Werbung

find your christmas presents #03

Ohhh und es ist schon wieder Zeit für meine Geschenkempfehlungen! Heute im Repertoire habe ich den zweiten Teil der Kategorie individueller Geschenke. Einen dritten und letzten Teil dieser Kategorie gibt es in sechs Tagen. Bevor ich weitermache – habe ich euch schon einmal Celtic Carol von Lindsey Stirling gezeigt? Ich höre ihre Musik ständig in den letzten Tagen. ^_^

Mein heutiger Star ist der Onlineshop Schokibox. Ein sehr junges Unternehmen, ehrgeizig und mit Liebe bei der Sache. Gerade das erwartet man von einem Anbieter für individuelle Geschenke. Besonders auf das einzelne Detail wird hier geachtet – die Schokolade ist in Geschenkpapier gepackt, mit einem Band verschönert und befindet sich in einer stabilen Box.

Die Farbkombis selbst sind sehr gut gewählt und gefallen mir total. Was mir hier allerdings aufgefallen war; der Knoten war nicht direkt zu öffnen. Ich persönlich bin ein Bandfanatiker und hebe mir gerne alle Bänder auf. Dieses hier war etwas fester verschlossen, aber als ein Manko würde ich das jetzt nicht zwanghaft bezeichnen.

Das Begleitschreiben bzw. den Text an den Beschenkten in ein Telegramm zu packen ist eine wunderbare Idee und sprüht vor Kreativität. Was ich allerdings schade finde ist dass der Text gedruckt ist. Handgeschrieben wäre es persönlicher – aber wenn man so überlegt, was da alles zu schreiben wäre, wenn beispielsweise 100 Leute bestellen… die arme Hand.

Dass das Ganze von Schokibox stammt ist unverkennbar, da man einfach überall das Logo vorfindet. Wenn man das Band dann geöffnet hat und das Geschenkpapier entfernt wurde, sieht man weiter wie hier mit viel Liebe zum Detail gearbeitet wird.

Ein Spruch, der so schön ist, dass er bewegt. Und dazu die Sterne – das passt wahnsinnig gut zusammen! Die Buchstaben sind aufgeklebt, es ist also noch viel feine Handarbeit mit im Spiel.

Wenn man einen anderen Spruch haben möchte, kann man seinen eigenen Text aufkleben lassen – sogar an der Innenseite!

Das Label ist eine witzige Idee. ^^ Jetzt wisst ihr auch, was ich mit unverkennbar meine!

Hier seht ihr, dass das keine 3D Buchstaben sind, sondern dass wirklich alles einzeln aufgeklebt wurde.

Hier seht ihr, wie toll die Schokolade geschützt ist. Es gibt auch eine Variante mit beispielsweise einem Duploriegel, da ist dann der schwarze Schaumgummi auch der Größe des Schokoriegels angepasst. Da Schokibox hier mit den Marktführern zusammenarbeitet, hat man eigentlich eine Auswahl zwischen allen berühmten Schokoriegeln und Tafeln.

Ich finde, dass sich Schokibox aufgrund der tollen Umsetzung und dieser Hingabe zu feinen Details einfach perfekt als Star meiner heutigen Vorstellung macht.

Shirtracer gibt seinen Kunden die Möglichkeit, T-Shirts mit eigenen Schriftzügen zu versehen. Mir erschien das als die passende Gelegenheit, ein weißes T-Shirt mit einem Schriftzug “nerdgirl” zu entwerfen. Man hat die Gelegenheit den Schriftzug vorne und hinten zu präsentieren – oder auch einfach zwei verschiedene Texte draufzuschreiben. Schriftart, Schriftgröße, Farbe des Shirts und sogar den Typ davon – all das kann man selbst aussuchen. Mit Typ meine ich, dass man nicht gezwungen ist, ein herkömmliches Tee zu verwenden, sondern einfach ein Polo auswählen könnte. Oder ein Langarmshirt – ooooder gleich etwas für die Kleinen designen kann!

So sieht der Designer aus. Die Preise “ab” sind die Grundpreise der Textilien. Diese sind bei Shirtracer wirklich qualitativ, leiern nicht so schnell aus und ziehen nach dem ersten Waschgang auch keine Fäden. Daher sind die Preise auch etwas höher… Aber mir ist es lieber, ein bisschen mehr zu zahlen, als dann nach dem ersten Mal Waschen gleich ein kaputtes Shirt zu haben.

Lediglich der Aufdruck machte mir gleich im ersten Moment sorgen. Es wirkt nicht gedruckt, sondern aufgebügelt. Obwohl hier überall im Shop verzeichnet ist “T-Shirt bedrucken” ist es dann doch leicht seltsam, wenn es wirklich gebügelt wäre. Bevor ich euch zeige, wie das Shirt dann nach sämtlichen Pflegehinweisen und dem ersten Waschgang aussah, zeige ich euch die Größenverhältnisse.

Die Größenverhältnisse sind gleich geblieben. So und was ist jetzt nach dem waschen passiert?

Ich habe in den FAQs der Seite noch folgendes gefunden:

Sollte Ihnen das Angebot für den Textildruck zusagen, sollten Sie das Angebot ausgefüllt und unterschrieben an shirtracer zurückfaxen.

Nachdem ich alle Begleitschreiben für meine getesteten Produkte immer in einer kleinen Box aufbehalte, bis der Test von mir veröffentlicht wurde, habe ich nochmals nach einer derartigen Bestätigung gesucht. Immerhin würde das Ganze erklären, warum der Aufdruck nicht gedruckt sondern gebügelt ist. Aber außer einem Pfelegehinweiskärtchen, auf dessen Rückseite dann ein Gutschein platziert ist. Dazu noch die Rechnung (mit Gutschrift für den Test), aber sonst nichts. Sieht also vom Shop her leider nicht aus wie ein Angebot oder eine Vorlage…

Auf mein Mail bekam ich bisher leider keine Antwort. Daher veröffentliche ich das heute auch so… hmm.

Ein selbst designter Ordner – da ist mir als erstes eingefallen, eine Aufbewahrung für meine DIY Inspirationen zu entwerfen. EasyOrdner machts möglich – wollt auch ihr so einen tollen Ordner haben?

Der Entwurf dazu ist ganz einfach und macht richtig viel Spaß. Ich habe für meinen Ordner ein paar DIY Bilder rausgesucht und dann gings schon los. Man kann sie vergrößern, verkleinern, dehnen und drehen. So wie man sie braucht. Natürlich hat man auch die Möglichkeit, einen Schriftzug zu ziehen.

Ob man ein Fingerloch haben möchte, muss man angeben – es geht natürlich auch noch ohne. Und die Ordner gibt es in verschiedenen Ausführungen zum entwerfen. Wer also nur zwei anstatt von vier Ringen haben möchte – kein Problem! Es kann auch innen weiß bleiben – oder soll es doch eine andere Farbe werden?

Ich bin mit dem Ergebnis vollstens zufrieden und habe den Ordner gleich einmal näher untersucht, ob Mängel festzustellen wären.

Der Ordner ist stabil, das Loch sitzt super und der Ring geht nicht ab, die Innenseite ist hochglänzend, genau so wie ich es wollte. Natürlich gilt das mit dem Glanz auch für außen. Obwohl ich relativ kleine Bilder verwendet habe, wurde alles sehr qualitativ. Manche kleinen Stellen sind etwas verpixelt – aber das liegt an mir. Ich hätte Bilder mit höherer Auflösung verwenden sollen.

Ah, Auflösung! Das war ein Stichwort.

Ganz super gemacht finde ich den Warnhinweis, wenn man ein Bild mit zu kleiner Auflösung reinladen möchte. So bewahrt einen der Shop ganz toll davor, einen völlig verpixelten Ordner zu gestalten.

Und so sieht das Endergebnis aus. Jetzt bin ich gespannt, wofür ihr euch einen eigenen Ordner designt!

Eine eigene Handyfolie designen – dazu gibt uns Rebtos die Möglichkeit. Neben Handy Skins kann man hier außerdem noch Laptop Skins, iPad Skins sowie Handyschalen designen. Gerade der letzte Punkt ist sehr ungewöhnlich und aufregend, finde ich.

Und bevor es weitergeht, poste ich gleich einmal den Gutschein, den mir Rebtos für euch zur Verfügung stellt;

Gutschein-Code:   XE4ED9AA4A

Damit können Ihre Leser beim Kauf einer Designfolie sparen. Wert 3,- Euro gültig bis 31.12.2012. Ersparnis bei einer MP3-Player Skin 30% und Handy Skin 23%. Der Code kann für alle Geräte verwendet werden.

Die Faser auf der Folie ist sehr hochwertig und zum Test habe ich einen Standarddruck ausgewählt – das heißt ich habe kein eigenes Bild reingeladen, weil ich das Motiv hier außerdem sehr schön fand. Super finde ich, dass selbst die Umrandungen fürs Handy mitgedruckt werden.

Ihr seht: Die Ränder schließen super miteinander ab. Sämtliche Ausschnitte für die Knöpfe sind passgenau und geben sogar noch etwas Spielraum beim Aufkleben. Auch das Display ist genau so groß, wie es gehört. Außerdem entstehen beim Auftragen gar keine Bläschen.

Aber was ist das Wichtigste bei einer bedruckten Folie für seine Geräte? Genau. Das Ablösen, wenn es einmal nicht mehr gefällt. Es lässt sich völlig rückstandlos entfernen. Keine Kratzer, keine Klebespuren, nichts. Ich hatte das Ding jetzt knapp vier Wochen auf meinem Handy und hatte mich dann schon etwas daran sattgesehen. Also kam es weg.

Leider tu ich mir ein wenig schwer, hier mehr zu dem Artikel zu schreiben – ihr seht selbst, dass es nicht großartig mehr darüber zu sagen gibt.

Kommen wir zum heutigen letzten Produkt: Dem Schlüssel zum Glück von Geschenke Bestellen 24.

Gerade für Personen, die gerne Glücksbringer bei sich tragen oder eben einen brauchen könnten, eignet sich dieser Schlüssel super. Man hat hier neben der Möglichkeit, einen Spruch auf der Rückseite eingravieren zu lassen auch noch eine kleine weiße Schachtel, in der dieser Schlüssel mitgeliefert wird.

Tja… Die Vorderseite kann man nicht ändern lassen. Was ich etwas schade finde, denn auf beiden Seiten eine Gravur zu haben finde ich jetzt schon fast etwas zu viel. Ich hoffe aber, dass der Schlüssel der beschenkten Person trotzdem gefällt und bin mir da ziemlich sicher, dass es auch so sein wird.

Die Gravur selbst ist superfein gemacht und der Schlüssel ist ein echter. Ob es dafür auch ein passendes Schloss irgendwo auf der Welt gibt, ist eine spannende Frage. Vielleicht kommt man da nach Narnia?

Nein, Spaß bei Seite – ihr seht, dass keine Zähne eingesägt sind? Es handelt sich bei diesem Schlüssel um einen Schlüsselrohling, wie ihn ein Schlüsseldienst auch verwendet. Das heißt, dass jeder seinen Schlüssel daraus nachmachen lassen kann. Bis auf kleine Ausnahmen, wie zum Beispiel Sicherheitsschlösser, kann man den Schlüssel somit beinahe überall wirklich verwenden, wenn er angepasst wurde.

Ich habe von diesem Onlineshop noch einen zweiten Artikel dazu erhalten und freue mich schon darauf, euch den vorzustellen. Allerdings kommt der erst in ein paar Wochen dran – darum habt Geduld! ;D

Hier sind wir auch schon am Ende vom heutigen Beitrag angelangt. Habt ihr was für eure Weihnachtsgeschenke gefunden? ^.^

10 Kommentare

  • MissLife

    Die Schoki-Box ist glaube ich das witzigste, aber schade, dass sie nur innerhalb Deutschland gelifert wird…

  • Pia

    Die Geschenkideen sind echt super! Ich bin vor Weihnachten immer so schrecklich unkreativ… ^^ Aber jetzt werde ich vielleicht ja eine deiner Ideen gebrauchen können :D.

  • shirousagi

    da hast du dir ja tolle inspirationen für weihnachtsgeschenke ausgesucht :3

    die schokibox spricht mich voll an. und wenn sie noch so liebevoll mit einem tollen spruch beklebt ist *_* und noch mit schleifchen <3 kitsch overkill <3

    der handyskin, den du dir ausgesucht hast, ist voll schön *_* ganz viele sternchen <3 und ich find es super, dass der skin 1:1 auf das handy passt und sich auch mühelos wieder abnehmen lässt. ist perfekt für unentschlossene wie mich :3 bin da jemand, der ständig seine meinung ändert. heute total begeistert ist, und morgen was anderes haben will XD hahaha XD

  • sunochan

    hihi ich fand die schokibox auch richtig toll ^.^ das ist mal was anderes <3
    ojeoje du bist also nicht sehr konsequent XDDD
    aber ich hab schon ne idee für dein weihnachtsgeschenk! MUAHAHAHA. 😀

  • shirousagi

    ich mag halt so viele dinge XD deshalb bin ich auch schnell von etwas begeistert, und wenn ich was neues sehe, finde ich das dann plötzlich noch viel viel interessanter XD

    tell me *__________* <- neugierig like always XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.