Unsortiert / Alles Mögliche

glossybox mai ’12

So, über die Mai Box möchte ich natürlich pünktlich berichten, bevor dann auch noch die Box für Juni auf dem Tisch bei mir steht. :”D Von dieser Box war ich mittelmässig begeistert, ich finde es toll, dass ein Männerprodukt anlässlich des Vatertags enthalten ist, aber die Produkte an sich sind größtenteils nicht sehr luxuriös bzw. machen nicht den qualitativsten Eindruck. Aber erst Mal im Detail…

Ich will gleich Mal ohne Umschweife zu den einzelnen Produkten kommen.

Es ist ein sehr interessanter Gedanke, dass erstens eine Beauty Firma daran gedacht hat, ein Getränk eigens für Kosmetikverrückte Frauen zu erschaffen und zweitens eine witzige Tatsache, dass eben dieses seinen Weg in die Glossybox fand! Es schmeckt zitronig, nach Grapefruit und erinnert generell stark an den Geschmack von Pocari Sweat, wem dieser koreanische Energy Drink etwas sagen sollte. Mein Fall ist es zumindest Mal überhaupt nicht…

Das Männerprodukt. Es riecht sehr männlich, ich werde es wahrscheinlich meinem Freund unterjubeln, mein Vater kann so etwas nicht gebrauchen… xD; Es ist ein After-Shave Balsam, der sensible Männerhaut mit Calcium und Thermalwasser versorgen soll. So etwas erhält man wohl ausschließlich in der Apotheke, zumindest laut der Karte von Glossybox.

Das Gegenstück für uns Frauen! Feuchtigkeitsstpendende Tagescreme mit Thermalwasser; soll selbst für empfindliche Haut geeignet sein. Ich finde den Geruch nicht zu aufdringlich und im Großen und Ganzen auch sehr angenehm.

Diesen Pinsel gab es dieses Mal geschenkt. Er ist total hübsch und sehr schön dunkelschwarz… *_*

Der Nagellack an sich; also die Verpackung, wenn man es so nennen will, sieht jetzt nicht am tollsten aus, aber die Farbe ist richtig schön. Erhalten habe ich hier 88046 POPPY creme von der Marke SPA RITUAL. Von dieser Marke habe ich zuvor noch nichts gehört, aber es soll über 80 schillernde Farben geben; sollte ich mir Mal genauer ansehen!

Dieser Lipgloss quietscht ganz fürchterlich beim öffnen, aber er ist ganz super zu verteilen und lässt sich einfach handhaben. Hier gab es die Farbe R3146 SLG-Artifice von der Marke Illamasqua für mich. Sehr hübsch, einfach und unscheinbar – aber oho!

Von BM Beauty gab es einen hübschen Blusher, der allerdings gefährlich klein verpackt war; wenn man ihn wirklich benutzen will, gehört er auf jeden Fall umgefüllt, wenn man nicht bei der ersten Benützung schon die Hälfte verlieren will. Hier gab es für mich die Farbe 1312 Velvet Dawn. Ich finde sie so schön hell und strahlend… *_*

* * *

Was ist die Glossybox? Mit diesem Abbonement kann man die neuesten und kultigsten Kosmetikprodukte testen. Viele Damen, die dann einen Blog auch noch haben, beschreiben es hier oftmals und schreiben ausführliche Produkttests. Während die Glossybox in Deutschland momentan viel Kritik erntet, kann ich gegen die österreichische Version; die eigens in Wien verpackt wird und so teilweise auch ganz andere Artikel versendet; gar nichts sagen. Man benötigt allerdings Pay Pal oder eine Kreditkarte, um diese bestellen zu können. Auch wenn die Glossybox in Österreich teurer ist, habe ich mich irrsinnig darüber gefreut und sie sofort bestellt. ^_^ Ich freue mich, euch auf diesem Weg in Zukunft mehr Produkttests bringen zu können!

Erhältlich ist die Glossybox hier:
Glossybox Deutschland | 15 € pro Monat, dafür versandkostenfrei | jederzeit kündbar
Glossybox Österreich | 14 € pro Monat + 3,95 € Versandkosten | jederzeit kündbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.