Buchreviews,  Werbung

111 dinge, die du getan haben solltest, bevor du 13 bist

In Zusammenarbeit mit Blogg dein Buch sowie dem Verlag wissenmedia durfte ich dieses Mal ein Buch der etwas anderen Art testen und nun rezensieren. Grundsätzlich einmal verrät schon der Titel des Buches, worum es hier geht; Vorsicht Geheimwissen! 111 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du 13 bist.

   Buchcover Super passend & schöne Qualität.
  Einleitung Kurz gehalten aber nicht unbedingt ansprechend für Kids.
   Wortwahl Sehr gut beschrieben, guter Wortschatz muss aber bei Kindern bereits vorhanden sein.
   Details Zwei Seiten reichen oft nicht aus für detailliebe Veranschaulichungen der Tipps.
    Lesefluss Super; vorausgesetzt, das Kind liest auch sonst recht viel.

Der letzte Punkt ist natürlich unabhängig von den einzelnen Kindern bewertet worden. Ich selbst habe ein 9jähriges Mädchen herangezogen zum Test und drückte ihr das Buch kurzerhand mal in die Arme. Mit Glitzern in den Augen, da sie sich sofort damit identifizieren konnte, blätterte sie aufgeregt darin. In etwa das gleiche Verhalten, das ich an den Tag legte, als es der Postbote bei mir vorbeigebracht hatte. Allerdings hat sich gleich zu Beginn bestätigt, was ich schon befürchtet hatte – das Buch ist keine Alleinbeschäftigung. Ursprünglich sollte man es immerhin so handhaben, dass sich das Kind damit von langweiligen Zeiten am einsamen Nachmittag verabschieden kann. Da aber der Text selbst sehr erwachsen gehalten ist und sich das Kind dadurch nicht so angesprochen fühlte, lag es nahe, die darin gebotenen Vorschläge zu zweit zu probieren.

So gesehen ist das Buch aber eine super Möglichkeit für alle Eltern, die ihre Kinder einmal vom Fernseher wegholen möchten, die spannenden Experimente aus der eigenen Kindheit nochmals durchleben und somit dem eigenen Kind neu zeigen möchten. Ein super Familienbuch, für Kinder alleine leider gar nicht geeignet. Immerhin kommen im weiteren Verlauf des Buches auch beispielsweise die Schleimerzeugung zu Tage, bei der gekocht werden muss – welche Eltern lassen schon ein Kind unter 13 alleine in der Küche stehen? Also ich würde das auf gar keinen Fall tun.

Für meinen Test habe ich mir die zwei Punkte Steinschleuder und Pfeil & Bogen ausgewählt. Auf den Fotos sind nicht die korrekten Holzteilchen verwendet worden, immerhin sollten es nur Attrappen sein.

Die Schleuder ist eine der ältesten Waffen. Schon in der Antike haben die Menschen mit Schleudern gejagt. Eine einfache Steinschleuder kannst du dir leicht selbst bauen. Auch eine Zwille und ein Blasror sind schnell gemacht.

Im näheren wir dann auf den Seiten 134 & 135 ganz schnell auf die Steinschleuder eingegangen und natürlich darf hier der Hinweis nicht fehlen, dass nicht auf Menschen oder Tiere geschossen werden soll. Ein Pluspunkt für das Buch, so etwas gefällt mir. Gut erzogene Kinder wissen dies aber hoffentlich schon von sich aus. Dann aber wird leider zu detailliert auf die Zwille und ein Blasrohr eingegangen. Nicht nur ich hatte es mir gedacht, sondern auch das Kind fragte mich, warum hier auf einmal etwas über Zwille und Blasrohr steht. Zwar gab sich die heranwachsende Buchkritikerin () mit der Begründung, das passt so gut zum Thema, zufrieden, aber natürlich hätte man hier anstatt zwei anderen Möglichkeiten beispielsweise auf Wurftechniken eingehen können. Selbst der kleine Tipp, der auf nahezu jeder Seite auftaucht, bezieht sich hier auf das Blasrohr.

Davon abgesehen, dass es sich hier um ein Sachbuch handelt, habe ich mich schon alleine in das Design verliebt, bevor ich mir das Buch überhaupt genauer angesehen hatte. Außen als alter Rucksack verpackt, die erste und letzte Schutzseite in schönem Blau und dann ein lebhaftes Design mit eigens rotem Faden. Zunächst hat man einmal eine To Do Liste zum abhaken, wenn man die einzelnen Punkte hinter sich gebracht hat; jeweils mit der Seite angeführt, ab wann es hier losgeht. Anstatt dass hier allerdings von 1 bis 111 nummeriert wird, steht direkt die Seite dabei; als Beispiel:

O 176 Wie wird eine Übernachtung bei Freunden zu einem echten Abenteuer?
O 178 Wie verhalte ich mich bei einem Unwetter?

Ich selbst denke mir, dass das durchaus bei Kids zu Verwirrungen führen kann. Andererseits tut es nichts weiter zur Sache, da man selbst bei Nummerierung von 1 bis 111 nicht auf einen Schlag weiß, wie viel von eben 111 man schon erledigt hat. Außer man geht wirklich chronologisch durch. Was auch immer.

Anders als bei der Steinschleudert sieht es hier gleich auf den Seiten 112 und 113 aus, die das Thema Pfeil & Bogen behandeln. Richtig atmen, besser schießen. Auf festen Stand achten. Immer das Ziel im Auge. Ins Schwarze treffen. Solche Punkte sind immer super, sie sind super umschrieben aber dennoch finde ich hier leider ein Manko auch bei dieser Doppelseite. Abgebildet wurde eine Frau mit richtigem Pfeil und Bogen, gekleidet in Trainingsgewand, wohl direkt über eine sportliche Runde mit Pfeil und Bogen geschoßen. Hier würde besser eine Bastelanleitung in Bildern über Pfeil & Bogen aus einem Haselnussstock passen oder ein Kind mit eben so einem Bogen.

Ansonsten sind oft noch Kinder abgebildet, doch selten passen die Bilder direkt zum behandelten Thema. Das finde ich etwas Schade, denn das hätte das Buch gleich noch ein Stückchen mehr belebt.

Gut allerdings finde ich, dass so viele Dinge beschrieben sind, die heutzutage fast keinen Platz mehr im Alltag der Kinder finden. Man muss tatsächlich den Wald durchstreifen, mit Schleim spielen oder aus seinen ganzen Kleidungsstücken eine Verkleidung basteln, um die einzelnen Punkte abhaken zu können.

Kauf auf: Amazon | wissenmedia Verlag | Verlagswebsite | Preis: € 16,99

Das Buch wurde von mir Im Zuge der Kooperation mit Blogg dein Buch gelesen und rezensiert. Wer auch gratis Bücher erhalten möchte und diese dann nach einer Frist von etwa 30 Tagen Lesezeit auf seinem Blog rezensiert, klickt einfach auf obiges Logo und meldet sich direkt an. Alles weitere erfahrt ihr direkt auf der Website von Blogg dein Buch.

5 Kommentare

  • Kami-chan

    so bücher find ich immer total toll! *_* es gibt ja auch diese bücher: 1000 places you should have seen before you die und so *_* ich find diese bücher immer total interessant! ^^

    awwww & du bist so süß!!!! und dein outfit sieht megakuschelig aus *_* ist es bei euch auch so schweinekalt wie hier? ich muss mich mal langsam nach einer winterjacke ausschau halten XD hab zwar eine winterjacke, aber die ist gerade in der wäsche XDDD

  • sunochan

    jaaa stimmt <3 die bücher sind auch ganz super! ich überleg ja immer, mir so eins zu kaufen XD aber die sind halt auch immer so pauschal und nicht auf die interessen der leute abgestimmt °_°
    haha danke x"D jaaa es is schon kalt T_T und krank will ich auch nicht schon wieder sein >.< auweia XD ich mag die jacke, das is eben meine winterjacke XD hab zwar noch 2 andere, aber die is mir am liebsten XD

  • Kami-chan

    das stimmt schon! die bücher sind halt sehr allgemein gehalten. die haben sich wahrscheinlich aus zig ideen die besten rausgesucht. XD der eine kann dann mehr mit dem tipp anfangen, der andere weniger. dieses buch 1000 places you should have seen before you die ist total dick XD ich überleg mir immer, ob ich mir das kaufen soll XD aber letzendendlich würde ich mir nur die dinge rauspicken, die mich interessieren XDDD

    ich wil auch nicht krank werden. hab mir am wochenende schon ganz viele hustenbonbons gekauft und trink auch schon fleißig tee. hier schniefen die alle rum T_T ist nur eine frage der zeit, wann es mich selber erwischt T_T

    ich brauch unbedingt eine alternativ winterjacke XDDD

    p.s.: hab donnerstag und freitag frei *__________________________________* am donnerstag bitte daumen drücken, da hab ich einen einstellungstest XD die testen zwar nur meine office-kenntnisse, aber ich bin aufgeregt wie sonst was. vor allem kenn ich mich mit dem neuen office überhaupt nicht aus T_T muss mal in den nächsten stunden mich selber einarbeiten XD & keiner hat gefragt, warum ich mir freinehme. sonst fragen die immer total interessiert und wenn man den grund sagt, gucken die einen immer total doof an T_T meh, ich mag nicht mehr XD

    ach ja, und noch was! bist du eigentlich bei postcrossing? hab schon satsuki damit infiziert XDDD hahahahaha, böses kami-chan XDDD

  • sunochan

    ohw q_q das wird schon, ich drück dir die daumen!!
    neh bin ich nicht dort XD und ich lass mich auch nicht infizieren haha XD

  • Kami-chan

    danke fürs daumendrücken!!! *________*

    ich find postcrossing total toll! satsuki & ich kommen nicht mehr aus dem schwärmen heraus XD ich beneide dich um deine resistenz XD und nachher um 2 hab ich ein gespräch mit der perso. mein vertrag läuft zwar noch bis 01.04.2014, aber das projekt neigt sich dem ende hin… wahrscheinlich wollen die wissen, was ich danach mache bzw. wo man mich in der zwischenzeit reinstecken kann. ich werd denen einfach die wahrheit sagen: dass ich das, was ich die letzten 1,5 jahre gemacht habe, nicht mehr machen werde & dass ich teilzeit arbeiten möchte, da ich das gefühl habe, dass mein leben nur noch aus arbeiten besteht. fahr eine stunde hin, eine stunde zurück. manchmal brauch ich zurück sogar 1,5 stunden, da der bus nicht pünklich kommt und ich den anschlusszug verpasse T_T

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.