rückblick

happy 22nd birthday to me

– Jan Kjaerstad “Der Verführer”
– Nancy Holder & Debbie Viduié “Hexentochter”
– 100 €
– witzige Glückwunschkarte xD
– supersüßer Pyjama *den ich schon anhab XD*
– Bettelarmband mit meinem ersten Anhänger ^_^
– eine wunderschöne Sonnenblume

Das sind Mal die Geschenke, die ich von meinen Eltern bekommen habe. Ich war so wahnsinnig verliebt in das Geschenkpapier mit den ganzen Aufschriften… *_* Jetzt werden sich aber wahrscheinlich ein paar von euch fragen, was ein Bettelarmband ist – ihr kennt die Armbänder mit vielen Anhängern. Teilweise haben die Anhänger auch irgendwelche Bedeutungen, unabhängig davon welche man ihnen zuschreibt. Momentan sind die Armbänder wieder ganz modern, weshalb meine Mum auch auf die Idee kam, mir eines zu kaufen.

Früher gab es im Volksmund den Brauch, dass jeder, der das Armband angriff, zum nächsten Anlass einen Anhänger kaufen musste. Man hat quasi um Anhänger gebettelt, daher hat das Schmuckstück auch seinen Namen. Natürlich kann man sich Anhänger auch selbst kaufen, aber das gehörte sich früher – wie auch heute eigentlich – nicht, da es sich als eine perfekte Geschenksmöglichkeit darbot.

Es ist aus echtem Silber – ich liebe es, nicht nur weil es durch das Silber nickelfrei ist, sondern auch weil Silberschmuck einfach wunderschön ist. ^___^

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.