diy,  werbung

Blogplaner

Einen Blogplaner zu haben kann ja genau genommen nie schaden. Vor allem, da ich aktuell ja nahezu jeden Tag einen Eintrag online stelle, kann man hier schonmal ganz schnell den Faden verlieren.

7418

7417

Für meinen habe ich ein fertiges Notizheft verwendet und dann mit hübschem Designpapier die Tags an der Seite gemacht, um hier drei besondere Kategorien vom Rest abzuheben. Ganz davor kommen alle Blogbeiträge rein, die ganz allgemein gehalten sind.

7419

7420

7421

Wie plant ihr so für eure Blogeinträge vor?

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.