Bericht abzutippen! 😀

Grundsätzlich bin ich extrem vom Fotozelt begeistert, weil ich damit tolle Fotos machen kann. Die mitgelieferten Schaumstoffgummis verwende ich natürlich nicht weiter als Unterlagen, aber dafür hab ich meinen Foto-Ausdruck, den ich immer als Hintergrund für die Produktfotos verwende.

Man muss ein bisschen zu McGuyver werden…

gekauft um 16,90 €
gibt es hier auf Amazon*

+ LED Leiste ist super
+ einfach aufzubauen
+ leicht zu verstauen

– äußerst billig produziert
– LED Leiste muss nachgeklebt werden

Natürlich geht es bei mir um sehr kleine Produkte und da ist dieses Fotozelt wirklich der Wahnsinn. Es ist klein, leicht zu transportieren und auch in weiterer Folge zu verstauen. Dennoch hatte ich hier leider das Problemchen, dass die LED-Leiste überhaupt nicht stabil ist. Auch habe ich schnell gelernt, dass es nicht gut ist, das USB-Kabel hier andauernd ab- und wieder anzustecken. Dafür ist es einfach zu billig produziert und geht schnell kaputt. Die LED Leiste muss außerdem zunächst einmal nachgeklebt werden. Der dünne Klebestreifen reicht hierfür nicht aus.

Von diesen Mängeln abgesehen bin ich aber äußerst zufrieden. Die LED sind so hell und vor allem weiß, dass die Fotos sehr hochwertig werden. Auch bin ich davon begeistert, wie einfach sich das eben auf- und wieder abbauen lässt.

Man bekommt bei der Lieferung einen kleinen Stoffbeutel dazu, in dem man den Fotowürfel verstaut. Leider ist bei mir dann eben der Anschluss für das LED Kabel abgerissen und das Ganze ist zu filigran, um es nachzuschweißen. Ich habe vor, ihn nochmal zu kaufen und aus den Fehlern zu lernen. Wer allerdings nicht ähnliche Umstände hat, wie ich und diesen nicht dafür brauchen würde, Fotos für den Onlineshop zu machen, sollte wohl lieber auf eine Tageslichtlampe setzen, anstatt zu so einem Mini-Fotozelt zu greifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.