15 Feel Good Serien & Filme, die für gute Laune sorgen werden

Feel-Good-Serien

Für viele Menschen scheint gute Laune immer mehr in den Hintergrund zu rücken. Vor alles seit Covid-19 die Welt in Atem hält, ist Humor und gute Laune immer weniger anzutreffen.

Vor allem in den Wintermonaten, wo die Fallzahlen hoch und das Wetter schlecht waren, war das stark zu spüren. Momentan scheint sich die Lage etwas zu entspannen, trotzdem sind Feel Good Serien empfehlenswert, wenn es darum geht, schlechte Laune durch gute Laune auszutauschen. Gute Laune macht sich sowieso immer besser, ob mit oder ohne Covid-19.

Nachfolgend mehrere Empfehlungen von guten Feel Good Serien & Fime die in der Regel für beste Laune sorgen

1. Girlboss

In dieser Serie spielt die Frau Sophia, noch jung an Jahren die Hauptrolle, hat ihren Wohnsitz in San Francisco und wird durch den Verkauf von Vintage Mode berühmt.

Die Geschichte ist vielen Menschen bereits ein Begriff, schließlich handelt es sich dabei um die Lebensgeschichte von Sophia Amoruso, die zu den wohlhabendsten Selfmade-Frauen in Amerika gehörte, zumindest so lange bis ihre Firma pleite ging. In dieser Serie kommt das allerdings nicht vor.

Frauen die Emanzipation als ganz normal ansehen, bekommen bei Betrachtung dieser Handlung stets gute Laune.

 

2. Derry Girls

Für alle die nordirischen Akzent liebgewonnen haben und die Liebhaber von Age-Rollen sind, ist diese Filmreihe was ganz Besonderes. Vor allem die Derry Girls werden es dir dann angetan haben. Dabei handelt es sich um eine Gruppe junger Mädchen die ihr Leben in den Wirren des Nordirlandkonflikts bewältigen. In dieser Filmreihe bleibt kein Auge trocken, denn für diese Mädchen ist Langeweile ein Fremdwort. Während der Sendung auch für die Zuschauer.

 

3. Atypical

Eine amerikanische Serie die vom 18- jährigen Authisten Sam Gardener handelt, der trotz seiner Beeinträchtigung ein normales und unabhängiges Leben führt. Seine besten Helfer sind seine Therapeutin, seine Familie und zahlreiche Freunde. Sie stehen ihm auch in schwierigen Gegebenheiten bei. Bisher gab es schon drei Reihen, eine vierte wird 2021 folgen.

 

4. Grace und Frankie

Was früher eine Art Sensation war, wenn der Ehemann mit einem Mann fremdgegangen ist, ist heutzutage eine alltägliche Vorgehensweise. Gleichgeschlechtliche Beziehungen sind in und oft lassen sich daher Mann und Frau voneinander scheiden.

In diesem Film passiert das auch den Frauen Grace und Frankie und sie machen ein ihnen überlassenes Strandhaus zu ihrer neuen Bleibe. Letztendlich entsteht daraus nicht nur eine echte Freundschaft, die nicht nur besonders wohlwollend, sondern auch ausschweifend ist. Nicht verwunderlich, denn die Gegensätze von Grace und Frankie könnten kaum größer sein.

 

5. Unbreakable Kimmy Schmidt

Erlebe in deiner Fantasie, du bist mit einem Geistesgestörten in einem Bunker eingesperrt und dein Mitinsasse garantiert dir, dass der Planet Erde nicht mehr existiert. Bestimmt kein gutes Gefühl das Besorgnis hervorruft.

Das Tolle an dieser Serie, die Geschichte ist lustig aufgemacht. Kimmy wird überraschenderweise aus dem Bunker befreit und muss sich in der, absonderlich wie sie ist, weltfremden Stadt New York forthin behaupten.

 

6. Sex Education

Eine Besonderheit unter den Feel-Good-Serien, denn viele Zuschauer würden gerne mit den spielenden Figuren unter einem Dach leben.

Manch einer der Zuschauer sagte – alles würde ich geben, um da mit dabei zu sein.

Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die Mutter in diesem Film Sexualtherapeutin ist und Sex das einzige Thema ist. Ersichtlich aus dem Titel.

 

7. Julie und Julia

In dieser Komödie dreht es sich vor allem um die indisponierte New Yorker Autorin Julie Powell, die sich in ihrer freien Zeit maßlos mit den Rezepten der Köchin Julia auseinandersetzt.

In diesem Film handelt es sich abwechselnd um beide Damen.

Zum einen um die Diplomatengattin Child, die in der 1950er Jahren an der renommierten Kochschule „Le Cordon Bleu“ ihr Studium absolviert, sowie Powell, die sich im Jahre 2002 durch deren geschriebenen Besteller „Französisch kochen“ durchliest. Obwohl mehr als 50 Jahre getrennt, doch ein Paar durch die Liebe zum Essen.

 

8. Crazy Stupid Love

Außergewöhnliche Superstars sorgen für absolut beste Laune. Der Mitvierziger Cal Weavers hat sich in seiner zum Establishment gehörenden Existenz als Ehemann und Familienvater angenehm eingerichtet, als seine beste Hälfte (Ehefrau), ihn für einen Kollegen verlässt.

Er vergeht in Selbstmitleid, bis er von Womanizer Jacob Hilfe erfährt und für Eroberungen geschult wird. Das gelingt eine geraume Zeit sehr gut, bis sich beide in Cals Tochter Hannah verlieben.

Eine abwechslungsreiche Komödie mit nicht zu erwartenden Wendungen. Dabei wird die Handlung und kommende Erwartungen mit großen Gefühlen angereichert.

 

9. Queer Eye

In schwierigen Zeiten erinnert diese Inszenierung daran, wohlig mit sich und auch anderen umzugehen.

Machbar ist das dank Blick in eine angenehme friedliche Welt. Die Hauptdarsteller dieser Serie tragen die Namen Jonathan Van Ness, Bobby Berk, Antoni Borowski, Kamaro Brown und Tan France. Ihre Rolle dabei, sie dringen in jeder Folge in das Leben einer einzelnen Person, um dessen Charakter, Wohnung und Selbstachtung aufzuwerten. Die Folgen werden in den USA, Japan und Australien gesendet und bieten Schulung in Angelegenheiten wie Selbstwertgefühl und Angreifbarkeit. Der ergreifende Idealismus macht diese Serie so erfolgreich.

 

10. Dumplin

Eine Liebeserklärung mit Gegnerschaft und trotzdem bei guter Laune bleiben. Eine solche Person ist Willowdean Dickson, deren Mutter eine bissige Schönheitskönigin ist und ihr das Leben nicht gerade leicht macht.

Doch zur großen Freude gibt es zur Abwechslung Musik von Dolly Parton sowie die herzliche Ersatzmama Tante Lucy.

Als Lucy aus dem Leben scheidet, muss Willowdean sich mit dem realen Leben auseinandersetzen, dabei lernt sie noch den attraktiven Bo kennen.

Sie nimmt die Herausforderung an und meldet sich bei einem Schönheitswettbewerb an, der von ihrer leiblichen Mutter veranstaltet wird.

 

11. Einfach zu haben

Als Olive Penderghast verkündet, obwohl unwahr, dass sie ihre Jungfräulichkeit an einem College Studenten verloren hat, verbreiten Aussagen über ihre so genannte sexuelle Freizügigkeit schnell die Runde. Daraufhin näht sie ein rotes „A“auf ihre Kleider und fängt an, Außenseitern behilflich zu sein, ihr langweiliges Leben  wegzuwerfen, indem sie zum Schein behauptet, mit ihnen zu schlafen. Eine sehenswerte Komödie die man keinesfalls versäumen sollte, anzusehen.

 

12. The Kominsky Method

Dem Drehbuchautor Chuck Lorre wird  nachgesagt, er habe goldene Hände, denn alles was er sozusagen anfasst gelingt auch. Die Erfolge geben ihm recht, denn er ist Drehbuchautor mehrerer erfolgreicher Feel Good Serien.

Auch die neueste Serie „The Kominsky Method“ scheint das zu bestätigen. Die dabei vorkommenden Handlungen wie Mutter-Tochter-Story oder auch selbstironische Schauspieler-Parodie können vollends überzeugen. Ein dabei vorkommender nie erwachsen werdender Ldaykiller, gespielt von Michael Douglas, geht nie unter. Das hat er letztendlich nur seiner viel reiferen Tochter Mindy (Sarah Becker) zu verdanken. Witzige Tragikomödie!

 

13. Mamma Mia

Diesen Film kann man immer wieder sehen, obwohl schon bekannt. Hippiemutter Donna (Merryl Streep) hat ihre Tochter allein auf einer paradiesischen griechischen Insel ausgesetzt. Als Tochter Sophie auf ihren Traummann trifft, will sie im Inselhotel ihrer Mutter die Hochzeit abhalten.

Sie will bei dieser Gelegenheit auch ihren leiblichen Vater ausfindig machen. Dafür werden drei infrage kommende Personen eingeladen. Das Ende der Geschichte, es geht alles drunter und drüber. Der ganze Film ist ein Weg ins Happy End begleitet von Musik Made in Abba und viel Spaß. Jeder der diesen Film gesehen hat, wird sich in das Musical und seine Darsteller verlieben.

 

14. Gilmore Girls

Kaum eine andere Serie verbreitet eine solche Atmosphäre von Gemütlichkeit wie diese. Das Mutter-Tochter-Team lebt in der Kleinstadt Hollow. Über sieben Staffeln, inklusive vierteilige weitere Folgen „Gilmore Girls“.

Neues Jahr neues Glück. Die beiden beginnen und beenden Beziehungen am laufenden Band und bauen damit ihre gegenseitige Bindung immer mehr aus, dank unzähliger Tassen Kaffee, den Stimmungsgarant in schweren Zeiten.

 

15. To all the boys I´ve loved before

Damit schuf Netflix 2018 einen Hit und verhalf damit der Romantic Comedy aka der „Rom-Com“ zu einem unerwarteten Comeback.

Die Geschichte beruht auf den Büchern der Schriftstellerin Jenny Han und handelt von Lara Jean, eine scheue 16-Jährige die auf Umwegen ihrer großen Liebe begegnet.

Kommt bei Jung und Alt gleichermaßen gut an und überzeugt durch gelungenes 90er-Jahre-Styling.