film & tv,  in spotlight

apokalypse trifft fantasy

Hihi, heute habe ich Namenstag! Aber da war eigentlich ganz was anderes, das ich mit euch bequatschen wollte. Und zwar habe ich fünf tolle Filme, die irgendwo zwischen der totalen Apokalypse und dem großartigen Fantasybereich schwirren. Seien es nun wahnsinnige Genexperimente, die allesamt nach hinten losgehen, die fleischgewordene Abenteuerreise in ein Kinderbuch oder der Untergang der Welt – es sind alle fünf Filmtitel ganz besonders empfehlenswerte Schmöker.

     / 5 Sterne

Splice erhält aufgrund der gesamten Aufmachung nur drei von fünf Sternen, da die Schauspieler ein bisschen besser hätten arbeiten können und die Handlung zwischendurch etwas abstoßend wird. Und zwar so richtig. Aaaaaber es ist ein Film, den man gesehen haben sollte! Ich weiß nicht, warum der Film kaum an seinem Bekanntheitsgrad gewachsen ist, aber was soll’s. XD Seht ihn euch an!

     / 5 Sterne

Will Smith, eine postapokalyptische Stadt, die Vorgeschichte hierzu immer wieder in kleinen Happen reingeworfen und die tragische Freundschaft mit dem vermeintlich noch einzigem normal-menschlich/tierischem Wesen… einem Schäferhund. Was will man mehr? 5 von 5 Sternen – seht euch den Film unnnnbedingt an, wenn ihr ihn noch nicht gesehen habt!

     / 5 Sterne

Ich habe alleine schon das Buch mit großer Gier verschlungen und nun dann den Film dazu zu sehen, dann noch mit einer so abenteuerreichen Besetzung wie Brandon Fraser, der nicht zuletzt durch die “Die Mumie Reihe” an Bekanntheit gewann. Zwar hätten manche Special Effekte nicht ganz so unrealistisch und offensichtlich sein müssen, aber grundsätzlich hält sich der Film in seiner Erdmittelpunktwelt stark an die Vorlage und das gibt massig Pluspunkte. 4 von 5 Sternen!

     / 5 Sterne

The Knowing ist ein super Film, in dem spannend eine Vorhersage stattfinden wird. Man rätselt mit, man fiebert mit und man ist vom Ende dann völlig überwältigt und hätte mit allem… nur nicht damit gerechnet. Nicholas Cage in einer weiteren super Filmrolle!

     / 5 Sterne

Warum auch immer manche Personen Roland Emmerich’s Werk der Majavorhersage nicht so besonders finden, der Film hat es in sich! Allerhand Special Effekte, wahnsinnig viele Zerstörungen, pompöse Explosionen und vor allem die Handlung, die dennoch nicht in den Hintergrund gerät. Mehr kann man sich wirklich nicht von einem solchen Genre erhoffen.

2 Kommentare

  • Maria

    Hey. Ich fand Splice ganz grauenvoll. Es war so abstrus und dämlich und eklig und doof 😀 Das beschreibt es wohl am besten. ICh hab ihn mir auch nicht freiwillig angesehen, sondern war im Kino zur Sneak Preview 😀

    • sunochan

      ja…. jaaa, das muss man wirklich mögen XD ich fand ihn ja eh auch zwischendurch ziemlich abartig xD; hast du ihn ganz gesehen? weiß grad nicht, was sneak preview is oo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.