Daily Life

begging for thread

5955

Ich fange an, The Vampire Diaries* zu schauen; weil alle meinen, Damon sei der Hit. Und wie so oft vergucke ich mich in einen der Nebendarsteller. Elijah. Eins führt zum Anderen und ich komme drauf, dass es von den Urvampiren eine eigene Serie namens The Originals** gibt. Jetzt kenne ich jede bisherige Episode davon und will unbedingt mehr. Versteht mich nicht falsch, TVD* ist eine extrem gute Serie. Aber TO** schlägt einfach alles derzeit.

Es muss schon so einiges zusammenpassen in einer Serie, dass ich mir die nächsten Episoden auf Englisch anschaue. Da mein Freund nicht soooo gut in Englisch bewandert ist, bin ich es gewohnt, Serien – wenn es keine asiatischen Doramas sind – auf Deutsch zu gucken. Da TVD sowie TO überhaupt nicht seins sind bzw. generell diese Vampirdingenses nicht grade das sind, was er gerne guckt, wurde das die erste Serie, bei der ich die aktuellen englischen Episoden geguckt habe. Und jetzt könnt ich mir in den Hintern beißen, weil es so spannend ist und ich nicht weiß, wie es weitergeht. kweek_by_emoji_kun-d6dqr58

5956 5957

Seit letztem August bin ich nun übrigens dabei, brav auf meinem Heimtrainer zu trainieren. Alle Welt hat mir prophezeit, dass er schon in kürzester Zeit als Kleiderständer enden wird, aber ich gebe keinen dreistelligen Betrag aus, um das Ding dann vergammeln zu lassen. Das Abnehmen ist sowieso so eine Sache und das ist genau das, was ich mit meinem inneren Schweinehund meine. Was bringt es mir, wenn ich brav täglich radle, wenn ich dann massenhaft Süßigkeiten in mich reinstopfe. Außer, dass ich mein Gewicht halte, anstatt etwas davon zu verlieren und irgendwann wohl Diabetes zu bekommen, nichts. Aber das wird schon. Ich will meine verdammten Schenkel anbringen und wer weiß, vielleicht laufe ich im Sommer schon in hübschen Galaxieleggins rum. neko_emoji_27__being_kawaii___v2__by_jerikuto-d7c24wi Vielleicht sollte ich sie mir schon mal online bestellen und vor den Kleiderschrank hängen. Als Motivation.

Mal gucken, aber diesen Monat habe ich mir schon genug Zeugs online bestellt, das ich euch natürlich zeigen werde, wenn es alles da ist.

Bezüglich der ganzen Conventiontermine bin ich auch dran, es sind jetzt schon drei Termine, an denen selfesteem fix vertreten sein wird. Die restlichen sind noch von meinem Dienstplan im Nebenjob sowie natürlich von den freien Standplätzen verantwortlich.

Was steht noch so an? Ich habe 2015 viele Ideen, wie es mit selfesteem weitergehen soll und ein ganz großes Projekt, in das bis es der Rede wert wird, nur Freunde von mir eingeweiht bleiben, wird vielleicht schon dieses Jahr, ganz sicher aber 2016 Realität werden. Da ich dieses Jahr eine Menge mehr Conventions abklappern werde als letztes Jahr, habe ich damit schon genug Stress und weiß nicht, wie es neben der neuen Produktplanungen mit weiteren Schritten aussieht. Aber alles zu seiner Zeit.

2 Kommentare

  • Tatj

    Hmmm. Vampire Diaries kenn ich ned. Bin mir da so unschlüssig ob ichs schauen soll oder eben nicht. Worum gehts denn genau? Also die Handlung so an sich. Die Beschreibungen davon vermitteln mir nicht so ne Vorstellung xD
    Und The Originals? Worum gehts da? Davon hab ich noch gar nichts gehört^^

  • Kim Nora

    Hallo 🙂

    Erinnerst du dich noch an mich? Ich hab mich leider zu lange nicht gemeldet, da ich echt wenig Zeit hatte und mein Blog total schleifen lassen hab, tut mir Leid an dieser Stelle 🙁
    Wie geht es dir? Bist du gut ins neue Jahr gekommen und hattest schöne Feiertage? 🙂

    Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr wünsche ich dir! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.