Unsortiert / Alles Mögliche

2017 in einem Wort: Turbulent.

Denn anders, als turbulent könnte ich meinen Jahresrückblick für 2017 nicht beschreiben. Schon in meinem Rückblick über 2016 habe ich euch erzählt, was letztes Jahr alles passiert ist. Es ist heftig, was ich da bereits alles erlebt habe. Eigentlich war ich der Meinung, dass das kaum mehr zu übertreffen ist. Geirrt habe ich mich ganz schön.

Keineswegs möchte ich sagen, dass 2017 ein einfaches Jahr ist. Niemand hat gesagt, dass das Leben einfach ist. Schön ist es, wenn man das Glück hat, es von den richtigen Facetten zu sehen. Und dass an unserer Bilderwand der Spruch prangt “Wenn deine Träume dir keine Angst machen, sind sie nicht groß genug.” kommt auch nicht von irgendwoher.

Nein, 2017 hatte so einige Tiefen für mich bereit, aber wie jedes Jahr will ich über mich hinauswachsen und daher die schwierigen Zeiten nicht so stark priorisieren. Stattdessen möchte ich stolz darauf sein, was ich alles geschafft habe. Was wir alles gemeinsam erreicht haben und was wir geschafft haben, uns zu verwirklichen.

Ich habe gleich zu Jahresbeginn eine UID Nr. beantragt und ein weiteres Gewerbe angemeldet. Mein einst so kleiner Shop ist mir fast aus den Händen geglitten, weil es so schnell bergauf gegangen ist. Ich habe im richtigen Moment inne gehalten, eine kurze Pause eingelegt und es nun mit meinen mittlerweile zwei Unternehmen geschafft, dass wir uns zu zweit ein schönes Leben von zu Hause aus ermöglichen können. Gemeinsam geht es nun auf Conventions, keiner von uns beiden muss nun seine Zeit in einem Betrieb verbringen, in dem er keinen Spaß hat. Ich habe das erreicht, was ich mir für uns beide immer gewünscht habe und das ist das größte Geschenk, das man sich selbst nur machen kann. Nun dürfen wir gespannt sein, was die Zukunft noch für uns bereithält und wie sich das alles entwickeln wird.

Wir sind umgezogen. Haben uns dabei jeden Wunsch erfüllt, den es nur gegeben hat; von einer wunderbaren Küche (die leider erst 2018 fertig werden wird, weil die Arbeitsplatte in Deutschland gefertigt wird), über einen extrem geilen Kühlschrank bis hin zu einem Büro, wie sich der Held das immer erträumt hat, um genug Platz für alles zu haben, was er braucht. Nun wird an den kleinen Details gefeilt, aber dafür haben wir sprichwörtlich alle Zeit der Welt.

Ich habe nun durch den Ortswechsel die Möglichkeit, zu jeder Zeit meine Eltern zu besuchen, für sie da zu sein und ihnen zu helfen, wie ich es immer wollte. Wir wohnen nur noch knapp 100m voneinander entfernt und das ist die beste Entscheidung, die ich je hätte treffen können. Alleine dieses Weihnachten und Silvester, was wir gemeinsam verbracht haben, hat etwas so familiär idyllisches gehabt und selbst der Mann hatte schon lange keinen solchen Spaß mehr, wie dieses Jahr. Es freut mich so ungemein, dass im Moment alles so super klappt, wie wir uns das vorstellen und ich traue mich zu behaupten, dass ich an einem Punkt angelangt bin, an dem ich ein großes Stückchen erwachsener geworden bin. Mir ist zum ersten Mal wirklich die Bedeutung bewusstgeworden, welche den Worten meiner Eltern beiliegt, wenn sie mir früher in Kindertagen immer gesagt haben, dass gar nicht die Zahl der Freunde wichtig ist. “Denn irgendwann findest du diese eine Person, die zu dir gehört und dann ist das ein Mensch, der dich nicht nur liebt, sondern dir der wichtigste Freund im ganzen Leben sein wird. Auf diese eine Person ist immer Verlass, ihr geht durch dick und dünn und wachst an euren Problemen, anstatt davor wegzulaufen.”

Ich wünsche euch für das kommende Jahr alles denkbar Gute, viel Kraft und vor allem Gesundheit. Wenn ich etwas gelernt habe in diesem Jahr, dann ist es, dass man seine kostbare Zeit nicht damit verschwenden sollte, an unsinnigem Groll festzuhalten, der davon auch nicht verschwinden wird. Verbringt Zeit mit euren Liebsten, verschwendet nicht eure Quality Time damit, um den heißen Brei herumzureden und schafft euch ein Leben, in dem ihr glücklich werden kennt.

In diesem Sinne: Ein frohes neues Jahr 2018!

3 Kommentare

  • Shirisu

    So tolle Worte! <3

    Ich muss das jetzt auch mal loswerden:
    Du bist für mich seit langem ein großes Vorbild!
    Du machst das, worauf du Lust hast, was dir Spaß macht und lässt dich nicht verbiegen und ziehst dein Ding durch – zwar "scheiterst" oder stolperst du auch mal ein wenig, aber du raffst dich schnell wieder auf und gehst deinen Weg weiter – genau für das bewundere ich dich sehr!
    Und was du alles geschafft und erreicht hast!

    Das soll jetzt gar kein Geschleime sein (ich denke mal, du kennst mich mittlerweile doch schon mehr um das auch zu wissen!? :D), aber die Worte schweben mir schon lange im Kopf und ich musste sie endlich mal rauslassen.

    Bleib so wie du bist und gib niemals auf! <3
    Und ich hoffe, wir treffen uns auch bald mal im RL! 😀

    *knuddel*
    Shiri <3

  • sunochan

    Awwww, du bist so lieb! Danke dir <3 Ich hoffe auch, dass wir bald die Chance haben, uns endlich einmal zu treffen. Jetzt kennen wir uns ja schließlich schon Jahre! *_*

  • Shirisu

    <3
    Jaaa, echt schon ewig!
    Ach würdest du doch nicht so weit weg wohnen! TwT
    Ich hoffe seeeehr, dass es dieses Jahr endlich klappt! <3 <3 <3