unsorted,  xmas specials

mein weihnachtsbaumschmuck

Zwei Tage später war sie wieder da – wuiiiii! Ich habe lange überlegt, worüber ich heute schreiben sollte & bin zu dem Entschluss gekommen, euch über meinen Weihnachtsschmuck zu bequatschen. Man muss wissen, dass ich einen völligen Knall habe, was Dekomaterialien etc. angeht. Als ich von meinen Eltern ausgezogen und bei meinem Freund eingezogen bin, wurde erst einmal alllllllllllles entsorgt, was nicht von ihm oder mir war – Männer neigen oft dazu, einfach alles in irgendwelche Schränke zu stopfen, ohne es noch einmal anzuschauen. Da er vorher nie Weihnachten im großen Sinn gefeiert hat und erst dekoriert wird, seitdem die weibliche Seite endlich angekommen ist, war es nicht weiter verwunderlich, dass mir meine Mama sowie seine Mama etwas ovn ihrem Weihnachtsschmuck abtreten wollten.

Babsi aber hat da ihren eigenen Dickkopf und es ist etwas Besonderes, den eigenen gemeinsamen Weihnachtsschmuck und so Krimskrams zu besitzen. Deutet mir ruhig den Vogel, für mich hat das einen besonderen Wert… XD; Ich werde nicht aufhören, mir neue Figuren und Dekohänger zu kaufen, jedes Jahr wird neuer dazu kommen.

Letztes Jahr habe ich die Basics eingebracht, sprich die ersten zwei großen Kugelsets; sie waren blau und silber; und dann noch ein paar Strohbaumler und die Baumspitze. Dann waren da noch die Kerzen mit Halter, eine Alternative zu den teureren Lichterketten. Denn irgendwann ist das Budget dafür halt auch am Ende. -> Look here for last year’s christmas tree.

Dann zeige ich euch Mal, wie meine Schmuckschachtel aussieht:

Die zwei großen Packungen mit blauen und silbernen Kugeln sind eigens eingepackt. Wenn der Schmuck schön verarbeitet und aus Glas geblasen wurde, dazu noch handbemalt ist oder einfach nur todschick aussieht, dann darf er gerne auch mal etwas mehr kosten. Schließlich hat man den Grundschmuck ja schon und es geht nur mehr um Feinheiten am Baum. Unser Baum darf ruhig kunterbunt und farbenfroh sein.

Glitzer muss nicht unbedingt sein, ich kann es nicht leiden, wenn meine Hände tagelang nachher noch glitzern und das Zeugs auf dem Boden landet. Bei Haustieren kommt das dann auch noch vom Boden einfach üüüüüüüüüberall hin.

Die Sternchen in rot und gold habe ich beim Abverkauf bei Müller gekauft. Die rosanen Hänger haben etwa 10 Euro gekostet und wurden bei interio ergattert, während die roten kleinen Kugeln ebenfalls von Müller sind – aber eher als Geschenkanhänger verwendet werden, sprich als Anhängsel für die Päckchen.

Solche Figuren sammle ich Jahr für Jahr zusammen. Ob nun bei Libro, bei Nanu Nana, im Sewa oder bei DM – die gibt’s mittlerweile auch schon fast überall.

Meine großen Lieblinge.

Wie sieht es bei euch mit Weihnachtsbaumschmuck aus? Besondere Vorlieben / Rituale?

2 Kommentare

  • maackii

    Huhuuu 🙂
    ohhh nein Weihnachtsschmuck ist sooooo niedlich, richtig tolle Figuren *-*
    Hach~ und eine kleine Mitteilung von mir für dich 😉 du hast bei meinem Gewinnspiel gewonnen 😀 das Mariopäckchen ist dein 🙂 jetzt nur noch deine Adresse und es kann los gehen 😉 Ich hoffe du freust dich.
    Schickst du mir die Adresse an: papiliomaackii[@]web.de
    Liebe Grüße und schönen Abend, maackii

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.