DIY

DIY Sterngirlanden

8002

Solche hübschen Sterngirlanden sind ganz einfach nachzubasteln und eignen sich als Deko für jede Party. Egal, ob für ein erwachseneres Theme oder für einen Kindergeburtstag; oder einfach so! Ich zeige euch heute, wie ihr das ganz einfach selbst machen könnt und dabei auch noch dementsprechend viel Spaß habt. ^-^

8000

8001

Alles was ihr braucht, ist etwas Wolle, eine Schere und Papierstrohhalme. Aus einer Packung, in der meist 24 Stück drin sind, bekommt ihr vier Sterne raus. Je nachdem, wie lang eure Girlande werden soll bzw. wie viele Sterne ihr haben wollt, könnt ihr eure Einkaufsliste danach richten.

Das zusammenbinden der Sterne geht extrem schnell und kann oft auch als Last Minute Idee für eine hübsche Deko gemacht werden. Denn obwohl die Papierstrohhalme längst nicht mehr so beliebt sind, wie noch vor einem Jahr, tauchen sie weiterhin in vielen Läden und damit auch Haushälten auf.

8003

Ihr zieht die Wolle zunächst durch fünf Strohhalme. Damit es etwas schneller geht, könnt ihr durch leichtes Saugen am anderen Ende des Halmes dafür sorgen, dass der Faden schneller durchschlüpft. Aber Achtung, dass ihr euch nicht daran verschluckt oder es zu tief einatmet! Saugt vorsichtig. (Meine Güte, wie das klingt, lol… tumblr_inline_mg16htbp2l1qdlkyg )

8004

Auf den Bildchen hier könnt ihr sehen, wie ich die Strohhalme falte, damit sie zu einem Stern werden. Auf den rechten beiden Fotos ist zu sehen, dass ich die Dreiecke ineinander “verknote”, wodurch die Figur auch schön stabil wird. Der zweite Teil, der für diese Stabilität notwendig ist, besteht darin, den Faden so fest wie möglich zu ziehen, damit hierdurch eine entsprechende Spannung zwischen den Halmen herrscht.

Und fertig ist die Girlande~ Viel Spaß beim Nachmachen. ^-^ tumblr_inline_mi8c287apf1roozkr

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.