nerdgasm,  Skyrim

Bruchstein in Skyrim finden

Witziger Weise rankt mein Blog für “Skyrim Bruchstein” sehr hoch und auch zu Zeiten vor der eigenen Domain sind einige Leute auf a decent daydream deswegen gelandet. Aus diesem Grund habe ich mir gedacht, dass ich euch eine kurze Anleitung schreibe, wo ihr Bruchstein herbekommt. Kudos an mich also, dass ich mich trotz totaler Demotivation in Skyrim eingeloggt habe, um Screenshots zu machen. Ihr seid übrigens nun schuld, dass ich da jetzt wieder weiterspiele, lol.

Wer es noch nicht mitbekommen hat, das ist schon gefühlt ewig her: Mein ursprünglicher Spielstand von Skyrim ist weg, weil die Festplatte kaputt ging. Erst danach habe ich es über Steam in einer Cloud gespeichert. Ich hatte so viel erreicht! Und jetzt aktuell bin ich gerade Mal Level 59. Weil ich auch ewig nimma gespielt habe. Ich hasse es ja, Sachen zweimal zu machen. Darum hab ich auch nie Twinks… Aber na gut. Ist schon länger her, da schaut alles aus wie unbekannt, lol. XD

Soooo, wo bekommt ihr nun Bruchstein her?

Ich habe durch Hearthfire ja das Haus Seeblick errichtet. (Direkt nahe der Kiefernwacht!) Dementsprechend richtet sich dieser kleine Guide auch nach dem Haus. Wenn ihr aus dem Haus rauskommt, müsst ihr in diesem Fall nach links, um zu den ganzen Werkbänken und so weiter zu gelangen. Ein klitzekleines Bisschen weiter geradeaus gelangt ihr direkt zu einem Steinbruch und von da bekommt ihr Bruchstein her. Es ist wirklich total easy.

Ihr seht, der Steinbruch hat eine ganz eigene Maserung? Die ist ganz ohne jegliche Mods in dieser Optik zu sehen.

Da es sich bei Bruchstein allerdings um Baumaterial handelt, gibt es das nicht einfach so an jeder Ecke, sondern nur an jenen Stellen, an denen ihr eure Häuser bauen könnt. Anders wäre es mir noch nicht untergekommen.

Lehm dafür habe ich schonmal bei einem Fluss gefunden;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.