Diablo 3,  nerdgasm

neues aus tristram

Blah, ich muss Mal eben darüber bloggen, bis es zu viele Infos werden und ich zu viele Screenshots zusammen habe. xD Während ich meine Hexendoktorin Riona in Alptraum hochlevle, habe ich nebenbei eine neue Charakterin angefangen – und gosh sie macht so viel mehr Spaß als meine olle Voodootante! Narcissa heißt die dunkelhaarige Dämonenjägerin. Und momentan befinde ich mich in Akt II, weil eben Riona schneller weiterkommt als sie – sprich mein Mitspieler ist dummerweise öfter online als offline zu den Zeiten, zu denen ich spiele – und da will ich dann natürlich auf Alptraum weiterspielen. xD

Mit Narcissa bin ich wohl gerade ein wenig imbalanced unterwegs. Die knallt die Gegner weg wie kleine Gürkchen, lol. Aber ein Schaden von 98 bei Level 19 kommt mir irgendwie so niedrig vor… Zumindest finde ich bei ihr mehr Ausrüstungsgegenstände, als bei Riona…

Das passierte mir zu Beginn von Alptraum deshalb leider sehr oft, lol. Mittlerweile habe ich allerdings ein paar ganz gute Ausrüstungsgegenstände – wir tauschen ja auch alle fleißig zusammen und so. Man findet aber für die Hexendoktorin echt kaum etwas. So wenig, dass ich meinem Mitspieler schon auf den Knien nachgerutscht kam, ob ich denn nicht diesen tollen Dolch haben könnte, blablabla. Schmiedeskill hochtreiben ist so eine Sache für sich – ich meine findet erst einmal genug Schmiedeseiten! o_O

Er sieht einfach so unglaublich aus als Engel… gibt es eine Actionfigur? q_q

3 Kommentare

  • Via

    Uhhh Diablo 3 😀

    Ich spiele es selber nicht – aber ich schau anderen ganz ganz gerne dabei zu 😀 Haha Besonders Gronkh ♥ Vielleicht kennst du den ja auch? 😀

    Jaaa Fußball ♥ ♥ ♥ Ich muss immer mitfiebern und jedes Spiel schauen 😀

    Liebe Grüße!!
    Via ♥

  • Akai

    Hui, die Grafik sieht gut aus ö-ö
    Die Screenshots sind echt hübsch, vorallen die letzteren XD
    Aber was erwartet man schon von Diablo… auch zocken will,
    aber die liebe Zeit, die werd ich wohl nie wieder haben.
    Es gibt einfach viel zu viel tolles zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.