daily,  film & tv

キミはどう?

Es ist wieder einmal Zeit für einen allgemeinen Blogeintrag, denn die mögt ihr doch so – und ich schreibe solche viel zu selten… Meh. Ist nicht so, als hätte ich keine Ideen, um auf decent-daydream zu bloggen, mir fehlt im Moment einfach ein bisschen die Motivation dazu. Ich habe mindestens drei Gadget-Review-Ideen und auch schon die Fotos dafür gemacht. Außerdem schulde ich euch ja noch ein paar peinliche Beiträge über meine liebsten Schauspieler, hehe… xD Aktuell ist so viel zu tun – im Shop wie auch in der Werbeagentur – dass mir einfach die Finger wehtun und ich gar keine Lust mehr habe, viel zu tippen. Entweder habe ich stundenlang die Schmuckzangen in der Hand, oder ich tippe stundenlang verschiedene Texte. Ist nur grade ein wenig viel, neben all der Arbeit auch noch die eigenen Hobbys unter einen Hut zu bringen. Für den Blogger-Ratgeber habe ich jetzt allerdings mein erstes eBook fertig. Das bedeutet mehr Zeit für andere Projekte, wuhu! Und in naher Zukunft wird es ein paar interessante Kooperationen geben, die diesen Blog wieder ankurbeln.

Wir hatten ja mega viel Stress mit der Küche, die ist jetzt zu großen Teilen fertig. Es fehlen noch ein paar Geräte und einige Schönheitsangelegenheiten; Zierleisten und so. Oder die Ecksteckdosen lol. Aber ich kann einfach nicht mehr, ehrlich. Ich bin so ausgelaugt, ich brauche eine Pause. Am liebsten würde ich gerade meine Koffer packen und für zwei Wochen irgendwohin. Raus aus der Wohnung, irgendwo ausschnaufen.

Leider geht das nicht, weil ich zu viel zu tun habe… >_<

Schlechte Ausrede, oder? 8″D Gerade ich hab ja den Luxus, mir meine Arbeit so zu legen, wie es am besten für mich passt. Aber da ist diese innerliche Zerrissenheit in mir. Einerseits will ich raus und was unternehmen, andererseits gebe ich mich dieser scheußlichen Winterdepression hin. Und zwar mit Anlauf. Ich sollte wirklich mehr raus, dann erlebe ich auch wieder mehr und hab wieder was zu bloggen, lol… xD

Erkältet bin ich jetzt übrigens auch noch… und meine Lieblingsjacke ist kaputtgegangen. Der Reißverschluss ist hinüber. Das ist ein Zeichen… Meine Diät ist nämlich voll nach hinten losgegangen… Naja, was heißt nach hinten… Ich hatte eine Heißhungerattacke nach der anderen und hab jedesmal nachgegeben. Würde ich mich an den Plan halten und einfach nur das leckere koreanische Essen mampfen, für das ich grundsätzlich ja einkaufe, hätte ich kein Problem. Ich könnte jeden Tag zweimal essen und hätte noch 200 kcal über, durch die ich dann langsam abnehme. Aber wenn ich zusätzlich noch Kuchen, Kekse und Cornflakes in mich reinstopfe… Ja, naja. Alles eine Frage der Selbstbeherrschung, nicht wahr? Bringt halt auch nichts, wenn man sich mit Planks zu Tode quält und dann belohnt man sich mit drei Stück Kuchen… XD”

Genug gejammert.

Das Leben hat momentan so viele schöne Dinge für mich parat. Ich will mich nicht an den negativen aufhängen.

Jetzt gerade ist mir fast ein bisschen langweilig. Gestern hatte ich nicht viel zu tun, da ich davor wie im Turbomodus alles abgearbeitet habe, was zu tun war. Ich kenne das gar nicht mehr, dass ich nicht ständig irgendwas zu tun oder in der Hand habe. Voll schlimm, lol. Manchmal gebe ich mich auch exzessiven Diskussionen auf Twitter hin, aber das ebbt soeben auch wieder ab.

Oh, es gibt übrigens kein Monthly Watched für Februar, da wir eigentlich nur Serien geschaut haben und da keine so wirklich zu empfehlen war. Auch momentan gucken wir eigentlich nur Serien. Die letzte war Electric Dreams und da hat mich die Besetzung teilweise ehrlich umgehauen. Allerdings ist die Serie auch eher so durchschnittlich. Ein sehr interessantes Konzept, aber die einzelnen Geschichten hätten besser erzählt werden können, finde ich. Davor haben wir The Nightmanager angefangen, aber ich glaube nur bis Folge 5 oder so geschaut. Ist nicht unbedingt gut. Wer von euch Amazon Prime hat, kann die Serien gratis gucken. Die sind im Paket enthalten.

Natürlich schaue ich derzeit brav Radio Romance, weil wie könnte ich nicht, wenn Doojoon da mitspielt. Ich will immerhin sofort ein Review für ansoko schreiben, wenn das zu Ende ist. xD

Ich werde jetzt wieder Planken oder so… Bis demnächst!

Ein Kommentar

  • NNNN

    Du Doojoonfangirl 😀

    Ich wünsche dir viel Glück mit deiner Diät und auch, dass die Arbeit weniger wird! Wir wollen doch noch ganz viele Updates bei TBH von dir haben höhö

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.