werbung

es gruent so gruen…

Es ist jedes Jahr aufs Neue eine große Freude, wenn der Rucola höchstmotiviert wächst und sprießt und einfach toll aussieht!

Aber alleine deswegen schreibe ich heute gar keinen Blogeintrag. Vielmehr habe ich von Christliche-Geschenke.de die Anfrage erhalten, ob ich nicht bei einem umfangreichen Produkttest mitmachen möchte, zu dem einige Blogger geladen werden. Man durfte sich Produkte im Wert von bis zu 25 Euro aussuchen.

Natürlich habe ich mich sehr gefreut, zumal wir zu Weihnachten 2012 bereits eine tolle Kooperation hatten. Als ich dieses Mal mitgemacht habe, kamen die Produkte auch relativ rasch an, bzw… naja es gibt da schon ein paar negative Dinge, die ich dazu äußern will. 🙁

Ihr wisst natürlich alle, was für einen hohen Wert ich auf die Kommunikation zu meinen Kooperationspartnern lege. Zumal ich selbst einen Shop betreibe, weiß ich auch persönlich, wie wichtig die Blogger und deren Sites als Werbefläche für das eigene Unternehmen sind.

Tatsache ist jedoch leider, dass ich einerseits ein Lederband bestellt habe, das bei der Lieferung kaputt gegangen sein soll, zu dem ich dann ein eigenes Schreiben von der Lieferfirma per Post im Sinne von Gutschrift erhalten habe und ich dieses dann an das Team von Christliche-Geschenke.de eingescannt gesendet habe; mit der Frage, was wir nun denn tun. Immerhin ist es Schade, dass ich die zweite Hälfte meines Produkttests nun nicht durchführen kann. Weiters ist es fraglich, wie ein Kautschukband mit Silberkarabiner auf dem Lieferweg kaputt gehen kann.

Wenn ich allerdings das Schreiben der Firma AZN, die für den Shop liefert, genauer betrachte, steht auch etwas von Ware ist derzeit nicht am Lager dabei; auch wenn darunter dann steht 1 davon defekt, aber gutgeschrie(ben).

Ich persönlich kann ehrlich nicht sagen, ob und wie schnell das gezahlte Geld in diesem Fall zurück gekommen wäre, da ich schließlich für die Probeprodukte nicht bezahlen musste.

Klar ist mir auch, dass nicht immer sofort ein Mail zurückkommt, wenn man an einen Shop schreibt – kennen wir doch alle, dass es auch mal stressiger wird. Aber ich habe das Mail am 27.02. an das Team geschickt und heute, am 27.03. also einen Monat später, habe ich noch immer keine Antwort.

Der Shop wollte eine Bewertung von mir und da ich immer ehrlich bin in meinen Tests, kann ich so etwas keinesfalls totschweigen. Als Kunde würde ich hier kein zweites Mal bestellen. Immerhin kommt hier mit so einer vermeintlichen Kleinigkeit einiges zusammen;

  1. erhält man von einer Lieferfirma einen ominösen Brief, dass das Band nicht lagernd und später plötzlich defekt sei. Der Betrag werde gutgeschrieben.
  2. erging hier zuvor von dem Shop keine Meldung per Mail an mich, ob das Produkt denn etwa nicht lagernd sei, oder ob es etwas anderes sein dürfte.
  3. stand zum Zeitpunkt der Bestellung im Shop, das Produkt sei lieferbar und vorrätig.
  4. erging seit einem Monat keine Antwort an mich.

Dass mal ein Mail verloren gehen kann – okay. Aber die zusätzlichen Umstände dazu verderben einem die Lust, hier weiter Kontakt aufzunehmen. Natürlich habe ich das aber getan, sonst wäre es eine Frechheit von mir, das hier so breit zu treten. Weiterer Kontakt wurde am 01.03. sowie am 15.03. aufgenommen. Bis heute keine Antwort.

Ein Produkt habe ich aber erhalten und über das will ich auch gerne schreiben. Es handelt sich hierbei um einen Glasengel, der wirklich hübsch und handgefertigt ist.

Die Größenangabe von 6 Zentimetern stimmt überein und geliefert bekam ich den Engel in jede Menge Luftpolsterfolie eingeliefert, in einer Versandschachtel, in die das Stück gut fünfzig Mal gepasst hätte. :/

Ich persönlich finde so etwas immer sehr schade, wenn etwas übergroß verpackt wird; das ist reine Rohstoffverschwendung.

Zusätzlich habe ich festgestellt, dass der Engel selbst zwar sehr schön verarbeitet ist, das restliche Glas aber durchwegs schlecht geschnitten wurde.

Scharfkantig ist der Engel an keiner Seite mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.