Yum!

erfrischende Gurkensandwiches

Sommerzeit ist Picknickzeit – da darf es leicht sein, schnell zuzubereiten und trotzdem schmackhaft.

Unsere Empfehlung: Diesen britischen Gurkensandwiches, die zum 5 o’clock Tea genauso gut passen wie zu Weißwein und einem Picknick im Grünen.

Zutatenliste (für 8 Sandwiches)

  • 1/2 Gurke
  • 8 Scheiben Toast
  • Frischkäse (z.B. Philadelphia)
  • Saft ½ Zitrone
  • Salz, Pfeffer (frisch gemahlen, wenn ihr habt, aber ganz Normales geht auch)
  • etwas Kresse nach Belieben

& was ihr dafür alles braucht

  • Sparschäler
  • Schüssel oder Sieb
  • Küchenrolle

 

Halbiert die Gurke der Länge nach und schält sie. Mit einem Sparschäler hobelt ihr sie in lange Streifen. Wem das zu kompliziert ist, schneidet die Gurke einfach in Scheiben.

Die Gurkenstreifen in eine Schüssel oder ein Sieb geben, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft würzen. Vermischt das Ganze vorsichtig mit den Händen und lasst es eine halbe Stunde ziehen.

 

Währenddessen könnt ihr die Sandwiches vorbereiten. Wer keine Brotrinde mag, schneidet diese zuerst weg. Achtet aber darauf, dass die Scheiben gleich groß bleiben, ihr also nicht zu viel wegschneidet.

Bestreicht dann alle Brotscheiben großzügig mit dem Frischkäse.

 

Die marinierten Gurken tupft ihr anschließend mit Küchenrolle trocken. Belegt die Hälfte der Sandwiches damit. Die Gurkenstreifen dürfen ruhig ein wenig überlappen.

Wenn ihr mögt, könnt ihr nochmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Nun legt ihr die übrigen vier Sandwichscheiben (ebenfalls mit Frischkäse bestrichen) darauf und drückt sie leicht an.

Zum Schluss schneidet ihr alle Sandwiches diagonal durch – und fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.