Unsortiert / Alles Mögliche

geniale idee für vorkulturen

Die Idee dazu habe ich letztens irgendwo im Internet gelesen – ich weiß bloß nicht mehr, wo… D: Verzeiht mir! Ihr braucht dazu auf jeden Fall Klopapierrollen, eine Unterlage, in die ihr Wasser geben könnt – und ich habe zusätzlich dazu noch Gartendraht und Küchenpapier genommen.

Ihr geht so viel Erde in die Rollen, dass ihr 3/4 gefüllt habt, werft dann einen Samen rein und schüttet die Rolle zu. So wachsen dann die Vorkulturen ran, die ihr dann problemlos eintopfen könnt, ohne den Pflanzen aus Versehen die Wurzeln auszureißen.

& da bei mir jetzt die Gartensaison losgeht, gleich noch ein anderer Tipp:

Wusstet ihr, dass man einen Glücksbambus problemlos umsetzen kann? Er mag jede Art von Umgebung, es muss bloß schön warm sein –  im Notfall einfach abends und nachts noch im Wohnzimmer oder sonst wo behalten, wenn es am Balkon / draußen noch zu kalt ist.

Da der zweite Bambus etwas braun wurde, habe ich sie in einen sonnenseitigeren Raum verlagert, seitdem hat er sich auch gut erholt und kriegt eine zweite Blüte, die ich vorerst noch mit Erde eingedeckt habe. Mal sehen, mal sehen. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.