Books,  werbung

Between the Lines: Weil du mich hältst

7866

Längst sind die sogenannten New-Adult-Romane ein Genre, das aus der Romanwelt typischer Lieblingsstücke der Frauen gar nicht weiter wegzudenken ist. Hierbei liegt der Schwerpunkt fast immer auf der Romantik, und üblicherweise wird die Tatsache, dass die Figuren eben ein wenig älter sind, für die ein oder andere Sexszene und etwas ernstere Themen genutzt. Meist spielen die Handlungen davon knapp nach der High School Zeit, weil es in erster Linie darum geht, dass die einzelnen Protagonisten sowie Nebencharaktere gerade in den Ernst des Lebens eintreten.

Dass mich die Inhaltsangabe des Buchs ziemlich stark an Til Schweiger’s Keinohrhase erinnert hat, kann ich nicht weiter dementieren. Aber ich lasse mich gerne überraschen und eines Besseren belehren, also werfe ich mich förmlich kopfüber in das Geschehen und damit das Buch.

Auch bei diesem Titel handelt es sich wieder um den letzten Teil einer Trilogie. Bereits bei den ersten beiden Bändern bin ich nicht daran vorbeigekommen, zu spüren, wie viel Herzblut die Autorin in diese Reihe gesteckt hat. Bei den Charakteren, die darin vorkommen, handelt es sich mit einem Bad Boy und einer relativ gutherzigen Dame um einen typischen Klassiker.

Zwar ist es von vornherein absehbar, worauf das Buch hinauslaufen wird, aber gewisse spannende Eckpfeiler des Stranges schaffen ein Gebilde, das den Lesegenuss auf jeden Fall garantiert.

Man kann das Buch gerne Mal aus der Hand legen, um eine Pause zu machen. Der Schreibstil stellt sicher, dass man sofort beim Weiterlesen abgeholt wird und gleich wieder mit in die Handlung eintaucht. Auf einen Sitz kann man es ebenso gut durchlesen, da alles sehr rasch voranschreitet und man zu keinem Zeitpunkt das Gefühl hat, steckenzubleiben und nicht weiter voranzukommen.

Großartig etwas zu Einzelheiten kann ich nicht sagen, außer, dass hier und da eventuell die Wortwahl ein wenig geändert werden könnte, aber ansonsten ist es gute Literatur, um sich einen angenehmen Nachmittag zu schaffen.

Verlagswebsite   |   hier bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.