rocky horror picture show,  traveling

duesseldorf, tag 3

Ich kann kaum mehr ein Bein vor das andere setzen, mir tut alles einfach so weh… T_T Das ist der Grund, wieso ich heute auch schon wieder zurück bin von meinem heutigen Ausflug in Düsseldorf. Der und dass ich morgen schon früh aufstehen will, weil ich so einiges vor mir habe; also heißt es heute auch früh schlafen gehen. 😀 Montags kann man nicht allzu viel unternehmen, finde ich. Also wurde heute ein reiner Shopping Day. Und so viel Kleidung durch zu probieren verlangt einem auch ziemlich viel ab; blöd nur dass mir nichts davon so gefallen hat, dass es auch gekauft wurde… Mission Bikinikauf ist also bis auf weiteres gescheitert und muss zu Hause fortgeführt werden. -_-;

Als ich heute auf Sarah gewartet habe, fiel mir auf dass alle Düsseldorfer Taxis in so einem Eierschalengelb lackiert sind… xD Bei uns sehen die Autos einfach irgendwie auf – nicht einmal das Taxischild sieht bei jedem Auto gleich aus. Hier gibt es ja wirklich gewisse Einheiten. Dieses Detail und noch zwei weitere große Unterschiede sind mir heute aufgefallen – die kommen dann etwas später in meinem heutigen Entry. :3

Wir sind als erstes gleich Mal in den OCS und haben Puris gemacht – das Ergebnis kann sich sehen lassen. Zum dekorieren hatten wir aber auch massenhaft Zeit, da um 10 Uhr noch niemand unterwegs ist, der Puris machen will – außer uns beiden. XD

Sarah hat sich dann einen Arizona Eistee und ein 2% im Dae Yang gekauft, ich habe mir im Shochiku ein Melon Ramyun geholt – nachdem ich das getrunken habe, ging es in die Bakery My Heart, wo ich mir drei leckere Sachen gekauft hatte.

Das ist das Chocoroll. Schmeckt wie Schulmäuse, wer die kennt. Aber in Großformat… Eigentlich hatte ich mich auf den Schokorausch gefreut, aber das war mir etwas zu viel und jetzt ist mir übel… @.@ Da ich es schon unterwegs gegessen habe, halte ich es auf dem Bild auf offener Straße vor die Kamera – die anderen beiden habe ich noch.

Ein Chocolate Chip Melon Pan und ein Choco-Cornet. Da ich sie ja eben noch nicht probiert habe, kann ich nichts zum Geschmack sagen… Aber ich habe die Befürchtung, dass ich die Nacht am WC verbringen werde, anstatt im Bett, wenn ich die jetzt auch noch esse… xD”

Muha, das sind wir! Und weil ich btw so fertig ausgesehen habe – schon um 11 Uhr vormittags – muss ich eben auch früh ins Bett, sonst klappe ich noch zusammen und das wollen wir ja auch nicht… xD”

Noch so eine Eigenheit! Laut Sarah gibt es so etwas aber auch kaum in einer anderen Stadt in der Umgebung; trotzdem ist es seltsam, so einen Postkasten zu haben, wo man seine Post schon eigens sortieren soll…

Und das ist das dritte! Die Ampel hat hier einen gelben Bereich für die Fußgänger. Und danke an die beiden Herren, die bei jedem der drei Fotos so nett in die Kamera gelacht haben – hatte ich beim machen gar nicht bemerkt! Dafür gibt es aber hiermit einen Gastauftritt auf papergangster. xD

Wir habenIch habe übrigens eine Straße voller koreanischer Restaurants entdeckt!!! :’D Ich konnte die Sarah ja Gott sei Dank umstimmen vom Don auf eines dieser Restaurants, da ich so viel verschiedenes wie möglich ausprobieren will, solange ich hier bin. XD

Entschieden haben wir uns dann für letzteres – es gab dort beim Eingang sogar koreanische Zeitungen und eine kleine Mausunterlage mit Daten zu Südkorea – die habe ich natürlich sofort mitgenommen. XD

Das Restaurant war von der Aufmachung her richtig schön – noch besser gestaltet als das Shilla; da habe ich ja keine Fotos gemacht, weil es so unspecial war von innen… Aber trotzdem fehlte hier das gewisse Etwas. Das Familiäre, das man im Shilla hat, ist hier weg… Q_Q Und Musik wird auch keine gespielt… u_u

Tjoa, Beilagen gab es dann auch sehr viele – und fast jede davon war scharf. Ich Idiot habe schon wieder ein Stück Chili gegessen, aber das war nicht so heftig als das von gestern… xD”

Sarah hat Bibimbap gegessen und ich habe mir Kochu Ori bestellt. Was Bibimbap ist, habe ich ja schon Mal erklärt; im Blogentry #101 맛있게 드세요. Kochu Ori ist dafür gebratene Ente mit verschiedenem Gemüse in Teriyakisoße. Zumindest hat es so geschmeckt. °w° Aber ich kann Teriyaki von Soja oft nicht auseinander halten – und auf der Speisekarte stand es nicht drauf. >.< Lecker war es dafür sehr! *__*

Nach dem Essen haben wir uns Bubble Tea geholt und da sind wir noch am Waraku vorbei; hier kriegt man im Übrigen Onigiri in jeder Form und mit jedem Inhalt – dafür aber nicht gerade günstig… Vielleicht hole ich mir morgen aber trotzdem welche und kaufe im Maruyasu dazu dann ein paar Kappa und Avocado Maki oder so… Mal sehen… °w°

Joa… wo war ich? Bubble Tea! Da ich BoboQ schon kannte, wollte ich den Bubble Tea von sphere ausprobieren – und der Laden ist optisch so wunderhübsch… *_*

Habt ihr schon Mal so coole Pralinen gesehen? XD Ich selbst bin nicht so der Fan von Pralinen, darum habe ich auch keine gekauft… Außerdem hatte ich ja drei Sachen in der Bakery My Heart Bäckerei gekauft… xD”

Während ich den halben Laden abfotografierte, bedacht darauf den grinsenden Kellner nicht mit aufs Bild zu bekommen (bääähhh :P), richtete er unsere Bubble Teas her.

Honigmelone mit Schwarzteebasis, Joghurttopping und Joghurt Bobas – hat mir nicht so wirklich geschmeckt, aber der vom BoboQ auch nicht… T__T;; Ich bin das nicht gewohnt, noch irgendwas zum Geschmack und den Bobas dazu zu wählen, bei unserem Bubble Tea Earth wählt man den Tee und dann einfach den Geschmack der Kugeln aus. °__° Außerdem wird bei unserem Bubble Tea bloß naturelles Zeug verwendet, also kaum Zucker etc – haha unsere Bubble Teas sind einfach viel gesünder! XD Wenn ich heimkomme, freue ich mich schon richtig drauf; in meiner Heimatstadt gibt es jetzt auch einen Laden von der Kette! *__* Dann werde ich wohl auch öfter davon schreiben… xD

Da aber Sarah gegen 14 Uhr zur Arbeit musste, verbrachte ich den restlichen Tag in diversen Einkaufsstraßen und -zentren, angefangen bei der Königsallee.

Das Ein kaufszentrum sevens hat einfach Mal den Beinamen home of saturn – wieso brauche ich bei dem letzten Bild wohl nicht zu erklären… xD Ganz am Ende der Kö kommen dann “gewöhnliche” Läden, wie Esprit und H&M zum Vorschein und außer in diesen beiden Geschäften habe ich mich kaum wo länger als 5 Minuten aufgehalten – die Leute hier sind alle so arrogant und rennen einen über den Haufen, nur weil man nicht in Pumps von Prada und mit Louis Vuitton Tasche rum läuft… >.<

Eigentlich hatte ich dann so einen Discounter für Kleidung gesucht, aber den gab es nicht mehr – dafür aber viele andere nette Shops, die voller Individualität sprießen, wie dieser hier;

Dann suchte ich mir eine Straßenbahnhaltestelle…

…und begab mich zu den Düsseldorf Arcaden. Das Einkaufszentrum ist btw gar nicht Mal so weit von meinem Hotel entfernt, da könnte ich sogar zu Fuß hinlaufen. 😀

Kiko Cosmetics. Muss ich noch mehr sagen? Liebe Liebe Liebe!!!

Vor dem Einkaufszentrum stand dieser coole Erdbeeranhänger herum… xD

Und jetzt muss ich kurz einmal vom Thema umschwenken… Das Hotel hängt selbst ein Schild in das Badezimmer, dass man die Handtücher auf die Stange hängen soll, damit sie nicht sinnlos ausgetauscht werden.

Und dann komme ich heute zurück zum Hotel und mein Bett war gemacht und die Handtücher gewechselt. Genau wie gestern, mit dem bedeutenden Unterschied, dass ich heute nicht einmal ein Kärtchen aufgehängt hatte, dass bitte gereinigt werden solle. o_O;

Gestern habe ich das gemacht, heute hatte ich es vergessen. Dass es dann trotzdem gerichtet wird, finde ich schon etwas komisch. Und dass die Handtücher alle getauscht werden, obwohl ich sie nicht auf den Boden gelegt hatte, finde ich erst recht komisch… ‘__’

Noch dazu hatte ich mich heute morgen so auf ein weiches Ei gefreut und dann steche ich rein und was ist…? Es war hart gekocht… T__T; Begeistert bin ich momentan nicht gerade von dem Service. Aber vielleicht sieht das morgen ja schon wieder anders aus.

Und das sind meine Einkäufe!

Einen Shop namens Madonna habe ich bei mir daheim bisher noch nirgens gesichtet, daher war er auch so interessant. Bis auf zwei Artikel aus dem Abverkauf hatte ich mir aber nichts gefunden; eine hübsche Uhr, welche meine andere schwarze Uhr ersetzen soll, die am Band schon leicht hässlich wurde und Ohrringe mit grooooßen Anhängern; das wunderbare Wort Nickelfrei ist wie der Himmel auf Erden, ich wollte solche schon immer haben!!! 😀

Uhren kaufe ich mir deshalb immer so billig, weil ich mich bisher noch nie entscheiden konnte, welche ich mir nehmen soll… Eine nickelfreie Uhr zu finden, die mir dann auch noch gefällt, ist nicht leicht… Die haben meistens so ein Ketten- bzw. Gliederband und sowas gefällt mir nicht… :/

Eine weitere süße koreanische Puppe, aber in Kleinformat. :3

Tekken der Film. 😀 Als unerbitterlicher Tekkenfan seit dem ersten Spiel (eigentlich rückwirkend, da ich beim ersten noch zu klein war um Playstation zu spielen XD) konnte ich mir das nicht nehmen lassen.

Und meine ganzen geilen neuen Nagellacke! *___*

So, ich muss jetzt aufhören – jetzt wird mein Freund dann bald im Skype online kommen und ich will hier nicht noch länger brauchen, da sonst aus meinem Plan mit früher schlafen gehen nichts wird. Bis morgen!

12 Kommentare

  • Hana

    Oh, so viele Leckereien *-*
    Da will ich glatt auch nach D-Dorf! *smile* Und der Nagellack! Ich bin ein kleiner Nagellacksuchti – ich liebe es einfach. Aber ich muss mich schon immer zusammenreißen keine neue Farbe mehr zu kaufen… zumindest bei den Blautönen wäre ich aber wohl auch schwach geworden.

    Und solche Briefkästen gibt es auch in Berlin =)

  • Tatii

    Die Taxis sehen in Deutschland alle so aus, ich hab noch nie eines gesehen, ohne so nen Taxischild oder in ner andern Farbe… und alle sind Mercedes xD

    Uhhhhh deine Tage in Düsseldorf klingen total spannend und toll, auch wenn so viel los ist *_* ich könnt nich so früh aufstehen und wieder schlafen gehen x’D

    Ist in den Bubbleteas eig Milch drin? Kann ich mir den Geschmack an sich in etwa vorstellen wie bei einem Milchshake oder ist der Milchgeschmack ned so bemerkbar?

    • sunochan

      ich hab nochmal nachgeschaut; es gibt da nich nur mercedes XD
      aber bei uns sind die wirklich bunt durchgewürfelt :3

      uuuunnnnndddd den bubble tea bei euch in deutschland kannst dir wie puren zucker vorstellen, lol
      unserer schmeckt wirklich nach tee oder frucht… das schmeckt man, dass das gesünder sein soll(te) XD

      • Tatii

        hmmmm… ich hatte mal fruchttee gehabt und da fehlte mir ehrlich gesagt der zuckergeschmack XD

        schmeckt man eig die milch oda nicht, also in diesen tee mit milch gemischt? o.o

        • sunochan

          najooooo ein wenig schmeckt man die schon °w° man kann ja auch joghurt wählen zB (geht bei uns gar nich, da wählt man nur geschmack und welche bobas XDD)

  • Shiva

    Das mit den Postkästen ist hier in Berlin genauso mit dem Vorsortieren 🙂 Aber es passiert auch nichts weiter, wenn man es “falsch” einwirft 😉

    Das mit den Gelbphasen für Fußgänger scheint mir aber auch so eine Eigenheit im Großraum Düsseldorf zu sein, kannte ich bisher nämlich auch nicht! In Bochum gibts ja auch Ampeln, die einen Coundown runterzählen bis zur nächsten Grünphase.

    • sunochan

      hihi dankeschön ^.^
      ne am japantag nicht, da bin ich schon wieder wo anders unterwegs & bin heute heimgefahren, also vor ner stunde sowas angekommen u___u

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.