Unsortiert / Alles Mögliche

a happy 26th birthday to me

Ich weiß, reichlich spät. Aber ich will euch dennoch ein paar meiner diesjährigen Geburtstagsgeschenke Kund tun. Von der Schwiegermama habe ich 2 neue Jeans bekommen, dem Helden hab ich zum größten Teil schließlich mein schniekes Surface zu verdanken und vom Bruder gab es grandioses Duschgel (aus Tirol? XD) und eine Essenseinladung. Ansonsten hat es Bargeld, KPOP, Mandelseife die ich am liebsten essen würde, weil sie so geil riecht, Süßigkeiten und Geekzeug gegeben!

7397

7396

Selten habe ich einen so ruhigen Geburtstag genossen, wie dieses Jahr. Wo ich früher immer ewiglange Partys gefeiert habe, war es dieses Jahr unglaublich gemütlich. Obwohl aus dem einen Tag ja förmlich eine Woche geworden ist, denn meine Liebsten haben sich ja förmlich um mich geprügelt und so habe ich jeden Tag dieser Woche mit jemand anderem verbracht. Sozusagen jedenfalls. Denn am Wochenende ist es ja schon wieder auf nach Osnabrück & Bremen gegangen und den Montag davor bin ich gerade Mal von Frankfurt nach Hause gekommen.

Es sind ein paar anstrengende Wochen, die hinter mir liegen. Und was soll ich sagen… langsam fühle ich mich ein klein wenig ausgelaugt. Aber die letzten Tage habe ich einfach Mal alle Lieferungen bei Seite geschoben und mich nur um die offenen Bestellungen im Shop gekümmert. Das hat mir geholfen, eine Menge Energie zu tanken, sodass es jetzt erholt weitergehen kann. Kommendes Wochenende geht es schon wieder nach Wien zur Nippon Nation, ich würde mich freuen, euch dort zu treffen! <3

Ein Kommentar

  • Suzy (Ran)

    Erstmal; Alles alles Liebe zum Geburtstag! 🙂 Freut mich, dass du einen so schönen Tag hattest! Ich hatte damals auch mehr gefeiert als die letzten Jahre. Meine Freunde machen sich schon regelrecht über mich lustig, dass ich eine solche “Oma” geworden bin.. mit meinen Frühstücksbreis und Kartoffelbreis etc etc etc.. haha.

    Das mit dem Abnehmen ist bei mir immer so eine Sache gewesen. Ich wollte immer dass es schnell geht und mit möglichst wenig Sport ^^ Meine jetzige Vorgehensweise finde ich aber am angenehmsten. (Noch) bin ich begeistert von der Art zu essen, da ich übelst auf Kohlenhydrate abfahre (Nudeln & Reis 4 lyf <333), mal schauen wie das weiter so klappt. 😀
    Das mit dem Kalorienzählen würde ich auch niemandem empfehlen, da man davon wie besessen wird und das sehr leicht in eine Essstörung entgleisen kann :/ Freut mich zu hören, dass du jetzt bessere Tipps bekommen hast ^^
    Wünsche dir auch viel Erfolg!! 😀 Wir schaffen das!! (Y)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.