Reisen,  Werbung

Magnete als Andenken

Dass ich in den Städten, in denen ich bin, stets Magnete mitnehme, um sie zu Hause dann an den Türrahmen zur Küche zu hängen, dürfte zumindest den regelmäßigen Lesern unter euch längst bekannt sein. Leider gibt es zwar immer wieder ein paar Städte, in denen ich keine ergattern kann, weil sie zu klein sind, um solche Touristenteilchen anzubieten, aber das macht nichts. Ich habe mir überlegt, die fehlenden Stücke selbst zu designen und dann drucken zu lassen. Immerhin ist so etwas auch ein richtig gutes Andenken, das man sich mit nach Hause nehmen kann.

Bild von camaloon.de
Bild von camaloon.de

Aktuell fehlen mir ja noch Magnete von Osnabrück, Kassel und Ghent in Belgien. Gut, Kassel war ich jetzt durch die Connichi schon zweimal und jedes Mal ist es mir selbst zuzuschreiben gewesen, dass ich keinen habe. Jedes Mal, als wir dann nach der Convention schon mehrere Kilometer hinter der Stadt gewesen sind, habe ich dran gedacht…fuh_by_emoji_kun-d5hrv7g

7712

7714

Sich die Türrahmen mit Magneten zu verschönern, gibt – wie ich finde – direkt der ganzen Wohnung einen ganz anderen Flair. Natürlich, ich hänge sowieso gerne Erinnerungsstücke auf und bin ganz wild darauf, alles zuzutapezieren, aber diese Magnete haben nun mittlerweile schon einen ganz eigenen Kultstatus bei uns.

Nicht selten kommt es vor, dass man anstatt einer Pinnwand in der Küche eine kleine Magnetwand hängen hat. Die netten Polaroids aus dem Urlaub dort aufzuhängen, ist fast schon zu Mainstream; warum nicht die Bilder direkt auf Magnete drauf und damit dann wichtige Notizen oder Einkaufslisten festpinnen? Man kann auch direkt einen Block mit Magnetklebestreifen versehen und ihn dann an so eine Tafel geben. Jetzt, wo ich davon rede… das wäre ein großartiges DIY. Gleichsam verhält es sich aber auch mit den Zeichnungen der Kids. Ich hab schon oft in Wohnungen von Freunden gesehen, dass sie die Werke ihrer Kinder eingescannt und dann auf Magnete drucken haben lassen. Das ist quasi das zweidimensionale Pendant zu den Stofftieren, die man aus solchen Zeichnungen machen lassen kann.

7713

Oft haben die Leute leider nicht das Glück, dass ihre Türrahmen metallern wären. In Dianas alter Wohnung war das der Fall, das war sehr schade. Wie sieht es bei euch aus? Kauft ihr oft Magnete? Pinnt ihr viel mit Magneten an Türrahmen oder Magnettafeln?

Ein Kommentar

  • Jay

    also Magnete als Urlaubsandenken sind schon nett, aber ich kauf mir meistens so kleine Figuren. Wie Schiffe, wenn ich in Hamburg bin z.B ^_^ Werde mir die Seite trotzdem bei Gelegenheit mal angucksen, das Angebot dort ist ja richtig günstig. *-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.