DIY

karten sortieren

Heute habe ich ein ganz simples DIY für euch; und zwar geht es darum, eine geeignete Ordnung für Glückwunschkarten zu finden. Ich hefte sie gerne aneinander mit zwei Schlüsselringen, wodurch ich dann auch ganz einfach durch die Karten durchblättern kann. Dabei sortiere ich sie jedes Mal nach Thema. Weihnachten 2012, Geburtstag 2013, Urlaubskarten 2013, etc.

Ihr braucht dazu:

– die Glückwunschkarten, die zusammengeheftet werden sollen
– einen Locher (einzeln wie auf dem Bild oder optimalerweise herkömmlich einen 2er-Locher)
– zwei Schlüsselringe

Ihr macht dann Löcher in die Glückwunschkarten und fädelt einfach die Ringe nach der Reihe durch. Mehr müsst ihr hierfür gar nicht tun.

So sieht dann das Ergebnis aus. 

6 Kommentare

  • Jessica

    Hallo
    Eine nette Idee mit den Grußkarten. Ich gehöre aber zu denen, die Grußgarten wegschmeißen. Ich weiß nicht, ich habe da einfach keine Bindung zu.

    Nene, ich bereue das Piercing schon. Ich hab jetzt schließlich zwei kleine Narben am Auge.Das ist nicht toll. Klar war es gut die Erfahrung gemacht zu haben etc, aber naja..

    LG

  • sunochan

    ouha, nein wegwerfen könnte ich die nicht direkt öö
    oh, dann hab ich was falsch verstanden! das mit den einstichlöchern ist natürlich doof >_<

  • Kami-chan

    das ist echt eine superidee mit den glückwunschkarten XD ich hab das problem mit postkarten XD bin ja seit ein paar wochen bei postcrossing und da bekommt man postkarten aus aller welt, wenn man selber auch welche verschickt XD

    ich hab sie bis dato in einer box verstaut, aber irgendwann werd ich wahrscheinlich ausmisten müssen XD ich wollte mir auch eine inspirationwall erstellen lassen XD weil ich ja schon zwei autogramme meiner lieblingsblogger habe XDDD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.